Teufel System 5 oder doch was anderes ?

+A -A
Autor
Beitrag
Schnuffikatz
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Okt 2008, 18:35
Bin kurz davor mit das System 5 von Teufel zu bestellen, ich will das System für TV-DVD-Bluray und für Musik, muss nicht Stereo sein, Surround gefällt mir Musik eh besser.

Die Lokation ist ein 17 Quadratmeter großes Zimmer, hab mir erst das Theater 8 angesehen das wär auch ne Alternative (wenn auch doppelt so teuer) aber denke das ist etwas übertrieben für den kleinen Raum, oder kann das wer auch für kleine Räume empfehlen ?

Nun meine Frage, taugt das System 5 was ? Gibts evtl was besseres in der Preisklasse das ihr mir empfehlen könntet?

Hab recht hohe Ansprüche an den Bass, taugt der Subwoofer des System 5 was ? Also erzeugt der guten Druck ?

Hab mir noch ein Heco Victa Set angesehen mit 2x700 2x500 Center +den Sub 30A vom Heco Metas Set, kostet auch um die 1000 Euro, wär das vielleicht besser ? kommt das an den Bass des Teufel Subs ran ? hab ja leider nicht allzuviel gutes über den Heco Sub gehört (den 25A der Victa Reihe, aber der Metas ist ja auch nicht viel größer)


[Beitrag von Schnuffikatz am 01. Okt 2008, 18:48 bearbeitet]
jumber1
Stammgast
#2 erstellt: 02. Okt 2008, 12:52
also das victa set würde ich dem system5 vorziehen, noch besser wäre dann natürlich das T8 wenn du richtige bassgewallt willst...ist auch nicht zu groß für 17m²

musst dir halt überlegen wie viel du ausgeben willst
p.friedrich
Stammgast
#3 erstellt: 02. Okt 2008, 12:59
Ich kann nicht sagen ob das Theater 5 oder die Victas besser sind, dass musst du hören. Ich besitze (und verkaufe momentan ) das Theater 8 und besitze die Celans. Seit dem ich die Celans im Schlafzimmer habe, bin ich vom Klang der Standlautsprecher begeistert.

Theater 8 und Victas... Äpfel und Birnen... Direktstrahler und Standlautsprecher...

Höre es dir an und entscheide! Ist das beste was du tun kannst.
Ennycat
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2008, 16:22
Da du einen guten Bass suchst, rate ich dir von Teufel ab.
Ich hatte verschiedene Sub´s von Teufel und habe sie alle zurückgeschickt.

Das warem der M6200, M7200, M7100 und der M 9500.
Die muss man alle bis zum Anschlag aufdrehen und dann kommt nicht genug Bass raus bzw.Viele Teufel Sub´s schlagen auch an, was wiederum ein grausiger Klang ist.
Für einen richtig guten Bass würde ich dir Klipsch, Canton, SVS, Nubert oder auch Focal empfehlen.
Es gibt sicher noch mehr, jedoch kann ich nicht alle aufzählen.
Die passenden LS kannst du auch dort bekommen.
p.friedrich
Stammgast
#5 erstellt: 02. Okt 2008, 16:35
Mir gefällt der Teufelbass vom M11000 besser als von Nuberts AW-1500. Aber das ist Geschmackssache.
SVS macht mit Sicherheit die besseren Subs, vorallem der PB13-Ultra ist ein Knaller - spielt aber sicherlich außerhalb der Preisvorstellungen.
Ennycat
Inventar
#6 erstellt: 03. Okt 2008, 11:31
Natürlich hat jeder seine Vorstellung wieviel er für einen Sub ausgeben möchte.
Nur sollte man auch bedenken, dass man für einen höheren Preis auch einen besseren Sub bekommt.
Preis/ Leistungsverhältnis.
weyrich
Inventar
#7 erstellt: 03. Okt 2008, 11:32
Pro Victa und Canton (Bass)!!!
Ennycat
Inventar
#8 erstellt: 03. Okt 2008, 12:04
ABER SICHER DOCH PRO VICTA UND CANTON.

CONTRA FÜR TEUFEL IM BASS!!!!!!!!
inxz
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Okt 2008, 12:31
Also dass Teufel im Bass schlecht ist, ist mir wirklich neu.

Klar, im Stereo-Musik-Betrieb gehören Teufel LS sicher nicht zur Referenz, das ist ja allgemein bekannt, aber gerade die Teufel Subs sind doch wirklich ausgezeichnet.

Den vom System 5 kenne ich zwar nicht, aber ich besitze den M11000 vom T8, und welcher Sub soll denn da bitte Preis/Leistung mithalten, die kann man an ein paar Fingern abzählen. Vielleicht der bereits genannten AW-1500, wobei der in Tests eigentlich immer schlechter abgeschnitten hat, oder die beiden "Großen" von SVS, wobei dem 12er wohl der 2. Treiber und Gehäusevolumen fehlt, auch wenn er in Sachen Tiefgang durchaus ein ganzes Stück vorne liegt. Der 13er von SVS ist natürlich absolute Referenz, aber auch ein ganzes Stück teurer.
Ennycat
Inventar
#10 erstellt: 03. Okt 2008, 12:57
Ich hatte mehrere Sub´s von Teufel und habe sie wegen zu schwachen Bass wieder zurückgeschickt.
Diese waren:
M6000, M7100, M7200 und auch der M9500.
Wennn man bei dem M7200 alles was der EQ zu bieten hat rausholt klingts ganz gut, aber leider beschränkt THX die Leistung auf dB 105 und danach schlägt der Sub an.
Bei vielen Filmen war das leider so.
Für Musik wäre es noch machbar gewesen, aber nicht für den Preis.
Mikelheikel
Stammgast
#11 erstellt: 03. Okt 2008, 15:21
ich habe den 9500 SW von Teufel zu Hause.Der harmoniert hervorragend mit meinen Ultra 2 Boxen.Die SVS passen gut zu Standboxen mit einer niedrigen Ubergangsfrequenz.Glaubt bloss nicht das der Nubert lauter spielt,es greift hier nur der Subsonicschutz ein.Richtig eingestellt schlagen Teufels THX Ultra2 Subs nicht an.So kommt der Bass nur da an wo auch Bass im Film ist.

Gruss

Michael


[Beitrag von Mikelheikel am 03. Okt 2008, 17:11 bearbeitet]
Ruffnax
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Okt 2008, 21:33
Also ich weiß ja nicht, wie sehr Ihr Eure Bude einreißen wollt. Ich wohne hier in einem Stahl-Beton Haus und die Teufel Subs , 2 M5500 erzeugen mächtig Druck. Zugegeben, sie können nicht sauber unter 30 hz Spielen, aber das stört mich im Moment nicht, da ich sie dort am Receiver runterfahre. Und allzu oft ist mir schon aufgefallen, dass die Leute ihre Subs eh zu laut im Gegensatz zu den restlichen Boxen eingestellt haben.

Am Ende bleibt es natürlich immer Geschmacksache.

mfg

Ruffnax
Huisos
Stammgast
#13 erstellt: 11. Jan 2009, 02:10

Ruffnax schrieb:
Zugegeben, sie können nicht sauber unter 30 hz Spielen, ...


Heißt das, dass deine Subs anschlagen?
Ruffnax
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 11. Jan 2009, 23:14
Nein, anschlagen tun sie keineswegs. Laut Teufel spielen sie bis 30 Hz sauber, dannach nicht mehr so sehr, und bei 20 bzw. darunter sind sie komplett abgeregelt. Um die Subs zum Anschlag zu kriegen, muß man schon sehr laut stellen!!!

mfg

Ruffnax
Deleo
Stammgast
#15 erstellt: 19. Jan 2009, 10:45

Ennycat schrieb:
Da du einen guten Bass suchst, rate ich dir von Teufel ab.
Ich hatte verschiedene Sub´s von Teufel und habe sie alle zurückgeschickt.

Das warem der M6200, M7200, M7100 und der M 9500.
Die muss man alle bis zum Anschlag aufdrehen und dann kommt nicht genug Bass raus


Dann solltest du dir mal gedanken über dein sub eingang am AVR machen lol
Oder zum ohren arzt gehen.
Ennycat
Inventar
#16 erstellt: 20. Jan 2009, 16:51
Da war ich schon.
Die Sub´s anderer Hersteller klingen wesentlich bässer und schlagen nicht an.
Was will ich mehr.
Ruffnax
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 20. Jan 2009, 17:45
Darf ich mal fragen, wieviel m² du zu beschallen hast? Bzw. welcher Sub es nun ist?


[Beitrag von Ruffnax am 20. Jan 2009, 17:45 bearbeitet]
Ennycat
Inventar
#18 erstellt: 22. Jan 2009, 17:11
Ich beschalle ca. 32qm. und habe mich nun für den JmLab Elektra SW 1000 Be entschieden.
Der geht tief in den Keller und macht nicht nur mächtig Druck, sondern auch mächtig Spass.
Huisos
Stammgast
#19 erstellt: 22. Jan 2009, 19:27

Ennycat schrieb:
Ich beschalle ca. 32qm. und habe mich nun für den JmLab Elektra SW 1000 Be entschieden.
Der geht tief in den Keller und macht nicht nur mächtig Druck, sondern auch mächtig Spass.


3.299,00 € UVP
Ennycat
Inventar
#20 erstellt: 25. Jan 2009, 17:12
Das dieser Preis zu hoch ist wissen wir alle.
Den habe ich auch nicht bezahlt.
Ich habe den Sub mit 7 weiteren LS der Chorous 800er Rheie gekauft und einen Gesamtpreis vereinbart.
Einzeln würde ich dafür nicht soviel Geld ausgeben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel System 5 THX oder doch was anderes?
snap-max am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  11 Beiträge
Teufel LT3 unzufrieden -> System 5 ? Anderes System?
Hako87 am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  9 Beiträge
Teufel Theater 2 oder doch was anderes ?
Andromeda120379 am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  14 Beiträge
Teufel Consono oder was anderes ?
Der_Gerd am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  2 Beiträge
Quantum, GLE oder doch was anderes?
r1sK am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  13 Beiträge
teufel system 5-verarbeitung
digismo am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.05.2006  –  6 Beiträge
Teufel System 5 Meinungen
Isostar2 am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  2 Beiträge
Aufstellung Teufel System 5 (Concert)
extremolo am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  3 Beiträge
Neues Teufel System 5 !
narim am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.05.2010  –  7 Beiträge
Trennfrequenz beim Teufel System 5
*Bossi am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.403 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedJulian3000
  • Gesamtzahl an Themen1.535.499
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.216.840

Hersteller in diesem Thread Widget schließen