HILFE!!! Geliehne Lautsprecher zerstört DRINGEND!

+A -A
Autor
Beitrag
Domina
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Sep 2004, 15:37
Ich hab mir ein Partyraum gemietet. Jetzt sind 2 Jamo D 165 drauf gegangen. Ich weiß das nur noch die Tiefen gehen. Was kann man da machen?

Reicht das wenn man die Boxen ausstausch(was gehört da rein wo bekomme ich das her) oder muss man komplett neue kaufen.

Weiß jemand wo ich die künstig herbekomme oder kann mir einer vergleichbare modelle nennen.

Vielen Dank ist wirklich dringend!
DaVinci
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Sep 2004, 15:50
Die Lautsprecherboxen kenne ich. Habe zuhause bei meiner Mutter noch ein Paar stehen. Allerdings sind dort auch die Hochtöner defekt, sonst hätte man ins Geschäft kommen können. Diese Boxen habe ich bereits vor Jahren geschenkt bekommen und auch am Design sieht man, dass es sich um "olle Kamellen" handelt.
Du kannst bei Jamo anfragen (www.jamo.de), ob es dafür noch Ersatzteile gibt. Ich bezweifle das, und wenn werden die Teilepreise für diese LS nicht mehr gerechtfertigt sein.

Ich empfehle dir, mit dem Besitzer zu reden. Es ist allemal sinnvoller, ein paar gute Gebrauchte zu kaufen, wie ich es schon gelegentlich bei Ebay oder hier im Biete-Forum getan habe.
Du könntest aber erst noch mal die Frequenzweichen prüfen, bzw. wenn möglich mal die defekten LS ausbauen und durchmessen.
Domina
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Sep 2004, 15:54
Ich bin voll der noob was lautsprecher angeht. Wenn ich die defeken lautsprecher aussbaue und nach neuen gucke wieviel kosten dann die neuen?

Welche Eigenschaften haben Lautsprecher nach denen ich gehen kann um passende zu finden?
deathsc0ut
Stammgast
#4 erstellt: 20. Sep 2004, 16:23
Hallo,
ich denke es ist am besten in solch einer Situation ehrlich zu sein. Reiß dich zusammen, geh zu dem Besitzer und erkläre ihm was passiert ist. Er wird sicher nachvollziehen können, dass sowas mal passieren kann. Hast du ihm das ganze erklärt, werdet ihr zwei sicher zu einer für euch beide zufriedenstellen Lösung kommen....

MfG
deathsc0ut
Domina
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Sep 2004, 16:26
Ich war doch ehrlich hab den alles erzählt. ich such doch hier nur grad nach ner lösung.

Noch ne frage wie siehts mit rechtsanspruch aus: Haben die anspruch auf soviel wie die boxen wert sind oder haben die anspruch auf neue vergleichbare boxen.
hifi-privat
Inventar
#6 erstellt: 20. Sep 2004, 16:31
Hi,

Rechtsberatung können und dürfen wir hier nicht geben.
Domina
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Sep 2004, 17:12
dann halt wieder ne hifiberatung...
The_Wolf
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Sep 2004, 18:47
@Domina

Hättest Du das Peitschen mal besser sein lassen, was?

Spaß beiseite: Wer einen Partyraum vermietet hat dieses Problem bestimmt nicht zum ersten Mal. Sachen gehen nun mal kaputt, das ist normal.

Eine gebrauchte Box mit ähnlichen technischen Daten zu finden (die Dir der Besitzer geben muss) sollte nicht allzu schwer sein (wozu gibts ebay?). Schön ist das sicher alles nicht, zumal der Besitzer bestimmt darauf pochen wird, dass seine Boxen ja "viel toller waren", aber sowas passiert nunmal.

Was anderes:

Wenn wirklich nur ein Chassis (oder meintest Du wirklich "Boxen"?) defekt ist, sollte man sich den mal genauer ansehen. Ich Dödel stehe nämlich gerade mit 4 Boxen da. Der Mitteltöner bei einer meiner alten - nicht einmal schlechten - Boxen war tot. Also kaufe ich mir neue für ein heidengeld und dachte mir: "Wenn ich die alten sowieso wegschmeisse, kann ich sie ja vorher mal aufmachen". Tja, hätte ich besser mal vorher getan, denn nachdem der Kontakt sauber war, ging auf einmal wieder alles.

