Raummoden

+A -A
Autor
Beitrag
MC-Rene
Stammgast
#1 erstellt: 28. Aug 2008, 21:34
Hallo liebe Gemeinde...

ich habe mal ne Frage. Sie bezieht sich auf mein Zimmer, d.h. auf meinen Klang in meinem Zimmer. Durch langes lesen und Posten bin ich auf die Lösung gestoßen, dass mein Tiefbass-Problem im Zimmer an meiner Hörposition und meinen Raummoden liegt. Das Problem hierbei ist, dass ich leider keine Möglichkeit besitze die Hörposition zu wechseln, sodass ich weiter gesucht habe und auf eine weitere Lösung gestoßen bin: zwei Subwoofer --> ist das soweit richtig?

Meine jetzige Frage ist also ganz einfach...kann man die Raummoden auch mit meinen Standlautsprechern, also den Fronts, ausweichen, sodass ein guter Klang an der Hörposition entsteht? Ich habe es schon ein wenig versucht, aber so wirklich hat es nicht geklappt. Hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich werde bestimmt keine 2000euro für 2 Subwoofer ausgeben wollen

Also wäre ich sehr dankbar für eine Hilfe bei der Aufstellung oder einer Antwort/Post. Lieben Gruß und gutes Klangbild wünscht euch Emse!
Igzorn
Stammgast
#2 erstellt: 29. Aug 2008, 06:56
Moin Moin!

Am besten machst Du erst mal Bilder und zeigst uns mal einen Grundriss,Quadratmeter und Maße.

Dann wäre noch wichtig,was Du für LS und SW hast.

Dann könnte man Dir eher helfen.

Gruß
MC-Rene
Stammgast
#3 erstellt: 29. Aug 2008, 09:30
Heyho...

Danke für den Post erstmal

Ich besitze im Moment den Receiver Kenwood 7020D, als Front ein Paar JBL E80 und als Center den EC25 von JBL...die Rears sind auch aus der gleichen Reihe (E20). Im Moment besitzte ich noch ein billigen Subwoofer aus einer Noname-Serie, werde ihn aber bald austauschen. Habe da so an Canton, oder Yamaha gedacht (150 Watt Sinus und nen 25cm Toner hatta aber).

Ich muss gleich erstmal zu meinem Ferienjob (vorletzter Tag)...sodass ich danach wohl ein par bilder Knipse und den Grundriss aufzeichnen werde...

Liebe Grüße und drückt nicht zu doll aufn Pegel
Ennycat
Inventar
#4 erstellt: 29. Aug 2008, 12:58
Wenn du gute Sub´s suchst, dann schau mal bei Canton, Klipsch, Focal oder SVS vorbei.
Die haben echt gute Geräte und die sind auch noch bezahlbar.

in Grundriss deines Zimmers ist aber echt sinnvoll.
Wenn du auch noch die Möbel und alle Sachen die in dem Raum stehen einzeichnest, so kann man dir am Besten helfen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stehende Welle / Raummoden beheben
NullpointerException am 09.03.2017  –  Letzte Antwort am 10.03.2017  –  5 Beiträge
Lautsprecher unter der Hörposition möglich?
mistrega am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  5 Beiträge
Rears über hörposition
xPunkYx am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  6 Beiträge
Großes 5.1-System in kleiner 1-Zimmer-Wohnung, wie stelle ich es am besten auf?
jumphil am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  7 Beiträge
Bass und Hörposition???
Gunnar1 am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  2 Beiträge
Mein Zimmer
BoomerBoss am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  15 Beiträge
Lautsprecher hinter der Hörposition?
jadasb am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.04.2014  –  4 Beiträge
100m² Lautsprecher für mein 30m² Zimmer geeignet ?
BlueLemon am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  7 Beiträge
SCHWIERIGES ZIMMER 5.1 platzieren
skunk01 am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.12.2014  –  7 Beiträge
Raummoden bei LS-Aufstellung!
matschie am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.739

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen