Verzinnen...

+A -A
Autor
Beitrag
don.avalon
Stammgast
#1 erstellt: 10. Feb 2004, 22:18
Huhu!

Ich wollt mal wissen ob ihr bei Anschlussklemmen (keine Schraubis) eure Kabelenden, z.B. zum Receiver, bei 1.5m² bzw 2.5m² Kabeln verzinnt?


MfG
dresi70
Stammgast
#2 erstellt: 10. Feb 2004, 22:29
nein!

hab mir mal kabelpins von "viablue" kommen lassen

hab dabei ein besseres gefühl! alles rausgehohlt zu haben!

aber wirklich was verändert hat sich glaub nix!

und benutze dabei mittlerweile für alle 5 LS 4mm² "Oehlbach Spezial"

das_n
Inventar
#3 erstellt: 10. Feb 2004, 22:40
ich schraub die kabel lieber direkt dran. das is zu jeder art von stecker eine kontaktstelle weniger.
don.avalon
Stammgast
#4 erstellt: 10. Feb 2004, 22:58
@ das_n ...

*g* die Frage war eigentlich mehr an die gerichtet die nur Anschlussklemmen haben - keine Schraubis.

Trotzdem Danke!

Natürlich auch an dresi70 --- PS: Wieviel haben die Pins denn gekostet?


MfG
dresi70
Stammgast
#5 erstellt: 10. Feb 2004, 23:19
@don.avalon

post!

das_n
Inventar
#6 erstellt: 10. Feb 2004, 23:26
uuups....betrachtet meinen beitrag einfach als nie geschrieben....
fischpitt
Inventar
#7 erstellt: 11. Feb 2004, 15:57
bei mir habe ich die Drähte nur untergeklemmt,
möchte man was anderes gibt es die möglichkeit aus der Auto HiFi abteilung vergoldete Kabelschuhe zu hökern.Da ist der
Widerstand geringer.Wir haben das mal mit diversen Lötzinn
Typen probiert,erschreckend!!
Der übergangswiderstand war jeseits von gut und böse.
(von der unregelmässigen kontaktfläche mal abgesehen).

Peter
Schnullimaus
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Feb 2004, 19:15
Lötzinn oxidiert mit der Zeit, es bildet sich
ein dunkler Überzug. Dieses Oxyd hat Halbleiter-
ähnliche, also NICHTLINEARE Eigenschaften, durch die
Verzerrungen enstehen können!

Gruß
Stephan
don.avalon
Stammgast
#9 erstellt: 20. Feb 2004, 01:02
Vielen Dank euch allen! Ihr habt mir damit sehr geholfen!

Doch wieso kommt man erst jetzt zu dieser Erkenntnis? Denn früher hat doch jeder verzinnt - oder wars einfach nur "in"?


MfG
Shakesnake
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Feb 2004, 14:18
also verzinnen war schon immer schlecht das ainzige das man machen kann ist mit nem kabelschuh die litzen zusammen quetschen. bringt aber auch eher nachteile weil die kontaktfläche dann nicht so groß ist ob das hörbar ist weiß ich nicht aber messbar auf jedenfall.
Verzinnen ist aber "stark" hörbar und nicht posetiv
don.avalon
Stammgast
#11 erstellt: 20. Feb 2004, 15:26
Achsooo... Dann bin ich ja vielleicht doch nicht verrückt: Ich dachte nämlich, nachdem ich die verzinnten Stücke abgeschnitten und die Kabel ganz normal reingeklemmt hab, dass ich meine Rear-LS jetzt viel klarer höre... Kann das daran gelegen haben?


MfG
fischpitt
Inventar
#12 erstellt: 20. Feb 2004, 20:32
genau meine meinung. .
Find ich auch, verzinnen bringt nichts.
(oder gehört das in die Vodoo ecke,dann bitte nicht böse
sein .

Peter
cr
Moderator
#13 erstellt: 20. Feb 2004, 21:55
Suchfunktion nützen. Übers Verzinnen wurden schon ganze Threads geschrieben.
don.avalon
Stammgast
#14 erstellt: 20. Feb 2004, 22:00
Ja, aber nicht direkt in anbetracht von Klemmanschlüssen.

Ausserdem ists schon alles erledigt :).


MfG


[Beitrag von don.avalon am 20. Feb 2004, 22:00 bearbeitet]
cr
Moderator
#15 erstellt: 20. Feb 2004, 22:07
Das Problem am Zinn ist auch, dass es nach einiger Zeit nachgibt .....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufstellung bzw. Abstand bei einem Center-Lautsprecher
Otterbeck am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  3 Beiträge
Eure Meinung zum Ausbau
dazzle_rcs am 07.07.2015  –  Letzte Antwort am 08.07.2015  –  12 Beiträge
Bass bei großen Lautsprechern
iXiOn- am 04.04.2003  –  Letzte Antwort am 05.04.2003  –  6 Beiträge
6.1 bzw 7.1 System Sinnvoll bei diesem Raum?
dtwardy am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  9 Beiträge
Hilfe bei Klangoptimierungen
Vin_Dragon_ am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  12 Beiträge
Hilfe bei Lautsprecher kauf
#spoony# am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  16 Beiträge
Hilfe bei Lautsprechern
Chrees2 am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecher und Receiver, was könnt Ihr empfehlen?
Musix-Portal am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  32 Beiträge
Keine Zufriedenheit bei victas für raumklang?
oman2007 am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  24 Beiträge
Keine Harmonie?
jopiman am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitglied-Downhill-
  • Gesamtzahl an Themen1.379.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.279.068

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen