Es müssen leider Sateliten sein, habe großen Raum, welche?

+A -A
Autor
Beitrag
andimk
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Okt 2008, 15:24
Hallo zusammen,

mein Wohn-Esszimmer ist leider so eingerichtet, das nur Satelitenboxen in Frage kommen. Auf der rechten Seite vor der Box steht nämlich unser Esstisch, das stört die Satelliten nicht, aber eine Standbox würde da sehr schlecht ihren Klang entfalten können.
Der Bereich, den ich beschallen möchte ist etwa 50qm² groß, da ist es dann schon schwer einen vernünftiges System zu finden. Nach Möglichkeit möchte ich nicht über 1500€ ausgeben.
Habe schon mit der Canton CD 202er Serien geliebäugelt, weiß aber nicht wirklich ob die es für der Raum tun.
Zur Zeit habe ich ein altes Canton-System Mx10 am laufen und das klingt sehr dünne. Habe den Onkyo 606.

Bin total auf Hilfe angewiesen, bitte gebt mir Tipps.
Stereo/Movie 60/40

Lieben Gruß
Andreas
Pizza_66
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2008, 15:28
Generell ist es m.E. kaum möglich, 50m² adäquat mit Satelliten zu beschallen. Da wirst du einen (großen) Kompromiss eingehen.

Die einzigen ordentlichen Satelliten, die ich gehört habe sind die hier:
http://www.kef-audio.de/ht3000/index.htm

Aber wie gesagt: Ein großer Kompromiss, den du eingehen musst.

Gruß


[Beitrag von Pizza_66 am 03. Okt 2008, 15:29 bearbeitet]
Zweck0r
Moderator
#3 erstellt: 03. Okt 2008, 15:41
Wie wäre es mit ausgewachsenen Kompaktboxen (Bass mit 16 oder 20 cm Durchmesser) mit Subwooferunterstützung ?

Grüße,

Zweck
andimk
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Okt 2008, 16:10
Zweck0r , kannst Du mal ein Bespiel nenne.
Habe das Problem, das ich über 85cm Tischhöhe hinaus muss.
Habe mal ein Bild angehängt um die Situation zu verdeutlichen.

Zweck0r
Moderator
#5 erstellt: 03. Okt 2008, 16:27
So etwas in der Art: Nubox 381, am besten auf Stativen mit etwas Wandabstand.

Oder Flachlautsprecher für Wandmontage wie z.B. Canton Ergo 601 oder Nubert Nuline WS 12.

Grüße,

Zweck
andimk
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Okt 2008, 18:15
Hey das ja mal ein klasse Tipp, zu welchen würdest Du raten?
Bei den Cantons lese ich immer nur das sie als Surround eingesetzt werden, aber geht doch bestimmt auch als Front oder?
Bin jetzt nicht der Type der das mega geschulte Ohr hat, sollte aber wesendlich satter als mein MX10 klingen.
DaBabba
Stammgast
#7 erstellt: 03. Okt 2008, 18:26
Wo steht denn der Fernseher?

Also die NuBox 381 sollten es schon sein um halbwegs Volumen reinzukriegen....
Pizza_66
Inventar
#8 erstellt: 03. Okt 2008, 18:40

Also die NuBox 381 sollten es schon sein um halbwegs Volumen reinzukriegen....


Wobei wir hier nicht mehr von Satelliten sprechen....

Hast du dir mal die Maße der 381 angesehen ?

Die würde ich, augrund ihrer 2 Bassreflexrohre hinten, nicht direkt an die Wand befestigen

Also für deine Beschreibung eher unpassend. Aber mal weiter...

Gruß
andimk
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Okt 2008, 20:28
Kein Fernseher, Beamer, Leinwandkasten hängt über der Doppel-Fenstertür.
Am besten währe schon direkte Wandmontage, aber bis 25cm in den Raum geht zur Not auch.
andimk
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Okt 2008, 09:28
Also die Canton Ergo 601 gefallen mir gut, wirken dezent, obwohl das ja schon ziemliche Klopper sind. Hat die schon jemand gehört?
Wie sieht es aus, wenn ich mir die Boxen bestelle, die gefallen mir vom Klang her nicht, stellen sich die Verkäufer bei Rücksendung quer?
Würde mir am liebsten beide bestellen und probehören, aber ist wohl eher unverschämt oder?
Ennycat
Inventar
#11 erstellt: 04. Okt 2008, 11:24
Bonjour,

jeder hat ein 14 tägiges Rückgaberecht und kein Verkäufer darf sich quer stellen.
Ich würde dir zu den Canton Karat 730DC und Karat 703 DC raten.

http://www.canton.de/de-produktsuche-k.htm

Die haben ein 3 Wege System und da du mit Canton bisher ganz zufrieden warst, würde ich auch dabei bleiben.
Der Unterschied ist bei den beiden sehr gering und mich würde eher der Preisunterschied interessieren.
Einfach mal reinhören und wenns gefällt, dann bist auch du glücklich.
Zweck0r
Moderator
#12 erstellt: 04. Okt 2008, 19:18
Moin,

gehört habe ich noch keine von den dreien. Die Wandboxen sind übrigens auf einen Subwoofer angewiesen, von so kleinen geschlossenen Lautsprechern darf man keinen Tiefgang erwarten.

Mit einer Box wie der 381 kann man dagegen notfalls auch ohne Sub hören, wenn man keine Erdbeben erwartet und sich bei einem so großen Raum etwas mit der Lautstärke zurückhält.

Stative hätten den Vorteil, dass Du die Boxen bei Bedarf (Kinoabend) weiter von der Wand wegstellen könntest.

Grüße,

Zweck
Pizza_66
Inventar
#13 erstellt: 04. Okt 2008, 19:24
Lese dich mal durch diesen Thread. Vielleicht nimmst du ja meine Empfehlung aus post # 2 mal näher in Betracht.

http://www.hifi-foru...um_id=101&thread=412

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4-6 ohm sateliten
browser am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  2 Beiträge
Andere Sateliten
NikeAirMax am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  3 Beiträge
Designer Sateliten-Subwoofer-Anlage
brc.hbs am 02.01.2020  –  Letzte Antwort am 05.01.2020  –  5 Beiträge
Befestigung von Quadral-Sateliten!?
dolleshow am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  2 Beiträge
Rauschen in den Sateliten
SPL_dynamics_+_Oktavia am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  10 Beiträge
Quadral Sateliten Boxen rauschen??
pfeffer20 am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  2 Beiträge
EInfache, günstige und unauffällige Wandhalterung für Sateliten.
drpiety am 04.10.2013  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  2 Beiträge
2 Sateliten gesucht
jehoba am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  2 Beiträge
Preiswerte HiFi Sateliten
yttrollface am 09.06.2013  –  Letzte Antwort am 10.06.2013  –  2 Beiträge
Teufel Reflekt durch andere Sateliten ersetzbar?
ranger2000 am 25.02.2022  –  Letzte Antwort am 25.02.2022  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.383 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedBieranha_
  • Gesamtzahl an Themen1.535.458
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.216.125

Hersteller in diesem Thread Widget schließen