Naja, dafür werde ich sie jetzt teurer verkaufen können.
DaVinci
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Sep 2004, 19:38

Domina schrieb:
Ich bin voll der noob was lautsprecher angeht. Wenn ich die defeken lautsprecher aussbaue und nach neuen gucke wieviel kosten dann die neuen?


Habe ich dir doch gesagt: Frag bei Jamo nach. Wir sind auch nicht allwissend.
DaVinci
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 20. Sep 2004, 19:43

Domina schrieb:

Welche Eigenschaften haben Lautsprecher nach denen ich gehen kann um passende zu finden?


Die Einbaumaße, Impedanz, Belastbarkeit und Schalldruckpegel wären hier mindestens notwendig.

Ich habe die Jamo damals mit TONSIL - Chassis aus dem Conrad instandgesetzt. Das harmonierte ganz gut. Bei den alten Dingern kommt es nicht mehr so drauf an und kosten tun die auch nicht viel. Das wäre die günstigste Möglichkeit, die LS instandzusetzen. Wie ich dir aber auch bereits geschrieben habe, müsstest du aber in jedem Fall vorher prüfen, ob es wirklich die Chassis sind, die defekt sind! Diese Arbeit kann dir hier keiner abnehmen.
ntfs
Stammgast
#11 erstellt: 21. Sep 2004, 11:06
Moin Moin,

@DaVinci: du solltest vor allem den
Frequenzgang der Lautsprecher nicht vergessen!

Mit freundlichen Grüßen
CHICKENMILK
Inventar
#12 erstellt: 21. Sep 2004, 18:59
Schon mal etwas von Haushaltsversicherung gehört ?
Normalerweise würde die das übernehmen

Zumindest meine
Apalone
Inventar
#13 erstellt: 22. Sep 2004, 07:47

CHICKENMILK schrieb:
Schon mal etwas von Haushaltsversicherung gehört ?
Normalerweise würde die das übernehmen

Zumindest meine


War hier nicht was von "Rechtsberatung können und dürfen wir nicht geben"...
Die meisten Haftpflichtversicherungen (was ist ene "Haushaltsversicherung"??? Bei einer "Rechtsberatung" sollte man wenigstens darauf achten, was man schreibt!)
schließen eine Haftung für mit Wissen und Wollen übernommene Geräte aus, also zumindest geliehene (Leihvertrag = kostenlos) oder gemietete Geräte (Mietvertrag = gegen Entgelt).

Eine Rechtsberatung verstößt gegen § 1 Rechtsberatungsgesetz. Aber wenn man keine Ahnung hat, lieber mal etwas zurückhaltender sein.

Viele Grüße
Marko
Domina
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Sep 2004, 19:50
Woran kann ich sehen ob diese runden Dinger (die heißen glaub ich boxen) da kaputt sind (bin nen noob keine ahnung wie so was heisst) bzw woran kann sowas liegen. Reisen da richtig die Membran, kann man das sehn oder ist das irgendwas kleines Verstecktes. Wenn nen Lautsprecher nicht mehr geht is da ne Sicherung kaputt oder was kann das sein?

http://http.mitglied.lycos.de/gott2k/Box/

Hier sind jeweils ein Foto von der Rechten und der Linken Box (oder Lautsprecher kann mich mal wer über die Begriffe aufklärn) vielleicht wird ja irgendjemand draus schlau. Bilder sind in recht guter Quali, also könnt ihr auch abspeichern und vergrößern.


[Beitrag von Domina am 22. Sep 2004, 19:51 bearbeitet]
Domina
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 23. Sep 2004, 17:09
ICH BRAUCHE HILFE
detegg
Administrator
#16 erstellt: 23. Sep 2004, 17:21
Bitte besorge Dir jemanden, der die Lautsprecher-Chassis ausbaut (... die runden Dinger). Unten mit dem Großen anfangen. Vorsicht mit Schraubenzieher u.ä. Metall, da sind dicke Magnete (?). Dann können wir weiter sehen.
Die Chancen, etwas zu retten, sind ganz gut - zu mindest haben die Lautsprecher-Boxen eine "tweeter-protection".

Ach ja, und besorge Dir ein einfaches Multimeter (Baumarkt ab ca. 5 EUR) und eine AA-Batterie und 50cm Klingeldraht o.ä.

Gruß
Detlef

PS: ist doch eigentlich alles Quatsch wenn DU den Partyraum gemietest hast und die mitgemieteten LS-Boxen ruinierst, ist das ein Fall für die Haftpflichtversicherung !


[Beitrag von detegg am 23. Sep 2004, 17:25 bearbeitet]
CHICKENMILK
Inventar
#17 erstellt: 23. Sep 2004, 18:18
PS: ist doch eigentlich alles Quatsch wenn DU den Partyraum gemietest hast und die mitgemieteten LS-Boxen ruinierst, ist das ein Fall für die Haftpflichtversicherung !

Meine Worte , aber naja


[Beitrag von CHICKENMILK am 23. Sep 2004, 18:18 bearbeitet]
hifi-privat
Inventar
#18 erstellt: 23. Sep 2004, 19:06

CHICKENMILK schrieb:
PS: ist doch eigentlich alles Quatsch wenn DU den Partyraum gemietest hast und die mitgemieteten LS-Boxen ruinierst, ist das ein Fall für die Haftpflichtversicherung !

Meine Worte , aber naja :.



Nicht wirklich - lies nochmal nach
detegg
Administrator
#19 erstellt: 23. Sep 2004, 20:45

Nicht wirklich - lies nochmal nach


... ich schrieb "die" Haftpflichtversicherung, nicht "Deine" Haftpflichtversicherung!

... allerdings sollte es heißen: "...und die mitgemieteten LS-Boxen ruiniert wurden"

Gruß - Detlef
The_Wolf
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 24. Sep 2004, 00:01
Ausserdem stand da oben "Haushaltsversicherung" und das ist wohl "ein wenig" etwas anderes!

@Domina

Keiner von uns ist ein Wahrsager. Die Informationen, die Du uns gibst, sind - vorsichtig formuliert - etwas konfus. Mal gehen "nur die Tiefen", was heissen würde, dass genau zwei Töner je Box kaputt sein müssten. Das wage ich zu bezweifeln. Das wäre doch ein etwas sehr großer Zufall.

Dann widerum sagst Du, dass die Lautsprecher "nicht mehr gehen". Na watt denn nu?

Erst einmal halt Dein Ohr an jede einzelne Öffnung von den Lautsprecherboxen (also das ganze, große Gehäuse) und sag uns, aus welcher dieser Runden Öffnungen (die mit den Membranen plus oben die Metallteile) Musik kommt und wie. Sauber, kratzend etc.

Die Begriffe kannst Du unter:

http://www.hifi-regler.de

nachlesen. Dort gibt es eine Rubrik "Lexikon". Da kannst Du Dir alle HiFi-Begriffe mal aneignen.

Ich denke immer noch, da ist Bier über die Kontakte gelaufen. So kaputt, dass Chassis GAR NICHT mehr funktionieren, sind sie selten. Wenn Membrane gerissen sind (was man ja sieht), "kratzt" oder "scheppert" der Sound.

Dann sehen wir weiter.
hifi-privat
Inventar
#21 erstellt: 24. Sep 2004, 08:29
@detegg:

Mein "nicht wirklich" bezog sich nicht auf Deinen Beitrag, sondern auf von CHICKENMILKs "Meine Worte", die sich wie The_Wolf es ja nochmal erwähnt, nicht auf Haftpflicht, sondern "Haushaltsversicherung" bezogen

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher zerstört?
Baalou am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  20 Beiträge
Lautsprecher zerstört
olli87 am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  12 Beiträge
Clipping zerstört keinen Lautsprecher!
palganer am 04.03.2014  –  Letzte Antwort am 05.03.2014  –  8 Beiträge
Canton GLE zerstört!
Phoenixxx* am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  10 Beiträge
Brauche dringend hilfe!!
Magnat-Eltax am 10.08.2003  –  Letzte Antwort am 14.08.2003  –  14 Beiträge
BRAUCHE DRINGEND HILFE
theluckynumber am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  4 Beiträge
Neuling sucht dringend Hilfe
strunzbaer am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  17 Beiträge
BRAUCHE DRINGEND EURE HILFE !
eugen170387 am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  3 Beiträge
Neuling braucht dringend Hilfe
stomar16 am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  3 Beiträge
Hilfe bei Kaufentscheidung, dringend!
gggeee am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedmusic12
  • Gesamtzahl an Themen1.379.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.112

Hersteller in diesem Thread Widget schließen