Infinity Beta HCS aufrüsten

+A -A
Autor
Beitrag
InfinityBeta
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Jun 2009, 17:19
Immer wieder ließt man in Threads zu 5.1 Set Kaufempfehlungen die auch das Beta HCS betreffen von der Möglichkeit diese später durch Standlautsprecher aufzurüsten.
Da ich jedoch keinen Thread gefunden habe in dem jemand von seinem duch Standlautsprecher aufgerüsteten Beta HCS berichtet möchte ich diesen hier eröffnen.

Aufgrund des günstigen Preises von ca. 300 Euro ist das Infinity Beta HCS für so manchen zum attraktiven Einsteigersystem geworden. Beim Aufrüsten stehen ja nun zwei Optionen zur Verfügung, entweder reicht der Geldbeutel aus und man steigt insgesamt in eine höhere Klasse auf, also ein komplett neues System oder eben man rüstet wie immer wieder hier empfohlen durch zwei Standlautsprecher auf.

Wie der wohl typische Käufer des Infinity Beta HCS habe ich mich, um meinen Geldbeutel zu schonen, für die zweite Option entschlossen und möchte hier Tippt, Empfehlungen und Erfahrungen sammeln.

Nun habe ich für mich aus Threads zum Aufrüsten anderer Systeme immer wieder zwei wesentliche Tipps heraus gelesen:

1. Es wird empfohlen die Standlautsprecher aus der gleichen Serie zu nehmen oder zumindest den selben Hersteller wie das vorhandene System.

2. Die Standlautsprecher sollten im Verhältnis zu den übrigen Lautsprechern, besonders dem Center gewählt werden.

Was heißt das für das Infinity Beta HCS?

So denke ich sind die Beta 50 Standlautsprecher einfach zu groß dimensioniert und verdienen nicht nur einen größeren Center sondern auch nen größeren Sub sowie Satelliten.

Meine Überlegung geht in Richtung der Beta 40 Lautsprecher, doch passen diese zu den übrigen Lautsprechern des Beta HCS? Welche Messgrößen und Verhältnisse sind hier anzuwenden?

Oder wie schaut es doch mit anderen Marken aus, sind nicht z.B. die Heco Victa 500 oder Standlautsprecher anderer Marken auch eine Überlegung wert? Welche Erfahrungen sprechen gegen die Mischung des Systems?

Mit welchen Standlauftsprechern habt ihr das Beta HCS aufgerüstet?


P.S.: Schon jetzt vielen Dank für eure Tipps und Infos.

Gruß Andy


[Beitrag von InfinityBeta am 21. Jun 2009, 11:26 bearbeitet]
InfinityBeta
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 21. Jun 2009, 22:14
Ich habe nach ein wenig Recherche nochmal ein paar Standlautsprecher ausgewählt und werde nun versuchen über einen örtlichen Händler die eine oder andere Box zum testen zu besorgen.

- Infinity Beta 40 (schwierig, da nur noch Restware vorhanden)
- Infinity Classia C 336 (als Nachfolger der Beta Serie bei zur Zeit ähnlichen Preisen wie die Beta 40)
- Heco Celan 500 (wohl Vergleichbar mit den Infinity's)
- Heco Victa 500 / 700 (interessanter Preis)

Ich werde das Infinity System erst einmal mit den Heco's testen, da ich in den einen oder anderen Beitrag von einer harmonierenden Combi gelesen habe, doch die Auswahl bei der Masse an verfügbaren Herstellern wird mir wohl noch ne Freude machen...

Schönen Abend noch,
Andy


[Beitrag von InfinityBeta am 21. Jun 2009, 22:18 bearbeitet]
buddysk
Stammgast
#3 erstellt: 24. Jun 2009, 12:40
Was die Optik (speziell die Verarbeitung) angeht, wären die Victa die schlechteste Alternative - im Vergleich zum HCS-Set sogar ein Rückschritt.

Klanglich sind natürlich alle ein deutlicher Fortschritt zu den HCS-Satelliten.
floppi77
Inventar
#4 erstellt: 24. Jun 2009, 22:09
Zu den Infinity Beta 40.
Hier gibt es noch welche zu einem sehr guten Preis.

Ob sie klanglich zum Beta HCS passen, kann ich dir nicht beantworten, die selbe Technik sollte es jedenfalls sein.

Den passenden Center dazu findest du in der Bucht. Er hat die identische Chassisbestückung wie die Beta 40. Die drei harmonieren bei mir sehr sehr gut zusammen.
Günstiger ist der C250 Center.

Evtl. lässt sich auch hier oder hier ein Schnäppchen machen.

Beim Sub bist du ja vollkommen frei gestellt. Auch für die Rears kannst du die aus dem HCS ja erstmal behalten. Die Beta 20 oder auch die Beta 10 würden hinten dann sehr gut passen.
InfinityBeta
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 25. Jun 2009, 17:52
In diesem Bericht klick wird auch von einer guten Kombination mit den Beta 40 Lautsprechern geschrieben, doch leider ist dies einer der ganz wenigen Berichte überhaupt die man findet und wenig aussagekräftig, da Vergleiche nicht stattgefunden haben.

@floppi77 & buddysk:
Halte bereits schon Ausschau bei eBay und bin auch auf das Angebot von ATV24 gestoßen. Wie ihr aber auch geschrieben habt, sollte es nicht nur akustisch in das System passen, sondern auch optisch. Mein Beta HCS ist schwarz und passt so auch am besten in mein Wohnzimmer, daher sollten auch die Standlautsprecher passend sein. Die Beta 40 jedoch werden günstiger nur in "Buche" angeboten.

Nun noch eine Frage zu den verwendeten Chassis. Ist es hier besser, wenn die Mitteltöner der Standlautsprecher die gleiche Dimension wie die des Centers haben?

In diesem Fall sind sicherlich die Infinity C336 interessant, da sie als Mitteltöner auch 10mm CMMD Membranen besitzen wie der HCS Center. Nur der Hochtöner hätte dann unterschiedliche Dimensionen (19mm zu 25mm).

Jedoch arbeitet z.B. die Classia-Serie mit unterschiedlichen Dimensionen bei den Chassis ihrer Standlautsprecher, dem Center und der Satelliten.

Kann man bezüglich der Akustik grundsätzlich sagen was das Klangbild der Boxen am stärksten beeinflusst? Das verwendetes Membranenmaterial, der Durchmesser des jeweiligen Hoch-, Mittel- und Tieftöners, das Material des Klangkörpers oder dessen Form?

Wieder viele Fragen möchte nur gleich vorweg die Wahl der zu vergleichenden Standlautsprecher so klein wie möglich halten.

Danke Andy
floppi77
Inventar
#6 erstellt: 25. Jun 2009, 18:07
Hier ist noch ein schöner Testbericht zur Beta Serie.

Idealerweise kommen in einem 5.1 Setup 5 vollkommen identische Lautsprecher zum Einsatz. Da dies jedoch meist baulich überhaupt nicht möglich ist, werden Kompromisse eingegangen. So z.B. Regallautsprecher hinten und eben der horizontale Center. Dieser hat dann wiederum idealerweise eine identische Chassisbestückung mit den Frontlautsprechern. Doch auch dies ist oft baulich nicht möglich und es werden noch mehr Kompromisse eingegangen.

Im Endeffekt zählt auch nur ob das Ergebnis gefällt. Wenn der Center und die beiden Front-LS aus der selben Serie kommen, ist dies schon mehr als die halbe Miete.

Übrigens, in schwarz gab es die Infinity Beta Serie meines Wissens nicht, nur in Buche und Kirsche ist mir bekannt. (Ausgenommen das HCS)

Für die Beta 40 oder Beta 50 empfiehlt sich jedenfalls der C336 Center. Wenn du Beta 20 oder 10 vorne einsetzen willst, kannst du auch den C250 nehmen.


[Beitrag von floppi77 am 25. Jun 2009, 18:10 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#7 erstellt: 25. Jun 2009, 19:51

CrashDown schrieb:
In diesem Bericht klick wird auch von einer guten Kombination mit den Beta 40 Lautsprechern geschrieben, doch leider ist dies einer der ganz wenigen Berichte überhaupt die man findet und wenig aussagekräftig, da Vergleiche nicht stattgefunden haben.

Wieso Vergleiche anstellen, wenn es passt? Was sollte besser passen als eine Box aus gleichem Hause?

Ich hab jedenfalls auch von ehemals HCS auf vollwertige LS umgerüstet, wobei ich gleich von Anfang an den Center gegen den C 250 ersetzt hatte. Danach kamen die Beta 40 in der Front und ein 2ter HCS Sub. Der HCS Sub ist übrigens ausgesprochen gut fürs Geld. Dann kamen zwei Beta 20 für hinten und die HCS Subs flogen für den SW 12 raus. Fehlt jetzt nur noch der C 360 und dann haben alle LS identische Chassis.

floppi77 schrieb:
Übrigens, in schwarz gab es die Infinity Beta Serie meines Wissens nicht, nur in Buche und Kirsche ist mir bekannt. (Ausgenommen das HCS)

Doch gab es alles!


[Beitrag von JokerofDarkness am 25. Jun 2009, 19:54 bearbeitet]
floppi77
Inventar
#8 erstellt: 26. Jun 2009, 09:17

JokerofDarkness schrieb:


floppi77 schrieb:
Übrigens, in schwarz gab es die Infinity Beta Serie meines Wissens nicht, nur in Buche und Kirsche ist mir bekannt. (Ausgenommen das HCS)

Doch gab es alles!


Tatsache, wieder was gelernt.
Jedenfalls "gab". Denn jetzt noch welche in Schwarz zu bekommen dürfte schwer sein. Gebraucht dürfte auch schwer sein, die meisten sind wohl überzeugt von ihrem System und brauchen nichts anderes.
JokerofDarkness
Inventar
#9 erstellt: 26. Jun 2009, 14:57

floppi77 schrieb:
Gebraucht dürfte auch schwer sein, die meisten sind wohl überzeugt von ihrem System und brauchen nichts anderes. ;)

Ich sag mal ganz ehrlich, für das Geld bekommt man nichts besseres. Einige Beta Chassis werden auch so bei der Revel Concerta Reihe verbaut. Ich glaube das sagt eigentlich schon alles

Ich hatte schon an Neukauf zwischendurch gedacht, aber bin bis 3000€ für ein Set nicht fündig geworden, was mir mehr zugesagt hätte. Da kann ich das Geld lieber zum Schreiner bringen und den Betas ein edles Finish spendieren, da hat man mehr von. Nach dem Motto: Das Auge hört mit
InfinityBeta
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 26. Jun 2009, 15:22
@floppi77
Mir ist die Theorie zur ITU-Norm bekannt, jedoch kann und "darf" ich mein Wohnzimmer nicht bezüglich der Akustik optimieren, schon da das Sofa an der Wand steht.
So bleibt eben alles ein Kompromiss aus dem Möglichen, in dem ich mein vorhandenes System um zwei Standlautsprecher erweitern möchte, auch versuche ich dabei Finanziell nicht den Rahmen zu sprengen, sonst hätte ich wohl auch nie zu dem Beta HCS gegriffen. Mit dem Filmbetrieb bin ich auch sehr zufrieden nur im Musikbetrieb dürfte es etwas mehr sein.

@JokerofDarkness
Ja deshalb überlege ich ja auch in Richtung der Infinity Classia C336, denn dort sind z.B. fast die selben Chassis verbaut wie bei den Beta 40. Beide verwenden die selben Membranen, das Innere der Classia's besteht ebenfalls aus MDF wie die Beta's.

