Dipole oder Direktstrahler

+A -A
Autor
Beitrag
rot_dragon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mai 2008, 18:27
Hallo
Ich habe ein Problem und ich hoffe auch Eure hilfe.
Ich möchte mir gerne ein Heimkino einrichten und habe ein Wohnzimmer von 4m * 4m. Es soll ein Teufel System 4 werden und eine 7.1 Anlage.
Da ich Neuling bin hoffe ich auf ein paar gute Tips.
Die Lautsprecher kann ich nur in einer höhe von 2,50m an der Wand montieren. In jeder Ecke vom Raum kommt ein LAutsprecheranschluss raus. Der Center kommt über der Beamerleinwand raus. Die Anschlüsse für die Surround Lautsprecher kommen Leider 0.5 m vor dem Sitzplatz in 2,5m raus und da liegt das Problem. Soll ich Direktstrahler nehmen oder Dipole?
Ich kann leider die Anschlüsse nicht mehr verlegen.
Vieleicht könnt Ihr mir helfen.
ssn
Inventar
#2 erstellt: 24. Mai 2008, 18:31
dann hast du ein anderes Problem als die Frage Dipol oder Direktstrahler. Zumindest die Front-LS und der Center sollten sich auf jeden Fall auf Ohrhöhe befinden. Wäre es nicht möglich keinen Kabelkanal zu legen? Das klingt sonst nicht...
rot_dragon
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Mai 2008, 18:35
Hallo
Leider nicht, da die Beamerleinwand in einen Durchgang zu hängen kommt.
rot_dragon
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Mai 2008, 18:43
Kann man die Lautsprecher vielleicht etwas schräg stellen?
Oder vielleicht elektronisch mit dem receiver einmessen?
ssn
Inventar
#5 erstellt: 24. Mai 2008, 18:58
schräg stellen kann helfen. Für die Ortbarkeit des Sounds ist es wichtig, die LS auf die Hörposition auszurichten. Der Idealfall ist es, die LS einfach auf Ohrhöhe zu stellen.

Zum Thema Dipole:

Bei den Rears ist es so, dass man mit Dipolen einen diffuseren Sound erzielt. Letztlich Geschmackssache. Ich habe keine Dipole und das soll auch so bleiben. Die Suchfunktion wird dir weiterhelfen.
rot_dragon
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Mai 2008, 23:30
hallo
Bei mir ist es ja so das die Rearlautsprecher ca 0.5 m vor mir sind, deshalb dachte ich mir man nimmt Dipole weil sie nicht zu ordnen sind, der klang wird von den Wänden reflektiert. Ist das richtig so?
Wer kennt das Teufel system 4. Ist es gut?
ssn
Inventar
#7 erstellt: 24. Mai 2008, 23:36

rot_dragon schrieb:

Bei mir ist es ja so das die Rearlautsprecher ca 0.5 m vor mir sind, deshalb dachte ich mir man nimmt Dipole weil sie nicht zu ordnen sind, der klang wird von den Wänden reflektiert. Ist das richtig so?


stimmt so, aber die LS sind schon an der Wand ?


Wer kennt das Teufel system 4. Ist es gut?


Prima Teile, vor allem beim aktuellen Preis.
rot_dragon
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Mai 2008, 00:02
hallo
klar an der wand
Die Ls hinter mir sind dann wieder direktstrahler?
bei den Dipolen, die werden dann nicht leicht schräg montiert, sondern dicht an der Wand? ist das richtig so?
Und man hört keinen unterschied ob sie ca.0,5 m vor mir sind ,an der Wand, oder in Ohrposition?
ssn
Inventar
#9 erstellt: 25. Mai 2008, 00:22
wenn die Dipole links und rechts neben der Hörposition sind, dann sind sie richtig angeordnet. 50 cm machen da den Kohl nicht fett. Das passt schon. Die Dipole gehören so an die Wand. Kannst ja etwas experimentieren.

