Kompakte (Surround-)Audio-Lösung

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Ray
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2017, 16:42
Hallo alle miteinander und ein frohes neues Jahr,

kurz vorweg:
Ich hoffe, ich bin hier in der richtigen Abteilung gelandet, weiß nämlich noch nicht genau, was ich suche. Ich habe auch von nichts (themabezogen) eine Ahnung und will obendrein nicht allzu viel Geld ausgeben (<150€ wenn möglich).

Ich hoffe, es liest noch jemand und kann mir eventuell einen Rat geben.

Ich möchte mir hauptsächlich für Filme, auch etwas Musik, Pc-Spiele eine etwas bessere Tonwiedergabe anschaffen. Wenn möglich, würde ich dabei gern im Rahmen bis 150€ bleiben, wenn das komplett Schwachsinn ist, kann ich da ggf. etwas abweichen. Mir ist klar, dass ich dafür nicht viel erwarten kann, hab aber auch keine großen Ansprüche, momentan läuft aber alles über 20€ portable Mini-Speaker... kann also nur besser werden.

Zu den Gegebenheiten:
- Ausschließlich über den Pc verwendet, Filme einbezogen
- Sitzposition variiert stark, dazu anbei ein paar Skizzen meines Zimmers, die ich glücklicherweise noch parat hatte

ZimmerplanZimmerplanZimmerplanZimmerplan

Für das Filmeschauen, dreh ich den Monitor entweder nur etwas oder (im Normalfall) stell ihn mir auf einen Hocker frontal vor das Sofa, sprich direkt vor die Tür gegenüber.

-> ich dachte mir, dass es evtl. über ein Pc Programm möglich ist, je nach Verwendung Klang- Schemata zu speichern mit entsprechender Einstellung, welche lautsprecher als Front/ Rear verwendet werden und mit Lautstärke Pegel? Oder ist das Blödsinn?
- obendrein ist auch der Platz ziemlich eingeschränkt

Gibt es da sinnvolle Möglichkeiten oder sollte ich unter diesen Umständen doch einfach bei dem bleiben, was ich habe und schnellstmöglich umziehen?

Meine Idee habe ich mal als Skizze beigefügt.

ZimmerplanZimmerplan

Dabei würde ich den einen Lautsprecher (bei Zimmer_Boxen01.png unten links) an der Wand montieren und die anderen auf Schränke (190cm hoch) und Regal (170cm hoch) stellen. Was Subwoofer angeht, hab ich noch gar keine Idee.
Insbesondere die "Drehung" bei der Verwendung, ne nach Sitzposition sowie der geringe Abstand zum Sofa verunsichern mich etwas.

Vielen Dank im Voraus für Meinungen.
Lacelte
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2017, 19:00
Hei,

meiner Meinung nach, wären aktive Monitore, die du dir erhört auf den Schreibtisch stellen kannst, das sinnvollste. - Als Stero-Lösung!
Für 150€ ein Surround-System zu kaufen ist nicht sinnig. Das Geld wäre mir zu schade!
Auch kannst du es nicht gescheit aufstellen, damit wirst du weniger Freude haben, als ein gut aufgestelltes Stereo!

Du hast immer noch die Möglichkeit mit Yamaha-DSPs einen virtuellen Raumklang zu erzeugen, und die DSPs sind wirklich sehr genial!
Und ich glaube, das es sich besser anhören wird, als ein schlechtes 5.1!
Mr.Ray
Neuling
#3 erstellt: 02. Jan 2017, 21:38
Danke für die Meinung, ich habe mir sowas schon fast gedacht. Ab welchem Preisrahmen würdest du sagen kann man über eine Surround Anlage nachdenken?
Mir geht es im wesentlichen darum, Ton sowohl am Schreibtisch als auch auf dem Sofa zum Filme schauen zu haben, ohne immer Lautsprechen herumtragen zu müssen. Ich hatte Bedenken, dass es auch bei Stereo doof wird, wenn beide auf der eine Seite des Monitors sind bzw. beide links von mir, wenn ich am Schreibtisch sitze.
Wäre es möglich 3 aktive Monitore zu verwenden und je nach Bedarf umzuschalten?
std67
Inventar
#4 erstellt: 02. Jan 2017, 22:08
Hi

mit den LS da unter der Decke wird das nix.
Lösung für den PC scheint mir das Sinnigste. Und bevor ich den Monitor, und evtl noch LS, durch die Gegend schleppe würd ich mir lieber nen Sessel, Sitzsack, whatever kaufen und mich da geütlich vor dem chreibtich platzieren
Von dem kleinen Monitor viel zu weit weg sitzt du eh


[Beitrag von std67 am 02. Jan 2017, 22:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was soll ich mir anschaffen?
Hansrudi am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 06.04.2007  –  10 Beiträge
"Aufrüstung" von 5.1 auf 7.1 möglich?
M5_proppi am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  7 Beiträge
Ist Surround bei mir möglich?
dele1981 am 24.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  19 Beiträge
Problem im Bassbereich mit Canton
Babaganoush am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  9 Beiträge
Suche Boxen für meinen A3
M.E.C.Hammer am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  2 Beiträge
Ich will mir was gönnen!
SlayerX am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  15 Beiträge
Dolby-Surround auch bei verschiedenen Boxen?
Raffnix am 12.07.2003  –  Letzte Antwort am 12.07.2003  –  3 Beiträge
Kompakte LS + "kleine Surround´ler"
Anja22 am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  9 Beiträge
Suche Surround Anlage bis ca. 150€
ordinary am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  53 Beiträge
Vernünftiger Surround ohne Center möglich?
LG79UF8609Besitzer am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.897 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedTap80
  • Gesamtzahl an Themen1.513.893
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.798.044

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen