Aufstellung theater 8 dipole

+A -A
Autor
Beitrag
Jamesjvk
Neuling
#1 erstellt: 21. Sep 2015, 12:23
Moin, ist eine Aufstellung der dipole so möglich oder wäre es besser sie hinter daß ecksofa an die wand zu montieren ?
Mache mir Gedanken wegen den dipolen weil das linke vorne gegen die Wand mit der geringeren Entfernung spielt und das rechte in die Ecke mit der weiteren Entfernung. Oder gleicht der avr das aus und ich mach mir zu viele Gedanken.
Der subwoofer steht rechts in der Nische hinter dem rechten Front.

System ist ein onkyo 905 mit teufel theater 8

Sorry wegen der schlechten Zeichnung habe es auf dem tab gemacht.










150921_141826


[Beitrag von Jamesjvk am 21. Sep 2015, 12:35 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2015, 12:33
wenn man schon meint Dipole einsetzen zu müssen, dann sollten die auf einer großen freien Fläche seitlich (oder leicht hinter) der Sitzposition angebracht werden und sowohl nach vorne und hinten noch reichlich Platz haben!
Nur so können sie überhaupt ihre Wirkung als Dipole entfalten. Die Idee dahinter ist ja folgende:
der direkte Schall auf der Achse löscht sich zumindest teilweise (Idealfall total) aus und am Hörplatz kommt nur der reflektierte Schall von der Wand hinter dem Dipol an. Wenn jetzt der Dipol seitlich ist aber nur ein paar Zentimeter zur Rückwand vorhanden sind, dann geht das ganze Konzept nicht auf.

Und ich gehöre zu den Leuten, die selbst unter idealen Bedingungen das Konzept für schlechter als andere Lösungen halten (und es auch ausprobiert haben, wenn auch nicht unter 100% idealen Bedingungen aber immerhin mit mehr als 3m nach hinten Platz). Wenn man das jetzt noch "halbherzig" und nicht nach den Vorgaben montiert, dann wird das nochmal schlechter...
Jamesjvk
Neuling
#3 erstellt: 21. Sep 2015, 12:42
Ok ich habe nur die Möglichkeit dipole einzusetzen da ich die großen nicht untengebracht bekomme. Zur rückwand habe ich nur ca 50 cm .
Die Frage um die es mir jetzt geht ist ob es eventuell besser wäre die dipole an die Rückwand zu Montieren. Dann wären die dipole genau gegenüber der Front.
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2015, 12:49
probiere es am besten aus!
ich vermute mal, dass bei 50cm Platz zur Rückwand es mit den Dipolen seitlich noch funktioniert
Jamesjvk
Neuling
#5 erstellt: 21. Sep 2015, 12:55
Und wie ist es mit denn unterschiedlichen Entfernungen zu Vorderseite ? Da ist ja immerhin ein unterschied von ca. 2,50 von der linken Seite und der rechten Seite nach vorne hin ( NICHT ZU SITZPOSITION) oder ist das eher zu vernachlässigen.

Ja ich werde am besten mal ein bisschen rumspielen... es hört sich ja jetzt schon gut an ( dipole links auf schrank und rechts auf Fensterbank) aber ich weiß auch nicht wieviel besser es noch klingen kann hatte vorher immer nur so günstige 5.1 Sets ala canon 10mx usw.


[Beitrag von Jamesjvk am 21. Sep 2015, 13:10 bearbeitet]
DasDing)
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Sep 2015, 17:23
Also ich seh da kein problem, häng die teile links und rechts an die seitenwände.du brauchst zur rückwand min.50cm abstand, sobald ich das noch in erinnerung habe.
häng sie do h mal provisorisch auf und teste mal kurz.
also meine damaligen theater10 dipole waren der absolute hammer.weiträumig, präzise, 3dimensionale surroundbereich. Für dipole der absolute hammer

aber meine neuen rm600er reas spielen auch ultra geil
ikke64
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Sep 2015, 18:51
Also ich würde bei den Lautsprechern den Schalter umlegen und sie als normale Rear Speaker nutzen.
Hatte früher auch mal welche, die machen schwindlig beim hören.
Deshalb werden sie auch kaum noch angeboten und sind mehr oder weniger ein Nischenprodukt.

Gruß von der Nordsee
Jamesjvk
Neuling
#8 erstellt: 16. Mrz 2016, 23:31
Moin moin,

wollte mich noch mal zurück melden habe die dipole letztendlich seitlich an die Wände montiert und muß sagen es ist wirklich ein klasse System.

Wollte mir eventuell noch einen 2 ten sub zulegen auch wenn es eigentlich nicht notwendig ist.

Desweiteren bin ich am überlegen ob ich auf atmos aufrüsten 5.1.4 soll. Die Frage die sich mir stellt ist was für decken lautsprecher zu dem theater 8 passen.


[Beitrag von Jamesjvk am 16. Mrz 2016, 23:32 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Platzierung Dipole Theater 8
union2000 am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  13 Beiträge
Aufstellung Dipole
Slaesch am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  9 Beiträge
Teufel Theater 8 THX Dipol-Lautsprecher Aufstellung
soulsoffire am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  16 Beiträge
Aufstellung Dipole
Hellgate am 15.03.2017  –  Letzte Antwort am 15.03.2017  –  10 Beiträge
Teufel Theater 8 Dipole sehr leise
Marcool am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  18 Beiträge
Hilfe bei Aufstellung des Theater 8 Sets (Schlechte Skizze inside)
Leoon am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  2 Beiträge
dipole/bipol aufstellung
cashxx am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  15 Beiträge
unsymetrische aufstellung dipole
smaugs am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  5 Beiträge
Aufstellung der Dipole
Meister_Oek am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  3 Beiträge
Aufstellung der Rear Dipole
supermarioNRW am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.173 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedStoniii
  • Gesamtzahl an Themen1.535.063
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.208.134