Teufel Theater 4 Hybrid + Onkyo 706 einstellen?

+A -A
Autor
Beitrag
Soren_T
Stammgast
#1 erstellt: 25. Aug 2009, 20:21
Hallo, ich besitze nun schon länger das Theater 4 Hybrid Lautsprechersystem und einen Onkyo TX-706 Receiver, doch ich bin leider nicht so begabt auf diesem Gebiet. Ich denke ich habe noch immer nicht die richtige Einstellung für meine Boxen gefunden. Ich finde nämlich die Anleitung, die Teufel einem mitgibt, alles andere als ausreichend für jemanden der sich, wie mich, mit der Materie nicht auskennt! Mein Problem liegt darin, das Teufel einem sagt man sollte die Boxen nicht vom Receiver Einmessen lassen, sondern die Trennfrequenz der Boxen selber einstellen! Hier mal ein ein Auszug aus der Anleitung:

Einstellung AV-Receiver/Verstärker

Die M 420 F Hybridboxen wie zwei normale aktive
Heimkino-Subwoofer behandelt: im Speaker-Se-
tup ist der Subwooferkanal »On« zu schalten. Die
dort einzustellende optimale Trennfrequenz liegt
bei: 100 Hz (möglich sind auch 90 Hz oder 120 Hz).
Die beiden Mitteltöner und der Hochtöner der
Standbox arbeiten als konventionelle Satelliten
(was sie ja letztlich auch sind). Also ist die Setup-
Einstellung für Front, Center und Rearbox iden-
tisch: »Small« oder »Normal«, nicht »Large«!
Die Lautstärke-Einstellung des Subwoofers im
Menü des AV-Receivers wird bei Musikwiedergabe
im Vergleich zum Heimkinoton je nach Aufnahme-
qualität und Abmischung geringfügig abweichend
sein. Während bei effektstarken DVDs häufig ein
massiver Tiefton-Anteil vorherrscht, ist im Musik-
bereich teilweise nicht der gewünschte Pegel zu
vernehmen (insbesondere wenn das Set auf opti-
male DVD-Wiedergabe hin eingestellt worden ist).
Hier ist vor allem der eigene Geschmack für das
beste Kompromissverhältnis zwischen beiden
Quellen ausschlaggebend.
So finden Sie nach und nach die beste Lautstärke
des Subwoofers heraus:
Tendenziell empfehlen wir für den Subwoofer
keine Automatik-Einstellung per integriertem
Einmess-Computer zu wählen (falls der Receiver
einen solchen anbietet), sondern den Subwoofer
im Bass-Management/Lautsprecher-Management
(»Speaker Setup«) auf einen eher hohen Wert zwi-
schen +4 und +12 dB zu stellen, auf diese Art das
Funktionieren des Auto/Standby-Modus zu ga-
rantieren und dann durch Hörversuche den opti-
malen Pegel am Subwoofer zu ermitteln.


