Neuer Wohnraum, anderer Boden - Lautsprecher entkoppeln

+A -A
Autor
Beitrag
oxyd
Stammgast
#1 erstellt: 05. Okt 2019, 20:19
Guten Abend,

ich habe vor kurzem ein neues Heim bezogen und kümmere mich nun ein wenig um das Wohnkino und die dazugehöre Heimkinoanlage.

Derzeit ist klanglich bis auf die Aufstellung noch nichts optimiert. Leider hören sich Filme mit dem vertrauten Setup nur noch semi gut an. Ein Unterschied zum vorherigen Wohnraum ist der Boden. Meine Klipsch Frontlautsprecher stehen auf Steinfliesen. Vorher wurde auf Laminat gespielt.

Nun frage ich mich, wie ich die Lautsprecher am besten entkoppeln soll... soll auch hier mit Granitplatten und Spikes gearbeitet werden oder Gummiplatten? Ich weiß es nicht... ich bin ziemlich verunsichert und benötige deshalb euren Rat.

0996C5DF-F562-40BD-A300-C93E56BB3AA0
BassTrap
Inventar
#2 erstellt: 05. Okt 2019, 20:49
Wie ist denn der Boden unter den Steinfliesen aufgebaut? Schwingt da was? Wenn nicht, Lautsprecher ankoppeln. Entkoppelt zu werden brauchen sie nur bei Böden, die zum Resonieren neigen, z.B. Dielenboden.
Du hast sie doch eh schon nicht angekoppelt, oder? Die stehen nicht auf Spikes.
oxyd
Stammgast
#3 erstellt: 05. Okt 2019, 20:55
Darunter ist Estrich. Es schwingt nichts. Ankoppeln, d.h. Spikes kaufen oder auf Gummi stellen?
BassTrap
Inventar
#4 erstellt: 05. Okt 2019, 21:55
Gummi muß bzgl. Last und Fläche optimal dimensioniert sein, um wirksam dämpfen zu können. Das hängt von Druck (Kraft pro Fläche) und Elastizitätsmodul des Gummis ab. Irgendein Gummi wird zum Lotteriespiel.
Am besten Du fragst den Boxenhersteller. Deine Boxen stehen doch auf den Füßen des Herstellers. Meinst Du, die taugen nix?
Aber Achtung beim An/Abkoppeln: da ist Voodoo mit dabei.
sumpfhuhn
Inventar
#5 erstellt: 06. Okt 2019, 06:43

oxyd (Beitrag #3) schrieb:
Darunter ist Estrich. Es schwingt nichts. Ankoppeln, d.h. Spikes kaufen oder auf Gummi stellen?


Bei hartem Boden wie in deinem Fall, ist es relativ egal.Da kannst Du mit Spikes ankoppeln oder mit Gummi abkoppeln.
Bei weichem Boden ist abkoppeln zu Empfehlen, damit der Boden nicht mitschwingt(Laminat, Dielen)z.B., so die Theorie.
oxyd
Stammgast
#6 erstellt: 06. Okt 2019, 19:46
Sollte ich mir nun folgende Spikes:

https://www.amazon.d...p%2Caps%2C245&sr=8-5

oder diese Absorber:

https://www.amazon.d...0390358&sr=8-1-fkmr0

zulegen?
Andimb
Inventar
#7 erstellt: 06. Okt 2019, 20:29
Meinst du, daß du damit glücklich wirst? Vielleicht informierst du dich noch etwas mehr zum Thema Raumakustik, bevor du viel Geld ausgibst.
Kefianer
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Okt 2019, 20:43

oxyd (Beitrag #6) schrieb:
Sollte ich mir nun folgende Spikes (....) zulegen?


Bestelle doch beide, probiere sie aus u. die, die dir nicht zusagen, schickst du zurück....oder beide, wenn keine das gewünschte Ergebnis bringen.
Ich denke mal, der semi gute Ton wird auf was anderes zurückzuführen sein. LS-Gehäuse, wenn sie ordentlich konstruiert sind, schwingen kaum.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lautsprecher entkoppeln
dark_reserved am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  7 Beiträge
Neuer Wohnraum ! Lautsprecherposition !
djblake12 am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  4 Beiträge
Lautsprecher besser entkoppeln
baellchen am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  9 Beiträge
Lautsprecher an-/entkoppeln
Sparky_81 am 03.07.2017  –  Letzte Antwort am 07.07.2017  –  2 Beiträge
Lautsprecher entkoppeln !
golf16v am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  7 Beiträge
Bass entkoppeln vom Haus?
Silence07 am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  111 Beiträge
LS und SUB vom Boden entkoppeln
Bartimaeus_ am 17.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  11 Beiträge
Lautsprecher vom Laminat entkoppeln
-Böckel- am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2014  –  10 Beiträge
Lautsprecher Wanderung entkoppeln
mandue65 am 20.09.2020  –  Letzte Antwort am 21.09.2020  –  5 Beiträge
Lautsprecher doppelt entkoppeln?
bleiblei am 04.10.2021  –  Letzte Antwort am 05.10.2021  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.279 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedtphzitvjs
  • Gesamtzahl an Themen1.535.283
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.212.196

Hersteller in diesem Thread Widget schließen