Aufstellen von Dipolen

+A -A
Autor
Beitrag
Riker
Inventar
#1 erstellt: 05. Mai 2008, 08:15
Hallo Forum

Nachdem weder das Handbuch noch die Forumssuche mir entscheidend weiter helfen konnte, mache ich hier einen neuen Thread mit meiner kleinen Frage auf.

Für Heimkino-Anwendungen habe ich mir gebraucht günstige Rear-LS gekauft. Für einmal war das Budget und die Wohnzimmerfreundlichkeit über dem Klang gewichtet worden. Ich kaufte mir also Jamo Surround 200 in weiss

Ich wollte auch speziell Dipole, weil die Hörposition ziemlich nahe der Rückwand sein wird. Ich gehe etwa von ca. 50-60 cm vom Ohr zur Rückwand aus. Nun aber, wie platziere ich die Dinger?

Empfohlen wären sie ja an den Seitenwänden auf Achse mit den Ohren, mind. 1 m von der Rückwand weg. Nur habe ich da ein Problem: An der Seitenwand sind beidseitig Türen - eine davon ist eine Balkontüre. Diese endet erst auf ca. 220-230 cm Höhe. D.h. möchte ich die Dipole an der Seitenwand anbringen, so müsste ich folgende Kompromisse eingehen:
- in 220-230 cm Höhe (also wohl zu hoch, das Handbuch nennt hier keine Grenzen, im Forum las ich aber von ca. 2 m als Obergrenze)
- oder in ca. 2 m Höhe auf der einen und 220-230 auf der anderen Seite (dies ist wohl noch schlimmer )
und:
- einen Meter von der Rückwand entfernt, aber nicht auf Achse mit den Ohren
- oder auf Achse mit den Ohren, aber nur ca. 50-60 cm von der Rückwand entfernt.

Was soll ich hier machen? Ist eine dieser Kombinantionen überhaupt zu empfehlen?

Oder, was ich auch schon des Öfteren auf Bildern gesehen habe, aber anscheinend nicht wirklich empfohlen wird: Die Montage der Dipole an der Rückwand (wahrscheinlich mit den Höchtönern zum Ohr hin gerichtet, ihre Form von oben ist pyramidenförmig, wie folgt: \_/ ). Wäre dies die bessere Möglichkeit, falls ja, in welcher Höhe? Ohrhöhe?

Probieren kann ich die verschiedenen Varianten nicht wirklich im Voraus, da ich nicht umsonst Löcher in die Wände machen möchte.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich danke schon mal im Voraus.

Riker
Retro-Markus
Inventar
#2 erstellt: 05. Mai 2008, 08:17
http://www.hifi-foru...m_id=55&thread=11122

Ist vielleicht der eine oder andere Denkanstoß dabei.


Riker schrieb:
- in 220-230 cm Höhe (also wohl zu hoch, das Handbuch nennt hier keine Grenzen, im Forum las ich aber von ca. 2 m als Obergrenze)


War mir damals zu hoch.



Riker schrieb:
- oder in ca. 2 m Höhe auf der einen und 220-230 auf der anderen Seite (dies ist wohl noch schlimmer )


Gebe dir recht, das halte ich für die schlechtete Lösung.



Riker schrieb:
- einen Meter von der Rückwand entfernt, aber nicht auf Achse mit den Ohren


Wenn die Abweichung zur Achse nicht zu groß ist, kann das trotzdem klappen. Am besten probieren.



Riker schrieb:
- oder auf Achse mit den Ohren, aber nur ca. 50-60 cm von der Rückwand entfernt.


Würde ich für die beste Alternative halten.



Riker schrieb:
Probieren kann ich die verschiedenen Varianten nicht wirklich im Voraus, da ich nicht umsonst Löcher in die Wände machen möchte.


Nimm leere umgedrehte Getränkekisten (also die Seite, wo die Flaschen reinkommen nach unten), die du bis zur gewünschten Höhe stapelst und da stellst du die Lautsprecher dann zum Testen drauf. Klappt super.

Viele Grüße
Markus


[Beitrag von Retro-Markus am 05. Mai 2008, 08:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufstellung von Rear dipolen bei meiner Anlage.
Nephylim am 09.08.2003  –  Letzte Antwort am 09.08.2003  –  5 Beiträge
Dipole richtig aufstellen - brauche Hilfe
BabaPapa am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  2 Beiträge
Welche Dipole/Bipole von Kef für die Rückwand?
canshen am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  4 Beiträge
Dipole
Reaver am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  5 Beiträge
Theater 1 - Dipole an die Rückwand schrauben...???
Die_Hard am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  2 Beiträge
Rear Lautsprecher aufstellen
C-Turbo am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  5 Beiträge
Wie soll ich mein Surround-System aufstellen?
Copacabana am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2005  –  20 Beiträge
Aufstellen meiner Anlage
phil12321 am 21.12.2015  –  Letzte Antwort am 23.12.2015  –  4 Beiträge
Aufstellung von Dipolen
Hufi75 am 08.05.2017  –  Letzte Antwort am 11.05.2017  –  4 Beiträge
Dipole LS für CANTON-Set
Cinema-Berni am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedReason3r
  • Gesamtzahl an Themen1.386.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.977

Hersteller in diesem Thread Widget schließen