Ohm Werte von Lautsprechern unbekannt

+A -A
Autor
Beitrag
derlinkmm
Neuling
#1 erstellt: 18. Dez 2009, 15:24
Hi miteinander, auf meiner suche nach einer Antwort bin ich hier gelandet. Ich hab die Suchfunktion genutzt und nichts gefunden und ich hoff mal das Thema ist hier Richtig.

Mein Problem ist folgendes:
Ich habe Lautsprecher und kann den Ohm Wert nicht herrausfinden, da er niergends drauf steht und ihn selbst der Hersteller nicht weiss(hab bei TerraTec angerufen).


Bekannte Daten der 2 Lautsprecher Gruppen:

5 Satelieten-Aktiv-Lautsprecher
aus der DVD Home Arena 5.1 von TerraTec
Je 120Watt P.M.P.O / 6 Watt RMS (Laut Karton)

Außerdem 2 mal
EQUAR Made in Germany
Säulenbox
120/240 Watt
22-23500 Hz
Mehrwege-System
ERbenfalls wird hier der Ohm Wert nicht angegeben.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, nicht das mein schöner neuer Reciver am ende durchschmort (ist ein Sony STR-D965).
Die Boxen hab ich noch nicht an den Reciver angeschlossen, da der noch nicht da ist.

Fotos kann ich gerne heute abend nach reichen.

MFG
derlinkmm^^
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2009, 15:25
Steht hinten oder unter den Lautsprechern nichts drauf?
derlinkmm
Neuling
#3 erstellt: 18. Dez 2009, 15:35
Ne leider nix bis auf + - und input.


[Beitrag von derlinkmm am 18. Dez 2009, 15:35 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 18. Dez 2009, 15:39

derlinkmm schrieb:
Ne leider nix bis auf + - und input.


Hmm, wenn google da nichts hergibt glaube ich kaum, dass du hier jemanden findest, der dir das sagen kann. Häufig haben allerdings solche Billigstlautsprecher wie das Terradreck eine kritische Impedanz von 2 oder 3 Ohm.
Die EQUAR schätze ich mal impedanzttechnisch auf 4 Ohm ein, zumind. haben andere Boxen des Herstellers auch diese Impedanz.
NikWin
Stammgast
#5 erstellt: 18. Dez 2009, 15:41
Multimeter kaufen/leihen (15€) und ab damit an den Lautsprecher.
buschi_brown
Inventar
#6 erstellt: 18. Dez 2009, 16:00
Hallo,
die hier sind mit 4-8Ohm angegeben. Ich denke auch (wie Eminenz bereits geschrieben hat), dass Du mit einem Impedanzminimum von 4 Ohm rechnen solltest.

@NikWin
Ein Multimeter hilft hier nur bedingt weiter, da sich die Impedanz von Lautsprechern in Abhängigkeit von der Frequenz ändert.

Grüße
Thomas

Edit

Die TerraTec-Lautsprecher sollen laut Bedienungsanleitung 4 Ohm haben.


[Beitrag von buschi_brown am 18. Dez 2009, 19:15 bearbeitet]
derlinkmm
Neuling
#7 erstellt: 18. Dez 2009, 18:38
Wow, die Antworten kamen schneller als ich ihn der Wartescheilfe von TerraTec warten muste.
Vielen Dank ihr seid echt Top und auf Zack

Eine Frage hätte ich aber noch da mein Reciver die
Technischen Daten: Ausgangsleistung: 2 mal 90 W = Stereo an 4 Ohm
# Ausgangsleistung (3x70Front und center) an 4 ohm .2x25w Ausgangsleistung =hinten an 8 ohm

Brauch ich ja für hinten noch 2 Boxen mit 8 Ohm da die 4 Ohm Boxen ja nicht dafür verwendet werden können oder?

@buschi_brown

Ich hab auch in einer Anleitung der TerraTec DVD Home Arena nach geschaut LinkLink wo komischer weise nichts zum Ohm steht Sachen gibts^^


[Beitrag von derlinkmm am 18. Dez 2009, 18:45 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#8 erstellt: 18. Dez 2009, 19:13

NikWin schrieb:
Multimeter kaufen/leihen (15€) und ab damit an den Lautsprecher.

völliger Blödsinn!
ein Multimeter misst den Gleichstrom-Widerstand, die Impedanz ist etwas anderes

Da solche LS dafür gedacht sind an Verstärkern mit niedriger Versorgungs-Spannung (z.B. aus 12V PC Netzteil) betrieben zu werden, kannst du mit ziemlicher Sicherheit von 4Ohm Nennwert ausgehen!
buschi_brown
Inventar
#9 erstellt: 18. Dez 2009, 19:22

derlinkmm schrieb:
Brauch ich ja für hinten noch 2 Boxen mit 8 Ohm da die 4 Ohm Boxen ja nicht dafür verwendet werden können oder?


Da bin ich jetzt ein wenig überfragt. Allerdings habe ich bisher noch von keinem Receiver gehört, der für die hinteren Kanäle zwingend 8 Ohm benötigt. Ich denke mal, dass Du keine Probleme haben solltest, solange Du nicht bis zum Anschlag aufdrehst (was man ohnehin nie tun sollte ).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Energy Encore so unbekannt ?
Markus5673 am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  2 Beiträge
Ohm????
Hausl am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 30.04.2004  –  5 Beiträge
OHM ?
mapuli12 am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  2 Beiträge
Werte für Lautstärkeanpassung 5.1
deaver am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  3 Beiträge
4 Ohm Boxen an 6 Ohm Verstärker?
DaVinci am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  2 Beiträge
6 Ohm Lautsprecher?
mc_east am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  6 Beiträge
Zuviel Ohm in den Teufel Lautsprechern?
Savant2k6 am 23.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  5 Beiträge
Lautsprecher 4-8 / 3 Ohm
ninjaattack am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  5 Beiträge
Reperatur von Bose Lautsprechern
aixtiger am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  3 Beiträge
Aufstellungshöhe von Lautsprechern?
elvis2800 am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedErik1934
  • Gesamtzahl an Themen1.389.413
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.680

Hersteller in diesem Thread Widget schließen