Auf Teufel komm raus

+A -A
Autor
Beitrag
NR.5
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Okt 2011, 14:28
Hallo, zusammen

zur Zeit habe ich das system AVR 7000 h/k und Infinity Alpha 5,

was einen für mich guten sound in Music & Surround darstellt in einem ca. 30qm wohnzimmer.

und ich dachte mir, vielleicht lässt sich ja noch etwas machen in sachen hörqualität und habe mich hier ein wenig durchgelesen und dabei festgestellt das Bose und Teufel nicht so gut wegkommen.

Ich frage mich nun warum Teufel z.b. für ein System in Dolby bereich in meinem wohnzimmer ungefähr 800 bis 1200€ kosten, ich das system 8 wochen lang ausprobieren kann und z.b. Infinity systeme nur 250 bis 300€ kosten und wesendlich besser sein sollen?

ich habe jetzt nicht die beiträge parat die ich gelesen habe, dennoch interessiert es mich warum das zum teil so ist.

Nebenbei möchte ich noch ein Boxenset kaufen und habe dafür ein buget von 800€ und suche eine empfehlung von euch.

MFG
NR.5
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Okt 2011, 21:55
habe jetzt den ganzen Tag lang hier gelesen, was bose und Teufel angeht, wirklich schlimm

und werde mich jetzt auf nubert einschiessen, als erstes werden die nuBox 481 bestellt um etwas klangfülle zu bekommen und dann nach und nach das System erweitern.

MFG
reptylor
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Okt 2011, 23:29
Hallo NR.5,

die negativen Meinungen zu Teufel sind idR auf die sinkende Qualität zurückzuführen. In den Preisbereichen um 800 Euro bekommt man eben schon richtige HiFi-Lautsprecher und nicht nur schlanke Style-Säulen, die technisch den altbekannten "Brüllwürfeln" gleichkommen. Die höherpreisigen Sets sind zwar nichts für's Auge, liefern im Heimkinobetrieb aber interessante Ergebnisse.

Dein Nubertplan ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.
Allerdings solltest du trotzdem noch weitere Hersteller in Betracht ziehen und im örtlichen Handel mal antesten.
Je nach Budget fallen mir da Heco Metas oder Celan, Wharfedale Diamonds oder Klipsch ein. Bei einem Budget von etwa 800 Euro sollte man schon genauer überlegen, wo man das Geld lässt.

MfG

Philipp
jux72
Stammgast
#4 erstellt: 01. Nov 2011, 12:01
Hallo!

Mittlerweile kann ich es echt nicht mehr hören das man auf Teufel immer draufhaut ohne je ein großes Set von denen gehört zu haben.
Und nein. Ich bin absolut kein Fanboy.

Hab zu Hause ein T10 und ich hab es bevor ich mich dazu entschloss das Teufel Set zu behalten, es mit einem Nuvero Surroundset eines Freundes mit der 14er als Front verglichen,
welches im Heimkinobereich meiner Meinung nach auf keinen Fall besser waren als das T10 aber fast das doppelte kostete.

Lg. Jux
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Nov 2011, 12:06

jux72 schrieb:

Hab zu Hause ein T10 und ich hab es bevor ich mich dazu entschloss das Teufel Set zu behalten, es mit einem Nuvero Surroundset eines Freundes mit der 14er als Front verglichen,
welches im Heimkinobereich meiner Meinung nach auf keinen Fall besser waren als das T10 aber fast das doppelte kostete.


Das will ich Dir gerne glauben, aber die NuVero, insbesondere wenn sie an einem AVR dranhängen, wären bei mir auch nicht der Vergleichsmaßstab!

Saludos
Glenn
reptylor
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Nov 2011, 12:54

jux72 schrieb:
Hallo!

Mittlerweile kann ich es echt nicht mehr hören das man auf Teufel immer draufhaut ohne je ein großes Set von denen gehört zu haben.
Und nein. Ich bin absolut kein Fanboy.

Lg. Jux



Moin,

mir ging es ja in meinem Schrieb auch ausdrücklich NICHT um die hochpreisigen Sets (dem TE glaube ich auch nicht), sondern um die Concept, Columa und wie sie alle heissen mögen. Im Grunde baut Teufel das, was der Kunde kaufen will. Ob das technisch und qualitativ auf der Höhe der Zeit ist, muss der Käufer in jedem Fall für sich selber entscheiden.
Der mehrfache Verkauf der Firma Teufel tat, in meinen Augen, dem Laden finanziell eventl. gut, aber nicht dem Ruf und den Produkten.
hatte in meinem HiFi-leben bereits 2 Teufel-Sub`s. Allerdings noch von den alten Brocken! Nicht diese schmalen PMPO-Wunder
Wie gesagt, nur meine Meinung. Aber die soll man ja in Foren auch äußern dürfen...

Schönen Feiertag an alle, die einen haben,

Philipp
caterham69
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Nov 2011, 12:58

reptylor schrieb:
die negativen Meinungen zu Teufel sind idR auf die sinkende Qualität zurückzuführen. In den Preisbereichen um 800 Euro bekommt man eben schon richtige HiFi-Lautsprecher und nicht nur schlanke Style-Säulen, die technisch den altbekannten "Brüllwürfeln" gleichkommen. Die höherpreisigen Sets sind zwar nichts für's Auge, liefern im Heimkinobetrieb aber interessante Ergebnisse.


Ich kann das auch immer nie ganz nachvollziehen warum immer so über Teufel gemeckert wird. Aufgrund diverser Testberichte habe ich mir vor zwei Jahren ein Teufel System 5 in 7.2 gekauft und bin damit bislang sehr zufrieden. Die LS stehen/hängen im Heimkino und wie man da nun eine sinkende Qualität feststellen will ist mir schleierhaft. Fallen da bei anderen die Chassis aus dem Gehäuse, fallen die Seitenwände ab oder wie will man das im Betrieb feststellen.

Damals war das System für mich von der Preis-Leistung her top und aus meinem Onkyo 706 kam auch genug raus um das Set ausreichend mit Saft zu versorgen.

Wenn ich nicht divere andere (wesentlich teurere) Lautsprecher in unserer Heimkinorunde hier in Karlsruhe gehört hätte, dann wäre ich immer noch top zufrieden mit den Dingern. Musik spiel bei mir überhaupt keine Rolle, im Stereovergleich fallen sie natürlich deutlich ab.


PS: nichts desto trotz werde ich in den kommenden 14 Tagen bei Nubert aufschlagen, weil mich die Nubert Männerbox extremst interessiert (die 681er) und ich denke, dass die einen ordentlichen Bums mit meinem aktuellen AVR (Pioneer SC-LX75) liefern wird - und es nun Zeit wird die bislang zufriedenstellenden Teufel auszutauschen.
NR.5
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Nov 2011, 13:03
ich habe mich für nubert entschieden weil ich sehr gerne music höre (LiveDVD, Toto z.b. aber auch Haevy ACDC, Gotthard u.s.w.).

die anderen genannten von euch habe ich in betracht gezogen, bei nubert kommt der vielgelobte Telefonservice noch zum tragen.

Vielen dank an das Board hier

MFG
caterham69
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Nov 2011, 13:11
Glückwunsch, bestimmt keine schlechte Wahl

Und für welche von Nubert ?
reptylor
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Nov 2011, 13:13

caterham69 schrieb:

reptylor schrieb:
die negativen Meinungen zu Teufel sind idR auf die sinkende Qualität zurückzuführen. In den Preisbereichen um 800 Euro bekommt man eben schon richtige HiFi-Lautsprecher und nicht nur schlanke Style-Säulen, die technisch den altbekannten "Brüllwürfeln" gleichkommen. Die höherpreisigen Sets sind zwar nichts für's Auge, liefern im Heimkinobetrieb aber interessante Ergebnisse.


Ich kann das auch immer nie ganz nachvollziehen warum immer so über Teufel gemeckert wird. Aufgrund diverser Testberichte habe ich mir vor zwei Jahren ein Teufel System 5 in 7.2 gekauft und bin damit bislang sehr zufrieden. Die LS stehen/hängen im Heimkino und wie man da nun eine sinkende Qualität feststellen will ist mir schleierhaft. Fallen da bei anderen die Chassis aus dem Gehäuse, fallen die Seitenwände ab oder wie will man das im Betrieb feststellen.




Ok, da habe ich mich etwas unrund ausgedrückt. Gemeint war die sinkende Qualität im Laufe der Produktreihen der letzten (hmm...) 15 Jahre. NICHT die sinkende Qualität eines Produktes.

Dem TE wünsche ich viel und lange Freude mit den neuen LSP.


[Beitrag von reptylor am 01. Nov 2011, 13:13 bearbeitet]
NR.5
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Nov 2011, 18:41
es sind die nuBox 481, caterham69

MFG
NR.5
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Nov 2011, 01:11
Hallo,

heute sollen sie mit ups ankommen, hoffendlich bimmelt der gute, hab mir extra frei genommen

MFG
NR.5
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Nov 2011, 20:51
ohne Worte, ein Hochgenuss

Danke ans Forum, gut das ich vergliechen habe

MFG
unas2
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 04. Dez 2011, 13:42
Hi!!

Was hast du denn so Schlimmes über Teufel gelesen?? Hab selber ein Teufel System seit Jahren, immer noch schwer begeistert!!

L.G.
caterham69
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Dez 2011, 16:48
In dem einen oder anderen Forum kann man lesen, dass die Teufel der jüngeren Generationen klanglich nicht mehr das sind, was die Firma ursprünglich mal ausgemacht hat. Es gab früher sehr gute Lautsprecher, gute Sets (ich denke da mal ans alte 8er) - aber irgendwie ist Teufel da stehen geblieben, bzw. zurückgegangen.

Ich habe selber auch das System 5 - für das Geld in 7.1 Cinema-Ausführung sicherlich ok, mehr aber leider auch nicht (mittlerweile 7.2 mit einem zweiten Nicht-Teufel-Sub). Wenn ich vergleichbare Lautsprecher höre, dann merke ich schnell was an meinem Set fehlt: im Prinzip der komplette Grundton bis runter zum Tiefton, die Präzision und Auflösung in den Mitten und Höhen etc...

Wenn man keinen Vergleich hat (ich kann da nur von MIR reden), dann fehlt einem nichts und es fällt nicht auf. Wenn man aber mal in den eigenen Räumen andere Lautsprecher gehört hat, dann hört man das sofort heraus und ist (wie ich) nicht mehr zufrieden mit dem System 5.

Ich habe mich vor 2,5 Jahren auch durch Tests in Zeitungen und durch die Werbung beeindrucken lassen - statt zu kaufen hätte ich aber lieber mal auf die Empfehlungen im Forum hören und verschiedene Sets zur Probe hören sollen. Aber Selbsterkenntnis ist ja der erste Weg zur Besserung


[Beitrag von caterham69 am 04. Dez 2011, 16:49 bearbeitet]
NR.5
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Dez 2011, 17:40
Hallo,

mitlerweile habe ich noch drei nuBox381 bestellt, dem Weihnachtsgeld sei dank.

einer der drei übernimmt den Center, müssten diesen Mittwoch ankommen hoffe ich jedenfalls

verzögert sich etwas, leider meine Schuld. Aber am Freitag wird es wohl so sein

MFG


[Beitrag von NR.5 am 06. Dez 2011, 20:49 bearbeitet]
Fuechschen1965
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 05. Dez 2011, 21:19
Meine bisherigen Teufel-Lautsprecher: M6000/M200, bevor ich mit Heimkino anfing. Dann ein System 5 THX Select, derzeit ein Theater 5 Hybrid 5.2 (und ein kleines "Concept S" im Wohnzimmer)

