Subwoofer von Teufel Theater 1 richtig einstellen?

+A -A
Autor
Beitrag
handballer86
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Jun 2008, 12:24
Moin,

wollte euch fragen, wie ihr euren Sub eingestellt/einstellen würdet. Habe ihn direkt neben dem Fernseher auf dem Boden stehen. Raum ist 15m² groß...

Was sollte ich einstellen und wie am besten vorgehen?
LemmeL
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jun 2008, 23:45
Ich persöhnlich bin da der Meinung, dass es keine "Standarteinstellung" gibt. Stell es so ein wie es dir gefällt. Es kann dir ja niemand deinen eigenen Geschmack noch vorschreiben wollen;) Also einfach Lautstärke, Phase etc. so einstellen, dass es dir auf der Hörposition am besten gefällt.
getodak
Inventar
#3 erstellt: 24. Jun 2008, 17:05
Hi!

Phase kannst du zunächst auf 0° lassen.
Lautstärke so ca. 10dB über den restlichen.
In dem kleinen Raum kannst du auch mit dem Subsonic bis auf 30Hz gehen!
ippahc
Inventar
#4 erstellt: 24. Jun 2008, 17:38
moin,
das wichtigste ,
die übergangsfrequenz auf 80 hz
und wenn du ein pegelmessgerät hast ?
(in der bucht 20 ,-)
das testrauschen aud 75db stellen ,damit der sub auch tatsächlich die selbe lautstärke hat!
und nicht 10db lauter ist!

gruss
chappi
getodak
Inventar
#5 erstellt: 24. Jun 2008, 18:23

das testrauschen aud 75db stellen ,damit der sub auch tatsächlich die selbe lautstärke hat!
und nicht 10db lauter ist!


Und was soll das bringen? Dann ist der Sub subjektiv zu leise. Dolby empfiehlt den Sub 3-6 dB lauter zu stellen, das ist aber m. M. n. zu wenig. 10 dB lauter und er passt optimal ins Gesamtklangbild!
Pizza_66
Inventar
#6 erstellt: 25. Jun 2008, 09:28
Wird die Anhebung um 10 dB nicht sogar von DTS empfohlen ?
getodak
Inventar
#7 erstellt: 25. Jun 2008, 10:42

Wird die Anhebung um 10 dB nicht sogar von DTS empfohlen ?


Das kann sein, ich weiss nur, dass Dolby 3-6 dB empfiehlt. Aber das ist m. M. n. noch zu lasch. Ich finde die 10 dB ein schöner Richtwert!
Vor allem wird man auch merken, dass der Sub beim Rosa Rauschen auf +10 dB subjektiv genau so laut ist wie die LS!

EDIT: Ich seh grad, dass ich eigentlich genau das selbe nochmal geschrieben habe!


[Beitrag von getodak am 25. Jun 2008, 10:43 bearbeitet]
ippahc
Inventar
#8 erstellt: 25. Jun 2008, 14:43
moin,
also ich habe kein teufel sub!
deswegen kann ich mich da auch irren

ich betreibe 2 38er chassis im ripol,
wenn ich den 10 db lauter stelle als die 20 liter CB,
schiebt er sich viel zu stark in den vordergrund,
und nervt!
hätte ich standboxen die bis 20 hz übertragen,
wäre der frequenzgang von 20-80hz ja auch nicht 10db lauter!

gruss
chappi
getodak
Inventar
#9 erstellt: 25. Jun 2008, 14:46

wenn ich den 10 db lauter stelle als die 20 liter CB,
schiebt er sich viel zu stark in den vordergrund,
und nervt!


Dann ist er nicht allzu linear abgestimmt. Die 10 dB Anhebung wirken subjektiv gleich, da man die tieferen Töne leiser wahr nimmt.


hätte ich standboxen die bis 20 hz übertragen,
wäre der frequenzgang von 20-80hz ja auch nicht 10db lauter!


Dann würde auch der Tiefbass fehlen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufstellung Teufel Theater 1
oxxodoc am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  16 Beiträge
Theater 1
*artur* am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  7 Beiträge
Teufel Theater 1 Lautsprecher ersetzen
Bombmaster am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  4 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Digital richtig einstellen
MacGyver2007 am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  2 Beiträge
Teufel Theater 1 Preiserhöhung
ComplexCactus am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 03.07.2008  –  3 Beiträge
aufstellungsfrage teufel theater 1
manuel_noeltner am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  2 Beiträge
Teufel Theater 1 von 2001 ?
Isostar2 am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  8 Beiträge
Teufel Theater 500 mk2 5.1 und Yamaha RX-V473 optimal einstellen
S.Klette am 24.03.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  3 Beiträge
Teufel Theater 1 - Bipol oder Direkt
CaptainCool am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  7 Beiträge
Panasonic-Receiver+Teufel Theater 1, Ohmsches Problem
Peter_H am 12.08.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglieddoathinka
  • Gesamtzahl an Themen1.379.941
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.851

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen