TV, DVD, Stereoanlage, SAT Verbinden, aber wie

+A -A
Autor
Beitrag
älbler
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Okt 2010, 17:26

Ich komme hier nicht weiter - kann mir jemand helfen???

Zu meinem Problem:
- ich habe keine Ahnung von Hifi-Themen
- ich habe keine Ahnung wie man etwas anschließt
- ich habe "viele Geräte" die nich laufen weil sie nicht angeschlossen sind
- ich habe keine Kohle, einen Fachmann kommen zu lassen
- ich möchte es meiner Frau beweisen, dass ich es auch kann (was ich natürlich nicht kann ohne eure Hilfe)

Also:
Ich besitze folgende Geräte:
-CD-Player Sony CDP-597
-Receiver/Verstärker Kenwood KRF-X9060D
-Doppel-Tapedeck Philips FC-660
-Flachbildfernseher Toshiba AV50 Regza
-DVD-Recorder Samsung DVD-HR773
-Digitaler Sat-Receiver Kathrein UFS650
-…und noch keine Lautsprecher (schaue gerade bei iehbay  )

Da diese Geräte in Summe so um die gefühlten 1.000-5.000 Anschlüsse besitzen, es sind sogar HDMI dabei, und ich nun wirklich keine Ahnung habe kommt auch jetzt meine Frage:

WER KANN MIR SAGEN / HELFEN / AUFMALEN… wie ich das ganze zum Laufen bekomme, und zwar so dass es einen Sinn macht und danach auch einfach zu bedienen ist.
Wir (also meine Frau und ich) haben zwar null Ahnung von der Technik, aber sind sehr empfindlich was das Gehör und die Optik angeht.

Ich könnte z.B. am Computer eine einfache Grafik machen mit all den Anschlüssen und Anschlussbezeichnungen und ihr/einer/mehrere machen mir dann von Anschluß zu Anschluß eine Linie. Wäre z.B. relativ Einfach für mich das in Excel zu machen und euch dann zuzusenden.

Es wäre also absolut Top und Hammermäßig, wenn ich (Ihr) das online gelößt bekommen würdet. Und als kleiner Nebeneffekt ich kann vor meiner Frau echt protzen 

VIEEEELEN DANK FÜR EURE HIELFE
Samius
Stammgast
#2 erstellt: 01. Okt 2010, 18:56

Wir (also meine Frau und ich) haben zwar null Ahnung von der Technik, aber sind sehr empfindlich was das Gehör und die Optik angeht.


und noch keine Lautsprecher (schaue gerade bei iehbay  )

...

Also wenn DU erstmal schicke Surround Boxen suchst dann nimm diese, die sind echt Topp und sehen Gut aus dazu...

http://www.amazon.de...id=1285959156&sr=8-1
älbler
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Okt 2010, 19:07
Hallo,
suche eigentlich Boxen in silber. Preis passt. Verkaufst Du solche Dinger. Würde mich über ein Angebot freuen.
Grüße
Apalone
Inventar
#4 erstellt: 01. Okt 2010, 19:08
du empfiehlst solch NoName Elektroschrott hier im HiFi-Forum??

TE, die sind Müll!!
älbler
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Okt 2010, 19:13
...ich wäre auf so ein Angebot eingestiegen, hättest Du nicht sofort dagegen gewettert. DANKE!!!
Was kannst Du mir empfehlen. Habe keine Ahnung von dem Zeugs.
Sollten silber sein und guten Klang haben. Größe zunächst zweitrangig. evtl erweiterbar auf eine surround Anlage?
Danke für Deine Info´s
Samius
Stammgast
#6 erstellt: 01. Okt 2010, 19:25
@Apalone

Ja kla am besten er kauft sich Boxen für 200 Euro so ein Unsinn.

@älbler
Ich habe sie selber und bin wirklich zufrieden.
Aber verkaufen tuhe ich die Boxen selber nicht, lese Dir am besten mal die Rezies zu den Boxen bei Amazon durch...


[Beitrag von Samius am 01. Okt 2010, 19:26 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#7 erstellt: 02. Okt 2010, 07:22

Samius schrieb:
lese Dir am besten mal die Rezies zu den Boxen bei Amazon durch...


die alle völlig ohne Wert sind. Genau wie deine Aussage: wenn du mit solchem Müll zufrieden bist, heißt das absolut gar nichts.
Schon mal mit Einsteigerboxen der 250 € Klasse gegen gehört?


Boxen f 200,- sind Einsteigerklasse und damit Minimum!
Die McVoice-Dinger sind übelster Abzockschrott!
hgdo
Moderator
#8 erstellt: 02. Okt 2010, 07:55
Da hier ausschließlich offtopic über Lautsprecher diskutiert wird, habe ich den Thread verschoben.

@älbler
Du solltest in diesem Thread deinen ersten Beitrag bearbeiten und den Titel ändern.
Du kannst den Eröffnungbeitrag gerne nochmal in "Anschluss und Verkabelung" posten.

Lass dabei bitte die Lautsprecherfrage weg und nenne die Anschlüsse deiner Geräte, damit man dir bei der Verkabelungsfrage helfen kann.


[Beitrag von hgdo am 02. Okt 2010, 08:04 bearbeitet]
Samius
Stammgast
#9 erstellt: 02. Okt 2010, 12:53
@ Apalone

die alle völlig ohne Wert sind. Genau wie deine Aussage: wenn du mit solchem Müll zufrieden bist, heißt das absolut gar nichts.
Schon mal mit Einsteigerboxen der 250 € Klasse gegen gehört?


Boxen f 200,- sind Einsteigerklasse und damit Minimum!
Die McVoice-Dinger sind übelster Abzockschrott!


Erstmal Danke!:)

Für deine Tolle aussage, also wenn Du meinst das es Schrott ist kannst Du das ja auch sicher Begründen mit einem Review oder Test. Hast Du denn die Boxen?! kannst Du denn mitreden?!

Ich habe die Boxen schon über einem Jahr und bin voll zufrieden...

Und jedem der sie gekauft hat zu unterstellen er habe Schrott gekauft und die Leute würden nur scheiße schreiben ist eine Beleidigung. Danke!:cut
älbler
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Okt 2010, 13:20
Bevor es nun zu einer Handfesten Auseinandersetzung kommt, bitte ich alle Beteiligten sich doch zuerst mal um das Wesentliche zu kümmern.
Ich komme sonst nicht weiter.
Also:
Wer hilft mir weiter?

Wäre super wenn sich jemand finden würde. mc.pegasus hat mir schon etwas weitergeholfen. Dafür nochmals meinen herzlichen Dank!!!

Bleibt also noch das strittige Lautsprecherthema.

Danke für eure Unterstützung
Samius
Stammgast
#11 erstellt: 03. Okt 2010, 07:26
Ja also am besten ist folgendes zu erst.:)

1.) Ich habe meinen normalen Philips Sat-Scart-Receiver mit meinem Pioneer 550 HD DVD Recorder verbunden über Scart, und auch ein Scart Kabel vom DVD Recorder zum Fernseher.


2.) Dann habe ich vom DVD Recorder aus ein HDMI Kabel zum Fernseher gelegt der ist so über HDMI mit dem Fernseher verbunden, muss halt nur auf HDMI umschalten am Fernseher.
Zu 2.) Warum habe ich das Gemacht?, ganz einfach weil so das Bild von dem jeweiligen Receiver nochmals verbessert wird wenn Du auf HDMI umschaltest am Fernseher...

3.) Jetzt musst Du deinen DVD Recorder noch mit deinem AV Receiver verbinden Digitalausgang: koaxial

Wenn das geklappt hat kann mann den Kleinkram anschließen, wie *-Doppel-Tapedeck Philips FC-660* usw...
älbler
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Okt 2010, 11:37
@ Samius
vielen Dank für Deine Info´s. Werde es mal versuchen. Hoffe es klappt. Melde mich dann wieder wenn ich diesen Schritt erledigt habe.

!!! DANKE !!!
Samius
Stammgast
#13 erstellt: 03. Okt 2010, 18:46
Du kannst es auch so machen, Sat Receiver mit Scart zum Fernseher und zweiten Sat Scart zum DVD Recorder ist so auch noch einfacher, wenn das erstmal klappt und Du ein Bild hasst kannst Du auch rumspielen also HDMI wie oben beschrieben zum Fernseher usw...

Läuft dein Fernseher über AV1 dann musst Du auch am Fernseher diesen Kanal einstellen, leuft dein DVD Recorder mit HDMI oder AV1 musst Du am Fernseher auf HDMI oder AV umstellen, so mache ich es immer...

Kleinkram wie CD Player usw immer zuletzt.

Wenn etwas nicht Klappt MELDEN!


[Beitrag von Samius am 03. Okt 2010, 20:44 bearbeitet]
älbler
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Okt 2010, 20:31
@ Samius
Ist ja echt super wie Du Dich kümmerst. Habe mit dem Anschließen noch nicht begonnen. Konnte heute bei ebay 2 Boxen Magnat Needle 9000 Säulen ergattern. Jetzt fehlen noch Subwoofer und Center bzw. Sateliten. Mal schaun. Sobald ich alles zusammen habe lege ich los. Wenn ich dann auch noch die Möbel ümgeräumt habe....
Nochmals vielen Dank!!!
Melde mich wenn es weiter geht bzw. wenn sich vorher schon jemand hier meldet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkinoanlage mit PS3/TV verbinden
Patte1988 am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  12 Beiträge
Heimkino verbinden mit DVD-Decoder
alditante am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  2 Beiträge
Lautsprecherkabel verbinden
tweety am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  15 Beiträge
lautsprecher nutzen, aber wie.
jogi123 am 07.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.09.2003  –  2 Beiträge
Auto subwoofer an Stereoanlage
Turquas am 05.09.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  5 Beiträge
Klangoptimierung Stereoanlage mit Flac
butterbrot* am 14.09.2015  –  Letzte Antwort am 14.09.2015  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Stereoanlage
Schiggn am 03.01.2019  –  Letzte Antwort am 03.01.2019  –  4 Beiträge
Stereoanlage an Subwoofer anschließen
KalleAndrs am 27.08.2020  –  Letzte Antwort am 27.08.2020  –  15 Beiträge
Verstärker verbinden
Downfire am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  8 Beiträge
kombi sat/sub + "normale" boxen???
stevimail am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.431 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedGladi0n
  • Gesamtzahl an Themen1.513.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.783.005

Hersteller in diesem Thread Widget schließen