Dipole oder Direktstrahler für Back Surround

+A -A
Autor
Beitrag
df7nw01
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 16. Aug 2004, 18:40
Ich habe auf der Teufel-Seite gelesen, dass für den Back Surround Direktstrahler vorgesehen sind und keine Dipole.
Könnt Ihr ein solches Setup empfehlen oder macht es Sinn, auch im Back Surround zu Dipolen zu greifen?
Elric6666
Gesperrt
#2 erstellt: 16. Aug 2004, 19:53
Hallo df7nw01

wenn dein Wandabstand größer als 5 Meter ist, kannst du darüber nachdenken (Dipole). Ansonsten, würde ich Direktstrahler
einsetzten.

Gruss
Robert
df7nw01
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Aug 2004, 20:07
Also ich hab schon vor, die Dinger an die Wand zu plazieren, der Raum hat nur etwa 20m²
Sollte ich dann, falls ich mich für nuBoxen entscheide, eher eine kleinere oder eine größere nehmen?
Elric6666
Gesperrt
#4 erstellt: 16. Aug 2004, 20:22
schaue einmal in mein Profil!

Gruss
Robert
df7nw01
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Aug 2004, 20:36
So wies aussieht setzt du für den Rear-Bereich generell nur Direktstrahler ein, oder sind die großen Standboxen mit Dipolen ausgerüstet?

Deine Ausstattung geht auch weit über das hinaus, was ich bereit bin, auszugeben, allein der Receiver hat ja bei dir schon über 3000€ gekostet, wenn ich mich net irre
Elric6666
Gesperrt
#6 erstellt: 17. Aug 2004, 07:41
Hallo df7nw01


setzt du für den Rear-Bereich generell nur Direktstrahler ein


Nicht ganz

SL /R sind Dipole KEF Reference 206DS
SBL / R Direktstrahler Canton Ergo RC-A

Es ging auch nicht um die Preislage. Hinten Direktstrahler, dass sollte das Ergebnis
sein.

Gruss
Robert
Master_J
Moderator
#7 erstellt: 17. Aug 2004, 09:48

wenn dein Wandabstand größer als 5 Meter ist, kannst du darüber nachdenken (Dipole). Ansonsten, würde ich Direktstrahler
einsetzten.

Sind Dipole nicht gerade bei geringem Abstand sinnvoll?

Gruss
Jochen
Enif
Stammgast
#8 erstellt: 17. Aug 2004, 10:56
Hi,


wenn dein Wandabstand größer als 5 Meter ist, kannst du darüber nachdenken (Dipole). Ansonsten, würde ich Direktstrahler
einsetzten.


Ich würde das auch ein bisschen anders sehen.

Hab als Back-Center im einem Abstand von fast 5m zum Hörplatz zwei Direktstrahler im Einsatz, die gefallen mir so ziemlich gut!
Hatte die LS Anfangs näher am Hörplatz stehen, doch da waren sie mir einfach zu direkt, zu gut ortbar.
Soviel zu meinen Erfahrungen ...

Gruß Manuel
Elric6666
Gesperrt
#9 erstellt: 18. Aug 2004, 08:01
Hallo MasterJ,



wenn dein Wandabstand größer als 5 Meter ist, kannst du darüber nachdenken (Dipole). Ansonsten, würde ich Direktstrahler einsetzten.

Sind Dipole nicht gerade bei geringem Abstand sinnvoll


Da habe ich offensichtlich missverständlich ausgedrückt.
Mit Wandabstand, meinte ich Wandbreite und nicht den Abstand von
der Rückwand zur Sitzposition. Da wäre ein Abstand vom 5 Metern bei 20 qm wohl kaum möglich.

Dieser, sollte ja um 1 Meter oder größer zur Sitzposition liegen.


@ Enif

„Ich würde das auch ein bisschen anders sehen.

Hab als Back-Center im einem Abstand von fast 5m zum Hörplatz zwei Direktstrahler im Einsatz, die gefallen mir so ziemlich gut!“


Das sind ja Räumverhältnisse, von dem viele Träumen.

Gruss
Robert
Flexor
Stammgast
#10 erstellt: 18. Aug 2004, 14:07


Nicht ganz

SL /R sind Dipole KEF Reference 206DS
SBL / R Direktstrahler Canton Ergo RC-A

Gruss
Robert


Sieht aber so aus, als hättest du da Teufel THX an den Wänden hängen, oder sind die Fotos nicht mehr so aktuell?

LG Flexor
Stitchyde
Stammgast
#11 erstellt: 18. Aug 2004, 19:12
auch wenns nicht zum thema passt! aber du hast ne hammer anlage... r3$p3cT
Elric6666
Gesperrt
#12 erstellt: 19. Aug 2004, 09:51
Hallo Flexor,


„als hättest du da Teufel THX an den Wänden hängen“


Stimmt – im hinteren Bereich, hat sich in den letzten 14 Tagen einiges getan und ich
muss die Bilder noch aktualisieren.

Die teufel Dipole, stehen übrigens bei BIETE zum verkauf. Würden sicher gut zu deiner Kombination
passen.

Gruss
Robert
Stitchyde
Stammgast
#13 erstellt: 19. Aug 2004, 10:29
ich hätt mal ne frage!
elric6666 hat da bei seinen verstärkern was stehen womit ich jetzt absolut nix anfangen könnte!

könnte mir mal einer erklären was das ist und für was man sowas braucht?

mfg stitchy
Enif
Stammgast
#14 erstellt: 19. Aug 2004, 10:56
Hi,


Das sind ja Räumverhältnisse, von dem viele Träumen.


Das kommt ganz einfach dadurch zu Stande, dass ich eigentlich nur eine Hälfte des Raumes als HK benutze. Und da ich meinen pseudo-Raumteiler vor kurzem entfernt hab, fiel die Entscheidung nicht schwer die Back-Surrounds in der Entfernung anzubringen...

Gruß Manuel
Elric6666
Gesperrt
#15 erstellt: 19. Aug 2004, 13:08
Hallo Stitchyde,

das sind 3 mono Endstufen für je L / R und Center.
(Nennleistung Class A 8 Ohm 100W, Nennleistung RMS 8 Ohm 300 W)

Für die KEF 207 braucht man so was und hier arbeitet der
Denon „nur“ als Vorstufe und bedient selber SL / R + SBL /R.

Gruss
Robert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Back Surround: Dipole oder Direktstrahler
df7nw01 am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  11 Beiträge
7.1: Dipole oder Direktstrahler
Gringo82 am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  4 Beiträge
Dipole oder Direktstrahler
rot_dragon am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  14 Beiträge
Dipole oder Direktstrahler für 5.1?
BossSport am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 27.10.2003  –  6 Beiträge
7.1 Surround & Back-Surround LS
starmarky am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  3 Beiträge
KEF Q-Series - Dipole oder Direktstrahler?
player1983 am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.06.2006  –  3 Beiträge
Surroundboxen?? Dipole oder Direktstrahler??
Paddy_M am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  3 Beiträge
Bipole, Dipole oder Direktstrahler
nidimi am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  4 Beiträge
Dipole oder Direktstrahler
-=ToReaDoR=- am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  17 Beiträge
Dipole oder lieber Direktstrahler
King_of_Kings am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 27.07.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDeafOnBothEyes
  • Gesamtzahl an Themen1.386.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.749

Hersteller in diesem Thread Widget schließen