Mivoc SW 1000 ploppt / Nur bei mir ?

+A -A
Autor
Beitrag
Mayday
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Dez 2003, 13:41
Hallo Hifi Freunde,

seit einigen Tagen habe ich meine Anlage um einen Mivoc SW 1000 Subwoofer ergänzt und bin nach einiger Abstimmungsarbeit mit dem Klang auch ganz zufrieden. Sehr lästig finde ich allerdings das Geräusch sowohl beim automatischen als auch beim manuellen Ein- und Auschalten. Es "ploppt" nicht wirklich laut, aber doch so deutlich, dass man bei normaler Zimmerlautstärke immer über den aktuellen Zustand informiert ist. Die Kiste manuell zu bedienen bin ich eigentlich zu faul, da ich jedesmal halb hinters Sofa klettern müßte. Die Plopp-Lautstärke ist übrigens völlig unabhängig von der Level-Einstellung oder einem anliegenden Signal.

Kann mir jemand sagen, ob das normal ist oder ob ich das Gerät lieber umtauschen sollte ? In einem Test wurden ihm ja eigentlich besonders geringe Störgeräusche attestiert, was auch immer das heißen soll.

Merkwürdig ist auch noch, dass auch bei manuell ausgeschaltetem Sub (Schiebeschalter auf off) noch immer ein ganz leises elektrisches Summen zu hören ist, wenn man das Ohr auf den Korpus legt.

Vielen Dank schon mal für jede Info !
Fox
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2004, 17:27
Also ich hatte den Sub auch mal und ich muss sagen, dass meiner auch immer geploppt hat. Auch dieses Summen im ausgeschalteten zustand hatte meiner. Aber gestört hat mich das nie. und ich finde auch nicht dass das irgendwie "defekt" klang, sondern schon gewollt. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
Übrigens: Ich habe meinen damals verkauft weil er mir zu stark war...kein Scherz
Mayday
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Jan 2004, 11:33
Danke für die Info ! Wenn Du mit "zu stark" ein recht undifferenziertes Brummen meinst, kann ich das bestätigen. Alles andere sollte sich doch über den Level Regler erledigen lassen, oder ?
Ich habe den Mivoc allerdings inzwischen schon gegen einen Canton AS 22 SC getauscht, da mich das Ploppen wirklich genervt hat. Auch bei diesem Gerät ist das Einschalten deutlich zu hören (hier ist es ein "Knacks"), allerdings ist er wohl erheblich empfindlicher und schaltet sich daher nur einmal an und 20 Minuten nach Abschalten des Receivers wieder aus, damit null Nervfaktor. Ganz abgesehen davon: Selbst für meine völlig unprofessionellen Ohren klingt er um Klassen besser und ergänzt meine Standboxen sehr angenehm. Dabei sieht er auch noch besser aus, die 100 Euro mehr haben sich für mich also absolut gelohnt !
Fox
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2004, 18:52
Kann sein, das er so gebrummt hat. Ist schon was her das ich ihn mir geleistet hatte. Ich hatte ihn auch nicht wirklich lange. Jedenfalls ein leistungsstarker Subwoofer, aber es gibt bessere. Da hast du sicher eine gute Wahl getroffen, zu etwas hochwertigerem zu greifen. Also noch viel Spaß damit...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel T 1000 SW nur Teilleistung ?
blck_jck am 28.12.2016  –  Letzte Antwort am 30.12.2016  –  7 Beiträge
Mivoc SW Passiv anschliessen.
bunny1970 am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  2 Beiträge
MIVOC SW 1500 A-II mit einer decke abdecken?
papa_micha1 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  7 Beiträge
Welchen Center zur Mivoc?
swidi am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2011  –  3 Beiträge
nubert aw 1000 oder klipsch sw 115?
kov866 am 07.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  2 Beiträge
Teufel M7100 sw VS vergleichbares ?
Kuckucks am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  2 Beiträge
Mivoc SW 1100 + Samsung HW C-500 - kein Bass
Nofoxx am 06.11.2011  –  Letzte Antwort am 07.11.2011  –  4 Beiträge
Yamaha Yst -SW 160 Stromaufnahme
BG_98 am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  10 Beiträge
MIVOC Home Cinema Set
lehmac am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  5 Beiträge
MIVOC SB 210
Complexx am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2013  –  82 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitglied-MBR-
  • Gesamtzahl an Themen1.379.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.285.454

Hersteller in diesem Thread Widget schließen