JBL XTI-Set - wieviel P im Amp

+A -A
Autor
Beitrag
sub-noise
Neuling
#1 erstellt: 22. Jul 2004, 19:19
Hi @ all,

ich stehe kurz davor, mir ein Surround-Set aus JBL XTI 80 (1 Paar), XTI 20 (1 Paar) und XTI 10c (einer reicht ja) zuzulegen. Nun gibt JBL die Leistungsaufnahme in Nenn/Musikleistung an: XTI 80 mit 150/250W, XTI 20 mit 75/125W und der XTI 10 c auch mit 75/125W.
Ich bin in der Thematik der Surroundanlagen nicht besonders bewandert.
Meine Frage also: Welche Leistungsmerkmale (ein Verhältnis Box : Amp = 1:1 vorausgesetzt) sollte ein passender Surroundverstärker aufweisen?
In Beschreibungen solcher Geräte steht z.B. "7 x 140W DIN" - was mir nicht viel sagt.

habt Dank für Eure Antworten, die da kommen mögen...
-=BOOMER=-
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2004, 19:30
Hallo und willkommen im Forum!

Die Verstärkerleistung sollte immer ein paar Watt über der RMS-Belastung der Lautsprecher liegen (aber nicht zwingend).
So überlasten die Endstufen des Receivers nicht und clippen die Lautsprecher kaputt...

So weit ich weis sind die XTi recht leistungshungrig und brauchen einen potenten Verstärker. Ich würde dir einen Verstärker mit >5x100Watt DIN Leistung empfehlen z. B. den Denon 1804! Für die Surrounds wären 100W optimal. Die Stereos kannste damit halt nicht voll auslasten - das muss aber auch nicht sein! Mehr als 100W (7x140W) sind aber auch nicht schlimm -> den 10C oder die 20er kriegste nur schwer geschlachtet

EDIT: Ich hätte mir vor 2 Monaten fast das selbe Set gekauft ;-) Hab aber doch was anderes genommen...
Was ich noch gehört habe: Die XTis sind ja nur noch Auslaufmodelle und deshalb so günstig. Einige Leute haben sich bei den Boxen über Schaumstoffsicken an den Mittel und Tieftönern beschwert (normal = Gummisicken?) - ich weis nicht ob das "spezielle-billig-Auslaufmodelle" sind oder normal. Also ist evtl. Vorsicht mit vermeidlichen Schnäppchen geboten!


[Beitrag von -=BOOMER=- am 22. Jul 2004, 20:06 bearbeitet]
sub-noise
Neuling
#3 erstellt: 26. Jul 2004, 16:34
Na das war doch schon mal was vernünftiges - merci!
Nur was bedeutet RMS? Ist damit die "Nenn"-Leistung gemeint? Falls ja, bin ich zufrieden und bedanke mich hiermit für´s Willkommenheißen und die Antwort.
-=BOOMER=-
Inventar
#4 erstellt: 27. Jul 2004, 00:33
Jo RMS ist die Leistung, mit der der Lautsprecher verzerrungsfrei wiedergeben kann. Asso die Nennleistung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL XTI
x16 am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  3 Beiträge
Wieviel für ein JBL Music/Movie2 ausgeben ?
HessenAttila am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  2 Beiträge
JBL XTi 10 center Hochtöner reparieren?
jukimuki am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  4 Beiträge
Ich suche dringend einen schwarzen JBL XTI 300
HarmanJBL1986 am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 20.08.2014  –  3 Beiträge
Welcher Buchstabe zum Teufel ? P,R ? oder JBL
ronninho am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  18 Beiträge
JBL Northridge
Timonde am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  16 Beiträge
JBL Northridge E250 P - Bassreflexöffnung?
MC-Rene am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  3 Beiträge
Gute Freunde für XTi 40 LS
gmo am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  4 Beiträge
WIEVIEL BASS?
boochratz am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  11 Beiträge
Die JBL Control One im Heimkino
MarkMasch1ne am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2014  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedpankration77
  • Gesamtzahl an Themen1.379.644
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.278.775

Hersteller in diesem Thread Widget schließen