Boxenrauschen bei aufgedrehter lautstaerke

+A -A
Autor
Beitrag
menfisz
Neuling
#1 erstellt: 20. Apr 2008, 18:48
Hallo

ich habe auf meinem system bei voll aufgedrehter lautstaerke am verstaerker ein rauschen auf den boxen. dies hoert man natuerlich nur, wenn man keinen ton uebertraegt. mich interessiert eigentlich nur, ob das normal ist bzw. irgend eine ursache hat, die man beseitigen sollten. es hoert sich an wie das rauschen eine schlecht eingestellten radiosenders.

Konfiguration: PC per digital coax an av-receiver kenwood 9090 und dann an teufel concept s

danke fuer die hilfe

gruss
menfisz
ippahc
Inventar
#2 erstellt: 21. Apr 2008, 14:17
moin,
das problem kenn ich ,
mein pc war dann immer zu leise eingestellt so das ich den receiver zu laut machen musste!

warum pc's überhaupt rauschen weiss ich aber nicht!

gruss
chappi
Cimera
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Apr 2008, 20:18
Ich denke das wird an den billigen Onboardsoundkarten liegen glaub nich das bei ca. 100€ fürn anständiges Mainboard viel für die Soundkomponenten draufgeht! Wenn es masiv stört würd ich darüber nachdenken mir ne anständige Soundkarte zu kaufen!
MFG Cimera
Poison_Nuke
Inventar
#4 erstellt: 21. Apr 2008, 22:55
normalerweise sind die onboard-chips schon ausreichend gut genug, damit sowas nicht passiert. Habe zumindest noch nie erlebt, dass so einer deutlich rauscht, nicht mehr wie eine hochwertige Soundkarte ala XFi oder so. UNd ich betreibe meinen PC auch an einem Receiver, der voll aufgedreht ist.


An sich ist das Rauschen normal und solang es nicht stört, würde ich mir darüber keine weiteren Gedanken machen, man bekommt es definitiv niemals vollständig weg.
Man kann halt nur zusehen, dass man den Verstärker nur dann soweit aufdreht, wenn man ihn auch so laut braucht.


Wenn das Rauschen natürlich dann noch deutlich auftritt, wenn der Receiver nicht fast auf Anschlag aufgedreht ist, dann wäre doch die suche nach anderer Hardware eine Überlegung wert, wobei auch der Receiver (Kenwood ist ja auch nicht unbedingt die HighEnd marke ) nicht gerade unbeteiligt ist.
RobN
Inventar
#5 erstellt: 25. Apr 2008, 08:26

Poison_Nuke schrieb:
wobei auch der Receiver (Kenwood ist ja auch nicht unbedingt die HighEnd marke ) nicht gerade unbeteiligt ist.

Ich denke auch, dass der Receiver nicht unschuldig ist. Bei digitalem Anschluss kann PC-seitig eigentlich relativ wenig rauschen.

@menfisz: Hat dein Receiver einen Modus, in dem alle unnötigen Tonregler usw. umgangen werden, also sowas wie Source Direct, Pure Audio oder wie auch immer es bei Kenwood heisst?

Falls ja: probier mal, ob es damit auch noch rauscht. Wenn mein Onkyo z.B. in einem normalen Modus wie Stereo, DD etc. steht, habe ich bei voll aufgedrehtem Regler auch ein vernehmbares Rauschen - übrigens unabhängig vom gewählten Eingang, noch etwas stärker ist es dann mit aktiviertem Audyssey-EQ. Im "Pure Audio"-Modus ist alles still.

Bei normaler Abhörlautstärke ist das allerdings auch unhörbar, so dass es mich nicht weiter stört.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bass bei großen Lautsprechern
iXiOn- am 04.04.2003  –  Letzte Antwort am 05.04.2003  –  6 Beiträge
"Knacksen" bei den boxen
Sascha89 am 04.05.2003  –  Letzte Antwort am 23.06.2003  –  4 Beiträge
musiklautstärke bei sorround
endless_ownage am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  4 Beiträge
Boxenschnäppchen bei ebay!?
Shaker am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  4 Beiträge
**Grauimporte bei Lautsprechern**
VISKEM am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  9 Beiträge
Dipole bei 7.1 ....
Xeryphon am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  3 Beiträge
+/- bei LS nicht gekennzeichnet
Acky am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  3 Beiträge
Knacken&Rauschen bei Surroundsystem
Captaingoetz am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  3 Beiträge
Rat bei der Lautsprecherposition?
Massimo1971 am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  10 Beiträge
lautsprecher bei ebay
Wooddy am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMackci
  • Gesamtzahl an Themen1.380.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.301

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen