Center und Surround akustisch gleich?

+A -A
Autor
Beitrag
Ari
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2003, 23:27
Hallo

Bin neu hier und hätte gleich eine Frage.
Ich will mir für meine Anlage zwei neue Surround Boxen kaufen. Hab mich dabei für die Canton Plus XL entschieden.
Ich käme allerdings günstiger an 2 Plus XL Center ran als an 2 "normale" Plus XL Boxen.
Gibt es da irgendwelche Unterschiede? (Jetzt außer, dass das Canton Logo andersrum ist und der magnetischen Abschirmung)
Sind die Boxen klanglich gleich? Hab dazu noch nichts im Netz finden können.

Danke schonmal,

Ari
MrMijaghi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Dez 2003, 16:38
Moin.

Ich kann dir da leider keine verbindliche Antwort geben, aber ich würde mal vermuten, dass die Boxen in der Frequenz-Abstimmung Unterschiede aufweisen. Die Center sind doch meistens für eine besonders autentische Stimmwiedergabe ausgelegt, oder? Ob das im Betrieb als Surround-Boxen eine merkliche Verschlechterung bedeutet weis ich aber leider nicht,hab ich halt noch nie ausprobiert.
Und du willst dir neue Boxen kaufen? das heisst du hast schon surround-boxen? wenn ja würde ich die Canton erstmal probehören, ob die wirklich ne verbesserung bringen. Ich finde so toll klingen die nämlich nicht. Hab sie nach nem Jahr gegen die Ergo F getauscht , das ist ein himmelweiter unterschied.

Marc
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Dez 2003, 18:11
Bei Dolby Prologic spielt sich das Geschehen hauptsächlich über die 2 Frontlautsprecher ab. Dies, weil das System eigentlich nur die 2 Stereo-Kanäle zur Verfügung hat und alles andere da hineinpackt. Der Center hat zwar theoretisch den vollen Frequenzgang, da er aber nur bei reinen Mono-Signalen aktiviert wird (also keine Musik), hat er nur Sprache zu übertragen.
Die rückwärtigen Lautsprecher können systembedingt nur etwa 70 Hz bis 7000 Hz übertragen. also braucht es da keine Wunderdinger. Einen eigenen Subbass gibt es nicht, ausser man schliesst einen an die Hauptausgänge an.
Bei 5.1 ist es anders. Das sind 5 identische Kanäle vorhanden, die richtigerweise auch alle den vollen Bereich übertragen müssen. Also wenn ich vorne zwei sauteure Standboxen hinstelle, so müssen (oder sollten!) die anderen drei gleich sein. Und zwar nicht nur ähnliche Standboxen, sondern identisch. Es macht wenig Sinn, zu den teuren Dingern irgendwelche Hamsterkäfige dazu zu stellen.
Das ist Tatsache und somit sausausauteuer. Aber man wird nicht angeklagt, wenn man sich nicht daran hält...
Ari
Neuling
#4 erstellt: 01. Jan 2004, 23:14
Danke für die Antworten. Ich würde ja gerne bessere und größere Boxen kaufen, aber erstmal habe ich dafür kein Geld und auch nicht genug Platz.. Im Moment sind die Boxen, die da sind, rein provisorisch. Als Front sind's 3-Wege-Regalboxen von meiner alten Sony Hifi-Anlage, ein Canton Plus X Center, ein Canton AS25 Sub und zwei kleine Canton PopSmarts (richtige Brüllwürfel mit null Bass) als Surround.
Ich dachte mir ich könnte mal langsam die Boxen nach einander austauschen, damit ich dann bald eine mehr oder weniger homogene Tonwiedergabe habe.
Ich dachte da an 2 Plus XL für Surround, ein AV700 Center, und für die Front vielleicht die Canton LE103 (ich weiß, dass sie nicht richtig zu der Plus Reihe passen, aber das ist eher ein Kompromiss für besseren Stereo Sound, als dieser mit vielleicht 2 Plus XXL Boxen möglich wäre). Der Sub bleibt, den habe ich mir erst vor kurzem gekauft.

Was denkt ihr?


Ari
Zweck0r
Moderator
#5 erstellt: 01. Jan 2004, 23:58
Hi,

am wichtigsten ist, dass Center und Frontboxen möglichst ähnlich klingen. Die sollten nach Möglichkeit aus derselben Serie oder identisch sein. Bei den Rears ist es nicht ganz so wichtig.

Grüße,

Zweck
Edelweisskoenig
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Jan 2004, 20:04
Hallo Zweck0r,

für die reine Filmbeschallung würde ich Dir recht geben (auch wenn es hier sicher andersmeinende "Extremisten" gibt), aber bei den neuen Audio-Formaten (DVD-A und SACD) sollen doch möglichst alle 5 Boxen identisch sein.

Gruß Jürgen
Zweck0r
Moderator
#7 erstellt: 04. Jan 2004, 21:59
Hi Edelweisskoenig,

Du hast natürlich recht, dass 5 identische Lautsprecher am besten sind. Aber Ari hat wenig Geld und Platz und will die Lautsprecher nach und nach kaufen, wenn ich das richtig verstanden habe und da wäre es vielleicht eine Überlegung wert, Center und Frontboxen neu aus einer Serie zu kaufen und zuerst die alten Sony-Boxen (die ehemaligen Frontboxen) als Rears zu benutzen und erst später zu ersetzen.

Grüße,

Zweck
Edelweisskoenig
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Jan 2004, 14:49
Hi Zweck,
ok, die zwei Details
wenig Geld und Platz und will die Lautsprecher nach und nach kaufen
hatte ich außer Acht gelassen, sorry.
Wenn's irgendwie geht würde ich dann aber doch versuchen alle 3 Front-Boxen identisch oder zumindest sehr, sehr ähnlich (gleiche Serie, gleiche Chasis) zu halten.
Nen Center statt einer "normalen" Box zu verwenden sollte eigenlich kein Problem sein. Der Center ist mit Sicherheit magnetisch geschirmt, was nicht schadet. Kann nur sein, dass die Anordung der einzelnen System im Center einen "waagrechten" Betrieb erfordert (wg. der Abstrahlcharakteristik).

Gruß Jürgen
Snake
Stammgast
#9 erstellt: 05. Jan 2004, 15:25
hi
wenn du schon bei canton bist solltest du dir auch die le 101 ansehen als rear speaker bei wenig platz sicher interressant (ich überleg mir auch gerade ob ich sie mir vieleicht kaufen sollte-->http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=55&thread=1305) für vorne evtl die le 102/103

snake
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkino Betonkeller akustisch günstig optimieren
*darkness* am 10.09.2017  –  Letzte Antwort am 13.09.2017  –  4 Beiträge
Front + Center gleich?
akiratrust am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  2 Beiträge
Surround und Center Boxen knacken
Schwanzkopp am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.05.2004  –  2 Beiträge
Center als Surround Lautsprecher?
mänje am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  7 Beiträge
Neue Center/Surround-Boxen
chrlook am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  5 Beiträge
Zusammenstellung Surround System -> Center?
Ronnyploe am 09.09.2015  –  Letzte Antwort am 10.09.2015  –  5 Beiträge
Surround und Center zu bestehenden LS gesucht
ThePapabear am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  9 Beiträge
JBL Standsäulen und Yamaha Surround & Center
Capri_II am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  5 Beiträge
Surround ohne Centerspeaker?
Mannus am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  12 Beiträge
TCI Surround Lösung ????
klaus44 am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedBaloothebear
  • Gesamtzahl an Themen1.380.155
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.989

Hersteller in diesem Thread Widget schließen