Wenn man denn Dipole hat, dann sind die zusätzlichen LS bei 7.1 auch Dipole.
rot_dragon
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Mai 2008, 08:58
Hallo
Habe mir das Teufel System nochmal angeschaut.Bei dem Cinema Version hat man zwei Dipole dabei, wenn ich zu dem 7.1 System ausbaue bekomme ich nur zwei direktstrahler, die sind doch nur für die Efekte die von hinten kommen oder?
Also kann meine Anlage so aussehen: zwei front, ein Center,
zwei Dipole als Rear und zwei rückwätrige Center als direktstrahler.
Der Receiver soll von Onkyo sein TX-SR805
wäre das eine gute Wahl
dvddiego
Stammgast
#11 erstellt: 25. Mai 2008, 09:31
bei mir waren Dipole Raumbedingt die 1. Wahl
bereut habe ich es nicht.
Nur bei Musik sind Abstriche zu machen, da höre ich
meistens Stereo
ssn
Inventar
#12 erstellt: 25. Mai 2008, 09:58

rot_dragon schrieb:

Also kann meine Anlage so aussehen: zwei front, ein Center,
zwei Dipole als Rear und zwei rückwätrige Center als direktstrahler.


du solltest dich entscheiden. Entweder Dipole, dann aber bitte Dipole für Rears und Back Surround oder Direktstraher für alle.

Mixen ist nicht angesagt.

Der AVR ist sehr gut, für diese Anlage vielleicht etwas überdimensioniert.
dvddiego
Stammgast
#13 erstellt: 25. Mai 2008, 11:13
schliesse mich der Meinung von @ssn voll und ganz an.
nur rears als Dipol und back Direkt
hatte ich übergngsweise auch mal.
Ennycat
Inventar
#14 erstellt: 25. Mai 2008, 12:02
Hallo Leute,

ich möchte mich dieser Diskussuion auch anschließen.

Ich hatte mal das Teufel System 6 in der 7.1 Ausführung mit Dipole.
Mir hat Teufel davon abgeraten Dipole als SRB zu nehmen.
Wenn man 7.1 möchte, dann mit 2 Dipolen als SR und Direktstrahler als SRB - nix anderes.
Die Dipole der Teufel Systeme seien nicht für den SRB Bereich entwickelt und gebaut worden.

Wenn ich das richtig gelesen habe, hast du einen sehr kleinen Raum.

Bei 4m*4m würde ich mir gut überlegen, ob 5.1 nicht die bessere Wahl wäre.
Man braucht auch einen gewissen Abstand zu den LS und ob bei 16qm und 7.1 dieser gegeben ist wage ich zu bezweifeln.

Ich würde an deiner Stelle wie folgt vorgehen.

1. Deine Raumgegebenheit und Hörgewohnheiten mit Teufel besprechen. ( Am besten mit Uhlig oder Krohn - sind sehr gut). Immer freundlich bleiben.

2. Bestell dir das System 4 in der 7.1 Ausführung und teste selbst welche Konfiguration für dich die beste ist.
Sollte 5.1 besser sein als7.1, dann teste wo welche LS am besten klingen.
Man kann die Dipole bei 5.1 in der Mitte positionieren aber natürlich auch Direktstrahler ganz hinten.
Wenn dir etwas nicht gefällt, so kannst du es bei Teufel zurückschicken.

Wie du meinem Profil entnehmen kannst, habe ich selbst Dipole von Focal und die sind in der Mitte.
Einfach super bei Filme und auch bei Musik klingt das Ganze in meinem Wohnzimmer recht gut.

Selber testen ist das einzig ware.

Ich hoffe dir hift dies weiter.
Sonst fragen. Auch Teufel, dafür sind die da.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dipol oder Direktstrahler bei 7.1
bicmac am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  12 Beiträge
Dipole oder Direktstrahler
-=ToReaDoR=- am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  17 Beiträge
Heimkino? Dipole oder Direktstrahler? Aufstellungsmöglichkeiten?
Drakan666 am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  7 Beiträge
7.1 System, welche Lautsprecher? Dipole oder Direkt?
spaceman1981 am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  21 Beiträge
7.1 Aufstellung und höhe der Rear Back Lautsprecher
Kuma2 am 12.01.2018  –  Letzte Antwort am 13.01.2018  –  7 Beiträge
Dipole oder lieber Direktstrahler
King_of_Kings am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 27.07.2008  –  11 Beiträge
Surround Lautsprecher auf welche Höhe?
heinzi01 am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  4 Beiträge
Hilfe bei 7.1 Aufstellung
ducati-flo am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  3 Beiträge
Surround-Lautsprecher (Direktstrahler oder Dipol)
ReenoipYnos am 18.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  49 Beiträge
7.1: Dipole oder Direktstrahler
Gringo82 am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.604 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPillepalle244
  • Gesamtzahl an Themen1.412.225
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.885.613

Hersteller in diesem Thread Widget schließen