5.1 Magnat Vector Needle Set

+A -A
Autor
Beitrag
pipermike
Neuling
#1 erstellt: 16. Mrz 2004, 11:30
Hallo,

hat jemand Erfahrung mit dem Magnat 5.1 Vector Needle Set bestehend aus:

2 x Vector Needle, 1 x Vector 13, 2 x Vector 16 und 1 x Alpha Sub 30 A ?

Ich möchte dieses System an meinen Denon AVR 1804 und Denon DVD 1400 anschließen.

Vielen Dank für Eure Hilfe, Michael.
JSP
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 18. Mrz 2004, 10:49
Hallo Pipermike,
erstmal: Willkommen im Forum!

Bezüglich Deiner Anfragen:
Ja, ich habe ein paar Erfahrungen mit den von Dir genannten Lautsprechern machen können. Ich selbst besitze (noch (!)) die Magnat Vector 77, den Center Vector 13 sowie zwei Vector 22 (Vorgänger von den Vector 16) an einem Denon Avr-1802, der von einem Magnat Alpha 30a unterstützt wird.
Ein guter Bekannter von mir hat die komplette Vector Needle Serie, u.a. mit den von Dir genannten Needles.
Meine Eindrücke (rein subjektiv!!!):
Die Vector Needle Standbox ist ein formschöner Lautsprecher (das zur Optik). Im direkten Klangvergleich zwischen der Vector 77 fand ich ihn allerdings, vermutlich bedingt durch das geringere Gehäusevolumen und die differente Chassiskonstruktion, ein wenig dünner und angestrengter im Klang. Da Du bei den von Dir genannten Lautsprechern hauptsächlich die (herkömmliche) Vector-Serie bevorzugst, würde ich Dir, vor allem auch aus Gründen der Klanghomogenität der Lautsprecher untereinander, zu einer einheitlichen Serie raten.
Will heißen: Wenn Needle, dann die Needles 11 als Surrounds und den Needle Center 10, wenn Vector 13 und 16, dann Vector 77. Allerdings verweise ich explizit darauf, dass sich dieser Ratschlag allein auf meine subjektiven Höreindrücke beschränkt...
Den Sub Alpha30a finde ich für das Geld (!!!) im Heimkinobereich ausreichend, sofern man nicht die High-End-Ansprüche (was immer das auch heißen mag) an den Tag legt. Im Musikbereich finde ich ihn allerdings sehr schwammig und teilweise ungenießbar, woduch Musik bei mir grundsätzlich ohne Sub läuft! Für den Preis ist er aber ok!
Kritische Anmerkung:
Die in vielen Foren angeführte Kritik bezüglich Magnatlautsprechern ist nicht ganz unbegründet. Auch ich werde im Laufe des Jahres meine komplette Anlage neu zusammenstellen, weil ich, unabhängig von der Forenkritik (!) mit dem Klang meiner Magnats bezüglich meiner mittlerweie gehobenen Klangansprüche nicht mehr zufrieden bin.
Dennoch halte ich vor allem die Vector 77 in ihrer Preisklasse für ein absolutes faires und gutes Angebot (ca. 130 Euro/ Straßenpreis). Das gilt auch für die anderen von Dir genannten Lautsprecher, wobei ich die Vector16 noch nicht hören konnte.
Ich würde mir allerdings auch überlegen, wenn Du ein Fan von Magnat sein solltest, Dir mal die Vintage-Reihe anzuhören. Schließlich liegt die Vintage 450 preislich nah an der von Dir ins Auge gefassten Needle Standbox. Surrounds und Center sind ebenfalls minimal teurer.
Grundsätzlich gilt aber: Lostigern, Boxen anhören, probehören, probehören, probehören....
Unter Umständen findest Du dabei Lautsprecher, von einer ganz anderen Marke, die Dir klanglich wesentlich mehr zusagen. Für das Geld, was die Magnats "verschlingen" werden, ist, und dabei bleibe ich, trotz Kritik an selbigen, das, was die Vectors bieten, toll!

In diesem Sinne...
Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen...
JSP
chris57518
Inventar
#3 erstellt: 18. Mrz 2004, 23:41
Chrissi hat: 4 x Magnat Vector 77, 1 x Magnat Vector 13 und 1 x Alpha-Sub 25 - und damit bin ich sehr zufrieden, Magnat hin oder her.

Alternativ baue ich ein Zweitsystem mit Nubert auf. Klar ist der Klang da ein Stück differenzierter - aber das ist schon wirklich Geschmackssache, während die Magnaten den "einfachen Hörer" (damit meine ich mich) schon sehr, sehr gut bedienen. Von daher kann ich zu Magnat raten, am Ende ist das aber eine supersubjektive Sache.

Gruß, Christian.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Vector Needle + Surround Set
eddy81 am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  32 Beiträge
Magnat Vector Needle Dipol
am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  2 Beiträge
Vector Needle
kaick am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  3 Beiträge
Erfahrungen Magnat Vector Needle Standlautsprecher
xenos am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  5 Beiträge
kleiner Hörbericht: Magnat Vector Needle
MonoMich am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 05.04.2016  –  11 Beiträge
Was haltet ihr von diesen Lautsprechern? (Preissegment: Magnat Vector Needle...)
BigMischa am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  2 Beiträge
Teufel Concept S oder Magnat Needle Vector
tjs am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  3 Beiträge
Sicke gerissen in Magnat Vector Needle Tieftöner
Serotonin. am 07.03.2016  –  Letzte Antwort am 10.03.2016  –  6 Beiträge
passt Magnat Vector Needle Dipol zu Vector 77?
Poison_Nuke am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  5 Beiträge
Vergleichserfahrungen zwischen Magnat Vector Needle 22, 11 und 16?
DR4GON am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedManuelsonMandela
  • Gesamtzahl an Themen1.386.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.898

Hersteller in diesem Thread Widget schließen