Ich habe in meinem Leben schon verdammt viele Hifi und Heimkino Lautsprecher gehört. Natürlich klingt ein System 5 THX deutlich kommerzieller als eine Kombination M6000/M200. Das System 5 bedient aber auch einen anderen Markt, Heimkino statt Hifi, preisgünstig gegen gehobene Preisklasse. Mein aktuelles Theater 5 Hybrid ist sicher kein klassisches Highend-System. Die Aufgabenstellung war aber auch eine andere: Baue ein Heimkino-Set, das für ca. € 1.500 vernünftig klingt, sehr hohe Lautstärken verarbeitet und keine ausgeprägten Schwächen hat. Vor diesem Hintergrund ist es meiner Meinung nach zumindest eines der besten Systeme am Markt (wie gesagt, für das Geld). Auch im Hinblick auf Musikalität und Verfärbungsarmut bin ich mit den Lautsprechern wirklich zufrieden. Wenn man jetzt ein Set möchte, das im Brillianzbereich feiner auflöst, muß man dafür eben woanders Abstriche machen, oder es wird teurer. Das Stichwort bei Teufel ist "Preis-Leistungverhältnis". Das war bei zitiertem M6000/M200 System herausragend und das ist es heute bei allen Teufel-Systemen, die ich kenne noch immer. Würde ich heute zu einem anderen Hersteller wechseln wollen und dabei die Stärken des Theater 5 Hybrid mit feinerer Auflösung und mehr Neutralität/Musikalität/Präzision verbinden, wird es drastisch viel teurer (auch bei Nubert). Den Vorwurf, daß Teufel sich immer weiter in Richtung Kommerz entwickelt, kann ich nachvollziehen. Das Produktangebot wird immer breiter und es gibt immer mehr preisgünstige Angebote. Auch wird immer häufiger der physikalische Kompromiß eingegangen, weil sich ein System mit schmalen Säulchen eben besser verkauft als eines mit großen Standlautsprechern (das ist der Hauptgrund, warum es für meine Lautsprecher keinen Nachfolger geben wird). Aber man sollte nach wie vor die Qualität des gebotenen immer in Relation zum Preis setzen, und ich finde in der Hinsicht ist Teufel das Gegenteil von Bose.


[Beitrag von Fuechschen1965 am 05. Dez 2011, 21:19 bearbeitet]
NR.5
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 09. Dez 2011, 13:44
Hallo, all

es ist FridayNight,

bis auf den Bass ist das System komplett und ein Hochgenuss.

und zum Teufel mit den......................

Ich bereue es nicht

MFG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel raus, Bose rein
100Andi am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  7 Beiträge
Mein Bose muss raus!!!
couchcoach79 am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  19 Beiträge
Concept S fliegt raus - was jetz?
dathunderbird am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2011  –  50 Beiträge
Teufel Concept E²
pk.one am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecherposition in meinem Wohnzimmer ich komm nicht weiter
ib00488 am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  5 Beiträge
NEEEEIN ! Teufel Theater 1 nicht mehr verfügbar :(
yoschifu am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2010  –  45 Beiträge
Teufel=Edelschrott
andremoni am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2018  –  144 Beiträge
[Streitfall] Wo kommt besserer Ton raus?
nikniknik am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  3 Beiträge
Teufel Lieferzeit nach Österreich?
Gandalf65 am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  7 Beiträge
subwooferprobleme beim teufel 5
hojuersche am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.563 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedSpeakerToni_
  • Gesamtzahl an Themen1.412.161
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.884.417

Hersteller in diesem Thread Widget schließen