konventionelle LS gesucht mit Raum "besonders guter Ablösung"

+A -A
Autor
Beitrag
phattomatic
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Okt 2012, 10:16
zur Ergänzung meiner Anlage suche ich noch hochwertige Kompakte oder aber auch kleinere Stand LS die über ein sehr gutes Raum Darstellungsvermögen verfügen und von denen sich der Klang weitestgehend zu lösen vermag. Meine Kontrapunkt IVb können das.

Ich habe zum Beispiel an die folgenden gedacht und bitte mal um Einschätzungen oder auch Ergänzungen:

Dynaudio contour 1.3 mkII oder 1.8MkII
JMLab Elektra 905 oder 906
MBL 311D oder 311E
HGP Fuga oder Mandola

Ach, und es werden keine Elektro Staten o. ä. gesucht sondern wirklich "nur" konventionelle LS.
phattomatic
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Okt 2012, 13:19
wie sieht´s mit B&W aus....?

CDM1SE, CDM1
oder 704 als Standbox

Dynaudio Audience 122 Standbox...
Habe auch ein gutes Angebot für eine JMlab Megane carat

Alles so "Kandidaten"...

Wer kann was zu dem einen oder Anderen LS (be)schreiben ?
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 23. Okt 2012, 19:52

phattomatic schrieb:
wie sieht´s mit B&W aus....?

Die verbiegen den Sound extrem, aber wirken dadurch z.T. äußerst "luftig", mit breiter Bühne. Könnte auf deine Anforderung passen, auch wenns mit Hi-Fi wenig zu tun hat. Trifft nicht gleichermaßen auf alle Modelle von Bowers zu, aber zum Probehören solltest du die Marke in die engere Wahl ziehen.


[Beitrag von Amperlite am 23. Okt 2012, 19:53 bearbeitet]
phattomatic
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Okt 2012, 10:22

Die verbiegen den Sound extrem


wie ist das gemeint ? Welliger Frequenzgang ?

Meine Favouriten sind eigentlich auch Dynaudio´s.
Ich hatte schon mal eine contour 1
Die war von den Klangfarben her absolut "meins".

Aber früher noch in einem akustisch schwierigen Raum mit Gipskarton und vor allem Dachschrägen links und rechts nahe den LS war der Raum Eindruck total zwischen die contour gepresst. Damals bekam ich ein paar Audio Physic Spark. Die konnten räumlich spielen trotz Schrägen links und rechts.

Ich frage mich heute, ob die Dynaudio´s generell "zwischen" die LS klingen oder ob sie über Ihre Grenzen hinaus ein opulentes Darstellungsvermögen haben. Das konnte die contour 1 damals nichtunter Beweis stellen. Obwohl mir Ihr Klang an Sich sehr gefallen hat. Rund nie, komplett aber nie nervig - genauso soll es sein + einer Portion "Raum Eindruck"

JM Lab´s sollen das auch gut können, von denen lese ich aber oft dass sie "hell" abgestimmt seien.
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 24. Okt 2012, 10:55

phattomatic schrieb:

Die verbiegen den Sound extrem

wie ist das gemeint ? Welliger Frequenzgang ?

Unter dem Stichwort Hallsoßenwerfer findest du einige Diskussionen darüber.
Es geht, vereinfacht gesagt, dass der Lautsprecher in jede Richtung ein wenig anders abstrahlt. Im Zusammenhang mit dem Raum ergibt sich ein recht "spezielles" Klangbild, das zwar mit neutraler Wiedergabe wenig zu tun hat, aber recht gefällig wirken kann. Geschmackssache!

Eine massive Verbesserung der räumlichen Abbildung kann sich durch Optimierung der Raumakustik verwirklichen lassen. Siehst du in deinem Raum hierzu die Möglichkeit, einige strategisch platzierte Absorber anzubringen?
phattomatic
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Okt 2012, 12:31

Siehst du in deinem Raum hierzu die Möglichkeit, einige strategisch platzierte Absorber anzubringen?


Ich denke der neue Raum ist nicht mehr das Problem. Durch den Umzug in einen Raum mit Massiven Wänden und weniger Schrägen die zudem weiter enterfernt ist sollte die Raumdarstellung ohnehin besser gelingen. Aber ich kenne auch LS - so akustische "Schweizer Messer" wie JBL 4312 Monitore. Die bilden so rotz scharf ab. Die ziegen akustisch ALLES auf. Sollen sie ja auch, sind ja Profi Monitore. Aber bei denen hört der Klang neben den LS auch genauso scharf auf, egal wie gut die Raumakustik auch ist.

Mir geht´s eher darum LS zu haben die eben besonders gut zu lösen vermögen, damit man nicht den akustischen Eindruck hat der Klang steht zwischen den LS. Er soll den Raum füllen.

Im Dachgeschoss ging das mit der Dynaudio contour 1 und Schräge links/rechts nicht wirklich.
Ein denke eine neuere, aktueller contour version kann das schon an Sich besser, dann kommt der bessere Raum dazu....so ist zumindest meine Hoffnung/Erwartung.

Es würde mich bestärken, wenn das Jemand bestätigen könnte oder aber Jemand der eine der von mir gannten LS betreibt, bestätigen kann dass die genannten LS nicht nur "dazwischen" spielen sondern eine plastische Raumdarstellung haben.
phattomatic
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Okt 2012, 13:17
sehe gerade ... dass dieser Beitrag in "Surround & Heimkino" gelandet ist.

Da gehört er nun nicht hin. Es geht hier absolut nicht um Surround.

Könnte der Beitrag evtl. dorthin gschoben werden wohin er gehört ?

Danke
Mickey_Mouse
Inventar
#8 erstellt: 24. Okt 2012, 13:57
und wieder Audio Physic?
phattomatic
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Okt 2012, 20:02

und wieder Audio Physic?


na, ja..zugegeben.eine Tempo IV könnte mir auch gefallen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Ablösung für meine Kef LS
tempi am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  11 Beiträge
Guter Stereo-LS = guter Surround-LS?
CPHSB am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  6 Beiträge
Neue Set LS für Heimkino gesucht
Infiech am 06.01.2018  –  Letzte Antwort am 07.01.2018  –  4 Beiträge
Ablösung der RF - 7 durch RF - 83 & Co.
Valantas am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  2 Beiträge
KLEINE ! Rear-LS gesucht
wobble am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  7 Beiträge
Welche LS für 25m² Raum ?
Mic500 am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  2 Beiträge
Center gesucht
lukas_ch am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  3 Beiträge
Guter Center gebraucht mit maximal 48 cm Breite gesucht
samsunger99 am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  2 Beiträge
LS Aufstellung in neuen Raum
Soundworks am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  2 Beiträge
Nubert LS im Raum 781xx
the-dark-side-of-the-moon am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.716 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedDanyellex
  • Gesamtzahl an Themen1.513.601
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.792.979

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen