Neue Suround Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
cruiser
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mrz 2004, 15:57
Hi Leutz!!!

Habe mir vorgenommen neue Surround Lautsprecher zuzulegen! Jetzt kommt nur die Frage...WELCHE???

Habe den Onkyo TX 601 und bisher JBL Standlautsprecher MK100 (glaube ich)
und JBL Center & Surround Flix10 zusätzlich einen aktiven Kenwood Subwoofer.

Möchte mir nun etwas bessere Surround Boxen holen die zu meinem System passen.
Habe mir letztens von so einem Saturn-Verkäufer anhören müssen, dass nur JBL-Boxen in Frage kommen, da sonst die Abstimmung der anderen LS nicht mehr passt.
Stimmt das???
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
Mephisto
Stammgast
#2 erstellt: 14. Mrz 2004, 15:59
Er hat recht. Lautsprecher unterschiedlicher Hersteller zu kombinieren ist fast immer schlecht.

Meph


[Beitrag von Mephisto am 14. Mrz 2004, 16:02 bearbeitet]
cruiser
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Mrz 2004, 16:13
Welche sind denn zu empfehlen???
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Mrz 2004, 16:21
Hallo,

du solltest ersteinmal dir sehr viel anhören gehen, damit du weisst, wo die Reise für dich am Besten hingeht.

Markus
Mephisto
Stammgast
#5 erstellt: 14. Mrz 2004, 16:28
Markus hat recht. Man kann zwar eingie Lautsprecher ausschließen, wenn man z. B. einige Faktoren wie Lieblingsmusik, Raum, Rest der Anlage kennt. Aber nichts geht über das Probehören.

Wenn du deine Surround wechseln willst muss dir ja daran irgendwas nicht gefallen. Was denn?

Meph
cruiser
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Mrz 2004, 16:46
Es sind nur Mittelton LS und hätte gerne ein 2-Wege System.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Mrz 2004, 17:18
Hallo Cruiser,
ein Zwei Wege System bürgt nicht für Qualität oder sagt gar etwas über die Klangcharakteristik aus. Woher kommst du denn?


Markus
cruiser
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Mrz 2004, 21:06
Aus Bielefeld!

Da die Flix 8Ohm haben und der Receiver 6Ohm am Ausgang hat. Ist es recht leise.
cruiser
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Mrz 2004, 21:10
Weiß denn jemand etwas über die LS Flix 10 und meinen StandLS MK 100 oder 1000?
Frequenzgänge, Qualität...
cruiser
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Mrz 2004, 17:45
Ist es denn überhaupt besser, wenn ich mir jetzt LS hole die ne niedrigere Impedanz haben als meine Flix10(8 Ohm)
Hoffe es kann mir jemand weiter helfen
cruiser
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Mrz 2004, 18:00
Kann mir denn niemand helfen?
Master_J
Moderator
#12 erstellt: 16. Mrz 2004, 18:09
Die Impedanz sagt nichts über die Lautstärke aus.

Lieber ein höhere an der Box, als am Verstärker.

Gruss
Jochen
dresi70
Stammgast
#13 erstellt: 16. Mrz 2004, 18:14
moin cruiser,

hatte das selbe equipment bis auf den receiver!
das ist bei mir ein kenwood KRF V5050-D
Die "JBL MK1000" und der "flix" center verrichten immer noch ihre dienste! wobei der center bald ersetzt wird!
die hinter "flix" LS hab ich aktuell durch die control 1xtreme ersetzt und bin von den dingern sehr begeistert!!!



sorry "habe" nicht "hatte" muss es heisen:D

auf kelko.de findest du glaube ich etwas über die angaben deiner fronts


[Beitrag von dresi70 am 16. Mrz 2004, 18:17 bearbeitet]
dresi70
Stammgast
#14 erstellt: 16. Mrz 2004, 18:22
war mal so frei:D

JBL Standlautsprecher-Paar MK 1000

Toller Sound für Einsteiger hat einen guten Namen: MK 1000 von JBL

PRODUKTHIGHLIGHTS
- sorgfältig ausgewählte Gehäusematerialien gegen störende Resonanzen
- hochwertige Anschlußterminals mit Schraubklemmen für professionelle Verkabelung
- Hochtöner Technologie mit feinsten Membranen aus Polypropylen für verzerrungsfreie Höhenwiedergabe
- spezielle Baßreflexabstimmung für JBL-typische trockene, unverzerrte und kraftvolle Baßwiedergabe
- ausgefeilte Kombination von leichten und steifen Membran-Materialien sowie kräftigen Magneten im Sinne einer präzisen Impulsverarbeitung bei gleichzeitig enormer Belastbarkeit

Dieses Zusammenspiel aus HighTech und Erfahrung macht die MK 1000 zu einem pegelfesten Erlebnis in bester JBL Qualität. Get it Now !

PRODUKTINFORMATIONEN
System 3-Wege Bassreflex
Nenn-/Musikbelastbarkeit 80/120 Watt
Schalldruck (1Watt/1m) 89 dB
Frequenzumfang 35 Hz - 25 kHz
Nennimpedanz 4 Ohm
Übergangsfrequenzen 900 Hz / 3,5 kHz
Tieftöner 170 mm
Mitteltöner 95 mm
Hochtöner 10 mm

ALLGEMEINE DATEN
Abmessungen (H x B x T) ca. 840 x 214 x 280 mm
Gewicht ca.11 kg

Ausführung in Buche

reicht das für alle:?

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Center/Surround-Boxen
chrlook am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  5 Beiträge
Suche neue Surround Boxen
tony_rocky_horror am 12.12.2003  –  Letzte Antwort am 15.12.2003  –  6 Beiträge
Frage zu JBL Boxen
Momba am 15.08.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  6 Beiträge
JBL Standsäulen und Yamaha Surround & Center
Capri_II am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  5 Beiträge
Welche Surround-Lautsprecher?
JMR am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  4 Beiträge
Frage zu Surround Boxen, allgemein
lordvans am 16.12.2002  –  Letzte Antwort am 11.01.2003  –  4 Beiträge
Surround Lautsprecher auf welche Höhe?
heinzi01 am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  4 Beiträge
Surround-Lautsprecher für Wand-/Deckeneinbau
hewimeddel am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  4 Beiträge
welche surround-lautsprecher?
wingding am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  3 Beiträge
JBL LS 60
esoxlucius am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMackci
  • Gesamtzahl an Themen1.380.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.301

Hersteller in diesem Thread Widget schließen