Wieviel Geld für wieviel Sound?

+A -A
Autor
Beitrag
dani_3987
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mrz 2005, 18:56
Hallo.
Ich hätte da mal ne Frage. Bin leider erst 18, somit in der Ausbildung. Zur Vorgeschichte:
Vor etwa 3-4 Jahren kaufte ich mir nach meiner Aiwa Komplettanlage eine Sony Einzelbaustein und zwei Quadral Boxen.
Reciever: STR-DE345, 5.1 Dolby Surround, 5X80W
Quadral SX 1600 3 Wege System mit 80 W Sinus pro Lautsprecher.
Leider wurden die meinen Bassansprüchen schnell nicht mehr gerecht, und ich kaufte mir einen Subwoofer um 199€ (Magnat Alpha 30A). Dann steckte ich noch die früheren Boxen meiner Aiwa Anlage dazu, und fertig war das 5.1 Soundsystem. Nur leider bin nicht mehr zufrieden damit. Der Bass ist nur an bestimmten Orten zu hören, die Rears spielen mal kaum zu hören mit und dann aber wieder mit Vollgas (jedes Lied irgendwie unterschiedlich) und der Komplettsound ist irgendwie nich überzeugend.
Nun zur Frage: Was würde es kosten, bzw was würdet ihr mir empfehlen, wenn ich das komplette Lautsprechersystem tausche?
Musikrichtung= Rock,Pop, Reaggae
Budget liegt so im Standart, also keine 3000 € KEF Angebote, aber auch keine Tevion-Soundsysteme um 100€!
Danke für eure Hilfe
MFG Daniel
Renegade0147
Stammgast
#2 erstellt: 10. Mrz 2005, 19:39
Hallole Daniel
Jetzt wär mal interessant zu wissen wieviel du wirklich Max. ausgeben willst - Wie groß der zu beschallende Bereich wäre und natürlich die Verteilung von Musik + DVD

Gruß Peter
dani_3987
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Mrz 2005, 21:28
Danke für die Antwort.
Also, ich kann das Budget eigentlich nicht stark eingrenzen, da ich nicht weis für wieviel man auch was gutes bekommt. Aber so 600€ wären dann doch die Grenze wo ich Zahnschmerzen bekomme. Das Zimmer ist etwa 5 X 6 Meter mit Dachschräge links und rechts (umfasst also die komplette Breite des Hauses). Das System wird hauptsächlich (ca 80 %) für Musik benutzt, der Rest fürs Fernsehen und DVD´s gucken.
MFG Daniel
Peter_H
Inventar
#4 erstellt: 10. Mrz 2005, 21:49
Hier habe ich gerade jemand in der Preisrichtung schon was geschrieben:

http://forum.dvd-inside.de/showthread.php?p=2923981
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Mrz 2005, 22:00
ich würde mit dem gedanken an eine ganz normale stereoanlage liebäugeln. bei musik etwas besser, und bei filmen auch noch erträglich.
Haki-28
Stammgast
#6 erstellt: 10. Mrz 2005, 22:53
Hmmm ich würde für Musik auch eine Stereo anlage nehmen. Hat aufjedenfall bessere Musik eigenschaften als ein AV-Receiver. ich würde mal sagen

-2*Canton LE 190
-Yamaha AX-396 oder ein anderer Verstärker in dieser Preisregion.

Und Mehrkanalmusik macht erst bei der Mittelklasse richtig Spass.
Renegade0147
Stammgast
#7 erstellt: 11. Mrz 2005, 13:43
Also bei einer Gewichtung von 80% Musik wäre eine gute Steroanlage wesentlich besser als 5.1.

Allerdings wenn du DVD´s wirklich in 5.1 geniessen willst dann ist der Vorschlag vom Peter_H echt der beste.

Ausser: du holst dir einen Guten 5.1 AVR und erst mal 2 Standboxen und baust dann Schritt für Schritt auf.
Dann hast du ein Set mit dem du Musik genießen kannst und auch Filme. Das dauert dann etwas länger aber du hast etwas gutes.

Gruß Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ab wieviel Geld "Bühnendarstellung"?
Dr._Weißnich am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  25 Beiträge
WIEVIEL BASS?
boochratz am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  11 Beiträge
Wieviel Liter?
lowbas am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  6 Beiträge
Wieviel Watt für gescheiten Druck ?
Bullz am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  4 Beiträge
Wieviel Hz bei welchen Lautsprechern?
paesce13 am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2016  –  106 Beiträge
wieviel watt braucht der mensch?
Snake am 31.12.2003  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  56 Beiträge
Wieviel kHz für SACD und DVD-A?
MDex am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  12 Beiträge
Wieviel Hz. für Musik muss LS können?
doranna69 am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 30.11.2007  –  14 Beiträge
Wieviel für ein JBL Music/Movie2 ausgeben ?
HessenAttila am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  2 Beiträge
Wieviel verkraftet die Bose Soundlink mini 2?
REXeat am 03.01.2017  –  Letzte Antwort am 10.01.2017  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedComputeralf
  • Gesamtzahl an Themen1.386.867
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.414.507

Hersteller in diesem Thread Widget schließen