Beta 40

  • Tieftöner: zwei 165mm CMMD™
  • Mitteltöner: 130mm CMMD™
  • Hochtöner: 25mm CMMD™

Classia C336

  • Tieftöner: drei 165mm CMMD™
  • Mitteltöner: 100mm CMMD™
  • Hochtöner: 25mm CMMD™

Da ich meinen Center nicht auch wechseln möchte, hätten die Mitteltöner der C336 die selben Chassis wie die des Beta HCS Centers. Lediglich die Hochtöner hätten dann andere Chassis.

Daher möchte ich aber nochmal auf meine Feststellung und Frage zu der Classia-Serie zurück zu kommen. Dort werden im System unterschiedliche Chassis verwendet

Classia-Chassis

  • Tieftöner: 133mm CMMD™ (C205-Satellit)
  • Tieftöner: 165mm CMMD™ (C336-Standbox)
  • Tieftöner: 130mm CMMD™ (C225-Center)
  • Hochtöner: 25mm CMMD™ (alle Boxen)
  • Mitteltöner:100mm CMMD™ (nur C336-Standbox)

Nun drängt sich mir die Frage auf, ob das verwendete Material hier nicht wichtiger ist als die Verwendung einheitlicher Chassis. Oder stellt die Classia-Serie im akustischen eventuell ein kleinen Rückschritt zur Beta-Serie dar? Vergleiche zu beiden habe ich bisher nicht gefunden.

Gruß Andy


[Beitrag von InfinityBeta am 26. Jun 2009, 15:24 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#11 erstellt: 26. Jun 2009, 16:21
Ich habe die neue Serie noch nicht gehört, aber der Beta C 250 sticht akustisch schon hervor, wenn in der Front zwei 40er spielen. Soll heißen er hört sich nicht ganz homogen an, von daher kommt bei mir auch demnächst ein C 360 zum Einsatz. Wenn Du also weiterhin sogar nur den HCS Center verwenden willst, dann musst Du wohl ein paar Abstriche machen müssen. Vielleicht fällt es Dir am Anfang auch gar nicht so auf und es kommt erst mit der Zeit, aber irgendwann hörst Du es
floppi77
Inventar
#12 erstellt: 26. Jun 2009, 16:24

JokerofDarkness schrieb:
Ich habe die neue Serie noch nicht gehört, aber der Beta C 250 sticht akustisch schon hervor, wenn in der Front zwei 40er spielen. Soll heißen er hört sich nicht ganz homogen an, von daher kommt bei mir auch demnächst ein C 360 zum Einsatz.


Die neue Serie kenne ich auch noch nicht. Aber der C360 spielt bei mir sehr homogen zusammen mit den Beta 40.
JokerofDarkness
Inventar
#13 erstellt: 26. Jun 2009, 18:58

floppi77 schrieb:
Die neue Serie kenne ich auch noch nicht. Aber der C360 spielt bei mir sehr homogen zusammen mit den Beta 40.

Davon ist auszugehen bei gleichen Chassis und Wirkungsgrad.
JokerofDarkness
Inventar
#14 erstellt: 29. Jun 2009, 09:10

floppi77 schrieb:
Evtl. lässt sich auch hier ...... ein Schnäppchen machen.

Die gingen ja wohl für einen absoluten Spottpreis weg. Den Käufer wird es freuen.
floppi77
Inventar
#15 erstellt: 29. Jun 2009, 11:03
Das hatte ich mir gestern auch gedacht.
Hätte ich das gewusst, hätte ich mitgeboten, fürs Badezimmer.
JokerofDarkness
Inventar
#16 erstellt: 29. Jun 2009, 19:03

floppi77 schrieb:
Hätte ich das gewusst, hätte ich mitgeboten, fürs Badezimmer. :D

Ich musste auch mit mir kämpfen, aber wohin damit?
InfinityBeta
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 30. Jun 2009, 15:33
Nun mir ging es ähnlich wie euch, jetzt ärgere ich mich, denn zumindest gewinnbringend hätte man es weiterverkaufen können.

Um aber nochmal auf das Thema zurück zu kommen. Leider werde ich in meiner jetzigen Wohnsituation wohl keine Standlautsprecher sinnvoll aufbauen und testen können. Habe mich diesbezüglich mit meinem Nachbarn unterhalten, der den selben Wohnschnitt hat und nach seinem Test mit Standlautsprechern von diesen abgelassen hat. So fällt wohl mit steigender Qualität der Lautsprecher die schlechten Vorraussetzungen in der Raumakustik auf.

Ich habe eine Dachwohnung mit Ziegel- und Riegipswänden sowie der Dachschräge gegenüber des Aufbauplatzes der Frontlautsprecher. Die Dachschräge reicht von 1,2 m bis 4 m. Auch kann ich nur einen Wandabstand von max. 30 cm ermöglichen. Ein umstellen des Wohnzimmers und bauliche Maßnahmen schließe ich aus.

Sobald ich jedoch einen Händler hier in München aufgetrieben habe, von dem ich mir eine der oben angegebenen Boxen für einen Test leihen kann, werde ich mal prüfen wie sich diese in die Raumakustik integrieren.

Wenn's nicht anders geht muß ich wohl umziehen!

Andy


[Beitrag von InfinityBeta am 30. Jun 2009, 17:21 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#18 erstellt: 30. Jun 2009, 22:22

CrashDown schrieb:
Nun mir ging es ähnlich wie euch, jetzt ärgere ich mich, denn zumindest gewinnbringend hätte man es weiterverkaufen können.

Verstehe ich jetzt nicht! Du hättest das Set doch komplett stellen und das HCS dann bei Ebay verticken können. Alles in allem hätte Dich dann ein 2000€ Set ca. 350€ gekostet.

Manche Leute verstehe ich nicht
InfinityBeta
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 02. Jul 2009, 10:52
Leider war ich zum Angebotsende nicht daheim, sonst hätte ich definitiv bei diesem Preis zugegriffen. *heul*
Ich meinte damit nur, falls ich die große Beta-Serie bei mir nicht sinnvoll verbauen hätte können (siehe letzter Beitrag zur Raumakustik) dann hätte ich's auch gewinnbringend weiter verkaufen können.

Alles in allem sehr ärgerlich, hätte nicht erwartet, daß es zu einem so geringen Preis weg geht.

Andy
JokerofDarkness
Inventar
#20 erstellt: 02. Jul 2009, 11:03
Das mit der Akustik habe ich gelesen, aber auf Angaben von Nachbarn gebe ich eh nicht viel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
infinity beta hcs aufrüsten?
bruenor75 am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  8 Beiträge
Infinity Beta HCS
malaka187 am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2015  –  2 Beiträge
Infinity Primus HCS besser als Beta HCS?
Scoty am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  7 Beiträge
Infinity Beta HCS (Kleiner Testbericht)
HannesB am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  30 Beiträge
Infinity Beta HCS auch aufrecht?
lordfalcon am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  3 Beiträge
Infinity Beta HCS Übernahmefrequenz / Crossover
Provocation11 am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  3 Beiträge
Beta 50 + Beta HCS = 7.1 ?!?!
Körmie am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  14 Beiträge
Canton Movie, Infinity Beta HCS oder...?
Kallisto am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  11 Beiträge
Teufel Theater 1 oder Infinity Beta HCS ?
Philanna am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  6 Beiträge
Infinity Beta HCS vs. Teufel Concept S
f4niC am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.897 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedTap80
  • Gesamtzahl an Themen1.513.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.798.042

Hersteller in diesem Thread Widget schließen