Wie soll ich denn nun vorgehen? Erstmal weiß ich nicht was die Einstellungen "small", "normal" und "large" genau sind? Denn der Onkyo TX-706 hat diese Einstellungsoption nicht. Kann bei Onkyo nur direkt die Trennfrequenzen bestimmen. Kann mir jemand sagen was small,normal und large sind? Den LFE Kanal habe ich bei mir auf 100Hz gestellt, wie es die Anleitung sagt. Bedeutet das ich muss nun alle Lautsprecher bei 100Hz trennen, habe das nämlich gemacht! Ich habe natürlich weil ich keine Ahnung von alldem habe, die Boxen doch Einmessen lassen und auch mit dem Sub zusammen, weil ich dann wieder nicht weiß wie der Sub danach richtig eingestellt wird. Nachdem Einmessen kommen dann auch merkwürdige Trennfrequenzen raus, z.b für den Center eine 40 Hz. Das ist doch dann schon zu viel des guten für die Box? Sprich, ich habe nun meine Lautsprecher vom Onkyo Receiver (Audyssey) einmessen lassen und dann die Trennfrequenzen der Lautsprecher alle auf 100Hz umgestellt. Ihr seht schon, Fragen über Fragen und Fehler in der Anwendung. Daher hoffe ich es kann mir jemand helfen, der am besten sogar die Kombination Onkyo und Theater Hybrid hat.
Pioneer81pdp42
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Aug 2009, 22:22
also pass auf!am besten ist du stellst die übergangsfrequence auf 100hz wies da auch steht!beim einmessen solltest du darauf achten,das die subs nicht mit einmisst!am besten gar nich anschliessen!lautsprecher ganz normal mit kabel alles am receiver anschliessen,und einmessautomatik laufen lassen!am besten is einb fotostativ und das mnessmirco da drauf auf dem einzumessenden hörplattz!die einstellung small normal large geben die grössen deiner lautsprecher an.wenn du sie auf large stellst,kommen die lautsprecher vom pegel her schneller an ihre grenze.deswen smal oder normal stellen,damit der komplette bassbereich überden eingebauten sub wiedergegeben wird!bzw subs:-)im onkyo selbst findest bzw müsstest du diese option finden wo du jedem lautsprecher sepperat bass und höhen zu weisen kannst!da gehst unten auf subwoofer und stellst den wert relativ hoch.......so hab ich das bei meinem teufel theater10 auch gemacht,ich habe nur die sat. einmessen lassen,und den wert für den onkyo im bassmanagment auf +10db gestellt,und den sub hinten am level regler selbst angepasst,nach eigenem hörgeschmack.......
hab nochmal naugeschaut also.,..bei meinem 805er is das so.....
setup.....dann 3.audio adjust.....tone control.......ganz unten subwoofer den wert stellst auf +10


[Beitrag von Pioneer81pdp42 am 25. Aug 2009, 22:27 bearbeitet]
Soren_T
Stammgast
#3 erstellt: 26. Aug 2009, 09:54
Das mit dem Einmessen habe ich auch schon vorgehabt und werde es mal ausprobieren, einfach den sub mal wegzulassen. Nach dem Einmessen kommen dann aber bestimmt wieder für jeden Lautsprecher verschiedene Weichenfrequenzen heraus, soll ich diese dann beibehalten oder Sie alle auf 100hz nachträglich umstellen? So und jetzt nochmal zu dem small,normal und large. Der Receiver fragt weder vorm Einmessen, noch finde ich irgendwo ein Menü, wo man die Boxengröße einstellen kann. Was den Menüpunkt angeht, wo ich Bass und Höhen zu weisen kann, bin ich auch nicht so ganz sicher welcher das sein soll? Ich habe den Menüpunkt "Level Calibration", wo ein Testsignal kommt und ich da die dB einstellen kann? Habe jetzt mal eben im internet in die Anleitung des 805 geschaut und es gibt bei meinem 706 nicht dieses "Tone Control". Es gibt am Receiver selbst die "Tone"-Taste, dort kann ich den Bass und die Höhen einstellen. Aber das gilt doch nicht nur für den Sub? Dazu kommt das dass Teufel theater hybrid system keinen level regler hat und ich nichts nachregeln kann?
Pioneer81pdp42
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Aug 2009, 15:45
lassm die lautsprecher ganz normal einmessen!danach stellst im menu vom onkyo wie werte selbst auf 100 hz so wies teufel will!vergiss das smal normal oder large!das gibts beim onkyo nich bei yamaha zb wird dir das so angezeigt!du kannst im menu vom receiver wo du die überbahmefrequence einstellst 80hz bla bla bla irgendwann auch auf fullrange stellen,das heisst das deine satelliten bass mit übernehmen!,was sie ja nich sollen wegen den subs.lass erstmal alles einmessen,und schön still sein!am besten auch nicht zwischen den lautsprechern und messmikro sitzen,stehen,etc!im menu den subwooferkanal on stellen is klar,!hinten an der box den kleinen kippschalter auf av-receiver.so...wenn fertig bist,mit einmessen und frequence manuell auf 100hz stellen schliess die subs ganz normal an....wenn du jetzt auf die test-tone taste gehst kommt ein signalrauschen.......neben der test-tone taste müsste auch die ch sel taste sein!mit der kannst du jeden lautsprecher einzeln anwählen.links rechts center sur.links rechts bla bla bla bisi der subwoofer kommt.....mit den pfeiltasten neben drann links un rechts kannst den pegel mit angleichen...damit die teile zucht machen....probiers mal so...


[Beitrag von Pioneer81pdp42 am 26. Aug 2009, 15:49 bearbeitet]
Soren_T
Stammgast
#5 erstellt: 26. Aug 2009, 17:27
Habe nun vorhin eine Einmessung der Lautsprecher gemacht ohne die Subs angeschlossen zu haben. Wie erwartet kamen bei mir Folgende Ergebnisse heraus:

Subwoofer: Nein (logisch)
Front: Vollbereich
Center: 40 Hz
Surround: 40 Hz
Surround Back: Kein (habe ja kein 7.1)

Dazu kommen natürlich noch die errechneten Boxenabstände und die eingemessenen Pegel. Das habe ich dann Speichern lassen!

Anschließend habe ich die Subs per Kabel wieder angeschloßen! Dann bin ich in die "2.Boxenkonfiguration" gegangen. Den Subwoofer dann auf Yes gestellt, sowie alle oben genannten Frequenzen auf 100 Hz umgestellt. Den LPF of LFE ebenfalls auf 100Hz.

Als nächstes habe das Menü "3.Boxenabstand" aufgerufen, um für die Subs die Entfernung zu bestimmen.

Bevor ich dann für die Subs die Pegelkalibrierung eingestellt habe, dachte ich das ich erstmal eine Hörprobe mache. Bluray von "The Dark Knight" rein und fast vom Sessel gefallen. Der Pegelwert von den Subs war zu dem Zeitpunkt noch auf 0db. Habe ihn dann schleunigst auf -15db gemacht (mehr geht ja nicht) und wieder ein Hörtest gemacht. Besser, aber der Bass ist immer noch zu heftig? Bisher sollte ich aber doch alles richtig gemacht haben oder? Sonst kann ich ja nur noch unter "Tone Control" oder dem Menüpunkt "3.Klangkorrektur/6.LFE Level" den Bass Anteil senken.
Pioneer81pdp42
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Aug 2009, 17:33
ja mach dan wenn der bass noch zu heftig is!musst bissle rumexperimentieren um den goldenen mittelweg zu finden


[Beitrag von Pioneer81pdp42 am 26. Aug 2009, 17:38 bearbeitet]
Soren_T
Stammgast
#7 erstellt: 26. Aug 2009, 17:39
ja, werde es morgen mal versuchen, komme heut leider nicht mehr dazu. Es ist schon nicht so, das der Bass alles über'n Haufen fährt und man nur Bassanteil hört, doch es schwabbt schon so eine spürbare Welle über den Boden. Muss leider bei mir auch ein Tick auf die Nachbarn achten, leider! Sonst hätte ich meine Einstellung wohl schon gefunden Spricht denn groß was dagegen, wenn man soviel nachstellt in den Einstellung? Verfälscht das nicht alles auf eine Art?
Pioneer81pdp42
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 26. Aug 2009, 17:45
nein,wieso denn????dafür ist das testen und einstellen ja da!da passiert nichts!auf seine lieben nachbarn sollte man sich schon ein wenig einstellen:-)da ich ja daheim kaum musik höre zb...haben meine nachbarn den ganzen tag bzw die ganze woche ja fdast ruhe vor mir:-)immerhin müssen sie sich nich immer dieses bum bum bum von unten anhören.......da sind die auch mal so cool und sagen einfach nichts wennn ich mir bei etwas lauterem pegel mal nen film reinfeuer und es schon gut und hart aber nich zu extrem kracht.... mein sub würde ja das ganze haus zum einstürzen bringen....ne spass aber ein guter mittelwert is immer ganz ok würde ich mal so sagen....auserdem es ist auch immer eine reine hör geschmackssache.....mein schwager zb der hat sich sein sub so eingestellt,das das ding zwar kracht aber mehr auf eine etwas dezentere art und weise nicht so brachial und uhrgewaltig.....wie gesagt versuch nen guten mittelwert für dich und nachbarn zu finden:-))
Soren_T
Stammgast
#9 erstellt: 26. Aug 2009, 17:59
Musik höre ich auch weniger, mehr Filme. Aber selbst da muss man schauen das man sich beides gut einstellt und den mittelweg findet. Also die Subs von meiner Anlage sind aber auch schon für meinen Geschmack gewaltig und brachial genug. Ich bin auf jedenfall nicht enttäuscht über den Kauf damals, habe Sie mir auch geholt, weil sie im Film Bereich überall gut abgeschnitten haben. Musik zwar nicht so, aber das nutze ich halt auch weniger und ganz ehrlich, auch da bin ich überwältigt von Ihnen! Nochmal um zu dem Einmessen zu kommen, sonst habe ich alles soweit richtig gemacht oder? War auch richtig mit den umstellen nach der Einmessung, auf 100hz? Habe mal probeweise die einstellung der Einmessung auch mal ausprobiert, da kommt mir der Bass nicht so krass vor, kann das sein? Weil die Boxen dann mehr Bass übernehmen halt? Sollten Sie aber ja nicht oder meinst man kann Sie etwas mehr beanspruchen als die 100hz?
Pioneer81pdp42
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 26. Aug 2009, 18:03
du weist ja jetzt wie das set klingt mit den ganzen einstellungen.......du kannst die übergangsfrequence der stelliten auch tiefer stellen 80hz zb......und probe hören............testen macht ja auch spass:-)du weist ja wies war als sie auf 100hz waren.versuchs einfach und schau was sich für dich besser anhört,wenn du meinst das der bass durch die einmesseinstellungen nich ganz so brachial und hart sind bzw waren dann nimm doch die.....ansonsten würde ich mal 80hz testen.....probe hören und 100 hz testen probe hören.......des bass kannst im onkyo im menu ja immer noch runterhauen


[Beitrag von Pioneer81pdp42 am 26. Aug 2009, 18:06 bearbeitet]
Soren_T
Stammgast
#11 erstellt: 26. Aug 2009, 18:04
achso, du schriebst einmal, ich soll den kippschalter hinten an der Box auf AV-Receiver stellen! Der ist von mir bisher immer so eingestellt gewesen. Soll ich den etwa beim Einmessen der Lautsprecher auf Stereo-Amp stellen? Eigentlich doch nur bei Stereo Betrieb von 2 Lautsprechern oder?
Soren_T
Stammgast
#12 erstellt: 26. Aug 2009, 18:06
Das mit dem Probieren und einstellen ist ja kein Problem. Läuft bei mir alles über den Fernseher Bildschirm und das geht fix, Einstellungen umzustellen. Naja, habe schon etliche Stunden damit verbracht, irgendwann bringts kein Spaß mehr!
Pioneer81pdp42
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 26. Aug 2009, 18:07
nein der is nur für stereo!auf av-receiver lassen
Soren_T
Stammgast
#14 erstellt: 26. Aug 2009, 18:08
Alles klar. Dann Danke ich dir schonmal. Werde morgen weiter Probieren, wenn etwas sein sollte melde ich mich nochmal oder berichte ob's geklappt hat endlich.
Pioneer81pdp42
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 26. Aug 2009, 18:11
du, aller anfang ist schwer es is noch kein meister vom himmel gefalen:-)mit und vielen hier ging bzw geht es anfangs ja nicht anders........wäre halt gut gewesen jemand aus dem bekanten kreis zu haben der sich damit auskennt und dir vorort tipss und aufbauhilfen hätte geben können.......wichtig is ersteinmal nicht die nerven zu verlieren!im moment läuft ja alles deine ganzen bzw meisten fragen sind ja schon beantwortet.und eingestellt is soweit ja auch alles:-)naja fast.....nur das du den bass eben noch bissle in griff bekommen musst,aber daran sollte es ja wohl nicht scheitern......
Soren_T
Stammgast
#16 erstellt: 27. Aug 2009, 15:25
Hi Pioneer81pdp42,
weißt du ob man die Front Boxen des Theater Hybrid auch so stellen kann, das der Tieftöner nach außen hin zeigt? Habe zur zeit die Lautsprecher so stehen, das die Tieftöner zur Mitte hin strahlen, und so bekomme ich den Bass leider zur Zeit nicht in den Griff, habe alles runtergeregelt in den Einstellungen des Receivers was geht, doch bei Musik-Stereo Betrieb dröhnt es noch zu sehr. Beim Film würde ich es hinbekommen, aber möchte ja auch Musik. Denke das ist das Problem dieser Boxen, wird ja auf geschrieben von aufstellungproblemen. Ich denke das habe ich auch, weil der Bass halt direkt gegen den TV-Schrank strahlt und so das extreme dröhnen hervorruft. Daher wollte ich gerne Wissen, ob man die Lautsprecher einfach mal tauscht und der Bass nach aussen hin abstrahlen kann. In der Anleitung steht etwas darüber, doch bin mir nicht ganz sicher? Hab gerade mal bei Teufel.de nachgeschaut, bei den FAQ zu meinen Boxen und da steht, das man Sie auch so stellen kann. Also hat sich somit erledigt meine Frage, danke fürs zuhören
Pioneer81pdp42
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 27. Aug 2009, 15:52
ersteinmal ja kannst du:-))du hast hinter deinen lautsprechern son kleinen kippschalter füpr den sub!lass den bei null.......und probier mal minus3 aus.......hab ich auch gestern noch gesehen,,,,klar kannst du die lautsprecher auch anders herumstellen so dass die basstreiber nach aussen zeigen.....versuchs mal damit wirst du das ganze prob bestimmt vgiel besser in griff bekommen!viel glück....
Soren_T
Stammgast
#18 erstellt: 27. Aug 2009, 16:05
Den Kippschalter habe ich auch schon betätigt, doch auch damit keine Beseitigung des Problems. Dann werde ich mir mal die Mühe machen und die Boxen tauschen, dann hat der Bass mehr Platz um sich zu verteilen. Jetzt prallt er direkt nach 30 cm auf die Seiten des Schrankes. Kann sie aber auch leider nicht weiter vom Schrank entfernen wegen der Räumlichkeit. Ich bin aber erstaunt, wie unterschiedlich das ist mit dem Bass. Beim miteinmessen des Basses hatte ich nie dieses Problem, habe das Set ja schon eine Weile. Das der Bass nun so extrem stärker ist verwundert mich.
Pioneer81pdp42
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 27. Aug 2009, 18:39
und???was ist geworden???
Soren_T
Stammgast
#20 erstellt: 27. Aug 2009, 18:55
Sorry, klappt erst ab Montag. Ab morgen gehts ins verlängerte Wochenende! Ich berichte dann...
fh_king
Neuling
#21 erstellt: 17. Jan 2010, 19:58
Hab auch die Theater 4 mit dem Onkyo 807er und mal ne dumme Frage: Soll ich ALLE 5 Boxen auf 100Hz stellen oder nur die Front? Danke und Gruß F.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TEUFEL Theater 4 Hybrid
Joe2607 am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  2 Beiträge
Teufel Theater 4 Hybrid
Capri_II am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  9 Beiträge
Teufel Theater 4 Hybrid.
schmidt85 am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  13 Beiträge
Teufel Theater 4 Hybrid
kaili5 am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  6 Beiträge
Teufel Theater 4 Hybrid
mifi11 am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  4 Beiträge
Onkyo TX-SR 876 + Teufel Theater 4 Hybrid
bmc107 am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  5 Beiträge
Teufel Theater 4 Hybrid Boxensystem
Mellow1980 am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 22.03.2012  –  2 Beiträge
Probehören Teufel Theater 4 Hybrid oder Theater 5 Hybrid
judgemen am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.10.2007  –  4 Beiträge
Teufel Theater 3 Hybrid vs. Theater 4 Hybrid
roman273 am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2011  –  9 Beiträge
TEUFEL Theater 4 Hybrid oder CANTON LE Serie
cbomby am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedNordleuchte
  • Gesamtzahl an Themen1.389.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.575

Hersteller in diesem Thread Widget schließen