welche Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
Stephan222
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2004, 23:23
Hallo,
ich habe seit einiger Zeit einen AC3-Receiver und einen Lautsprechersatz (Front, Center und SW) von Yamaha im Einsatz.
Wie der Lautsprechersatz genau heisst, weiss ich leider nicht mehr.
Ich weiss nur, dass die Frontlautsprecher von Yamaha (Typ NS-E55) sind.
Daten über Google von den Lautsprechern lassen sich nicht mehr finden.

Meine Frage:
kennt jemand zufällig diesen Lautsprechersatz und welche Lautsprecher kann ich am besten als Reallautsprecher nehmen?
Mein Wohnzimmer, wo sich die Anlage befindet, ist ziemlich klein (ca. 12,5 m²).
Die Frontlautsprecher sowie der Center stehen auf einem massiven Schrank.

Die Realboxen sollten am besten auf eine höhenverstellbare Stange sitzen (da Platzmangel).
Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen und mir einen Tipp bezüglich Reallautsprecher geben?


Danke und Gruss,
Stephan
DaeHNI
Stammgast
#2 erstellt: 08. Mrz 2004, 09:39
Wie ist es denn um dein Budget bestellt?
Stephan222
Neuling
#3 erstellt: 09. Mrz 2004, 00:46
na, ich denke mal, dass ich mit 200,- EUR für ein Paar Lautsprecher doch schon weit komme, oder?
Nur wie gesagt, ich denke mal, dass die Dimensionen der Lautsprecher ja auch stimmen muss!?
Ich kann ja nicht grosse Effekt-Lautsprecher mit viel Leistung nehmen, wenn die Frontlautsprecher relativ wenig Leistung haben, oder?
Morgen muss ich mir mal alle Daten von den Lautsprechern aufschreiben und hier posten, die auf der Rückseite angegeben sind.


Gruss,
Stephan

P.S.: warum habe ich eigentlich keine Mail bekommen, dass jemand geantwortet hat, obwohl ich "Per eMail über Antworten benachrichtigen" angeklickt habe? *kopfkratz*
Stephan222
Neuling
#4 erstellt: 10. Mrz 2004, 21:21
so, ich habe gerade mal nachgeschaut, was ich für Lautsprecher benutze:

Frontlautsprecher (Yamaha NS-E55): Impedance: 6 Ohm, Norminal Input: 50 Watt, Maximum Input: 150 Watt

Centerlautsprecher: Impedance: 6 Ohm, Norminal Input: 60 Watt, Maximum Input: 180 Watt

Subwoofer (Yamaha YST-SW45): 55 Watt


Die Reallautsprecher habe ich selber zusammengeschustert, jetzt sollten die Reallautsprecher zum Rest passen (Watt-Mässig/richtige Dimensionierung).
Die Reallautsprecher würde ich ganz gerne auf einen Ständer haben, die man eventuell auch noch höhenverstellbar machen kann.


Könnt Ihr mir da was empfehlen?


[Beitrag von Stephan222 am 10. Mrz 2004, 21:21 bearbeitet]
mikefize
Neuling
#5 erstellt: 11. Mrz 2004, 17:17
Du meinst schon "Rear-Lautsprecher" oder? Ich gehe einfach mal davon aus jetzt

Du hast dieses System:http://www.toddshifi.com.au/dir061/todds.nsf/0/c74594fbc810999b4a256d960039689f/Body/0.97C?OpenElement&FieldElemFormat=gif?

Nun gut, für das Klangbild das beste wäre es natürlich, wenn du als Rearspeaker die selben LS nimmst, wie du für die Front hast. Bei allem anderen würde ich sagen:
Geh zum Hifi-Händler, frag nett, ob du die LS zum Testen mitnehmen kannst und hör sie dir zu Hause zusammen mit deiner bisherigen Anlage an.
Also dein Budget ist mit 200 Euro ziemlich knapp bemessen, vor allem, wenn du noch gute Ständer haben willst - die alleine kosten schon fast 200 Euro.

Edit: Also ich hab eben im Internet ein bisschen mehr über das System von dir in Erfahrung gebracht und bin zu dem Schluss gekommen, dass du die eigentlichen Rear-Speaker als Front LS gebrauchst. Ich glaube, das was du gekauft hast ist so ein 5.1 Ergänzungsset für Stereosysteme - d.h. du hast alles, aber keine Frontlautsprecher ... vielleicht würd ich darüber mal nachdenken, aber da wirds sehr sehr sehr eng mit deinem Budget!

Edit2: Vielleicht wären die Lautsprecher als Front was für dich: http://www.hifi-regler.de/shop/yamaha/yamaha_ns_45_e_kirsche.php?SID=ff32089d039b981212f113f39e16aa1f. Es würde sich zwar 60 Euro über deinem Budget befinden, aber dann hast du meiner Meinung nach ein homogenes System!


[Beitrag von mikefize am 11. Mrz 2004, 17:28 bearbeitet]
Stephan222
Neuling
#6 erstellt: 11. Mrz 2004, 18:52
hallo,
jupps, ich meinte natürlich "Rear-Lautsprecher" *g* und das ist das Paket.
Das kann gut sein, dass die Lautsprecher vom Paket für Rear sein sollen, so gut kenne ich mich mit der Materie noch nicht aus.
Dann werde ich mal in einem HiFi-Geschäft gehen und mal schauen, was ich da machen kann.

Eine Frage noch:
wenn ich die Lautsprecher vom Paket als "Rear-Lautsprecher" (Impedance: 6 Ohm, Norminal Input: 50 Watt, Maximum Input: 150 Watt) nehme, wie viel Watt müssten dann die Frontlautsprecher haben?
Mir geht es hauptsächlich um die Dimension.
So viel Power müssten die Frontlautsprecher ja gar nicht haben, da ich einen kleinen Wohnzimmer habe, oder?
mikefize
Neuling
#7 erstellt: 11. Mrz 2004, 19:15
Naja es kommt nicht nur auf die in den Medien als derart wichtig angepriesene Watt-Zahl an ... die Front LS sollten aber mindestens so leistungsstark sein, wie die Rear LS. Weil man das eben nicht nur an der Watt Zahl festmachen kann, sollten es Lautsprecher vom gleichen Hersteller, am besten mit gleichem Chassis sein. Natürlich kann man auch LS von anderen Herstellern nehmen, wenn sie ins Klangbild passen. Das findest du eben nur raus, indem du dir die Boxen zusammen anhörst...

Nochmal zu den Front LS:
Es kommt natürlich mit drauf an, was du damit machen willst. Wenn du vor allem DVD schauen willst, das Set also als Heimkino Anlage nutzen willst, kannst du als Front LS auch solche Satelliten nehmen, wie du sie als Rear hast. Falls du allerdings auch mal Musik hören willst, wäre es wohl besser Kompakt-LS oder sogar Stand-LS zu nehmen...
Eines musst du aber bei allen genannten Möglichkeiten berücksichtigen: Mit 200 Euro wirst du nicht sonderlich weit kommen, leider

Ich hoffe ich hab dir geholfen, bin aber selbst nich der absolute Profi auf dem Gebiet


[Beitrag von mikefize am 11. Mrz 2004, 19:18 bearbeitet]
Stephan222
Neuling
#8 erstellt: 11. Mrz 2004, 20:38
zum grössen Teil benutze ich meine Anlage, um DVDs zu schauen.
Eventuell kommt später noch eine Konsole dazu.
Zurzeit habe ich die Frontlautsprecher sowie den Center auf den Schrank stehen, eben wegen des Platzmangels.
Deswegen sollte vorne die Lautsprecher nicht Kompakt-LS oder Stand-LS sein.
Die Frage ist jetzt, wo finde ich noch die Lautsprecher von Yamaha (NS-E55)?
Über eBay lässt sich da nichts finden.

Na, ich werde Morgen oder diese Tage mal zu den Händler gehen, wo ich die Sachen her habe, vielleicht hat er noch solche LS irgendwo stehen.

Ich Danke Dir erst einmal!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher Wandhalterung für meine Yamaha Boxen sind gut?
Kimura am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher sind am Besten?
*YG* am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher??
Mus1k am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  31 Beiträge
welche warm klingende Center und Front Lautsprecher?
Sunset1982 am 06.11.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  23 Beiträge
Welche Lautsprecher ersetzen?
Siddy am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  4 Beiträge
Welche Rear-Lautsprecher und welchen Center?
TheKai am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 12.04.2014  –  3 Beiträge
Yamaha Lautsprecher
hansusgenialus am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  4 Beiträge
welche lautsprecher für yamaha rx-v-750
schockiert am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher nehemen
harry3005 am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  4 Beiträge
Yamaha 740 Receiver - doch welche Boxen
Megaseba am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTechTestandmore
  • Gesamtzahl an Themen1.386.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.695

Hersteller in diesem Thread Widget schließen