Bitte dieses Angebot bewerten

+A -A
Autor
Beitrag
duffyw
Stammgast
#1 erstellt: 15. Nov 2004, 14:04
Ich war gerade beim Heimkino Händler und habe folgendes Angebot bekommen

2x Klipsch SF-1
1x Klipsch SC-0.5
2x Klipsch SS-0.5 Surroundlautsprecher
1x Klipsch KSW-10 aktiver 10" Subwoofer
1x Cambridge Azur 540R 7.1 Av-Receiver mit 6x80 Watt
1x CambridgeAzur 540D Dvd-Player

Der Preis für dieses Set beträgt 1899
Um 1999 würde ich statt den SC-0.5 die SC 1 Centerlautsprecher nehmen können.
Um 1599 statt den SF-1 die SB-1.

Ich würde ja am ehesten zu dem Set um 1999 neigen


Er sagte mir das das gannze ein Auslaufmodell sei,das aktuelle würde etwa 1000€ mehr kosten.


Nun wollte ich prinzipiell wissen ob das Set gut und fair berechnet ist und ob der Mehrpreis für das neuere Modell gerechtfertig und sinnvoll investiert wäre.


Da wir gerade Elektriker hier haben die Kabel verlegen wäre es sehr wichtig das ich die Antworten so schnell wie möglich bekommen könnte-das wäre echt perfekt von euch.



Aja anwendungsbereich: 40m² Wohnzimmer,Parkett
zusammen mit einem Samsung SP-50 L7 (vermutlich).
Hauptsächliche verwendung wären Filme,kaum Musik.



Danke vielmals
duffy
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 15. Nov 2004, 14:08
Wie hat's Dir denn beim Probehören gefallen?


duffyw schrieb:
Da wir gerade Elektriker hier haben die Kabel verlegen wäre es sehr wichtig das ich die Antworten so schnell wie möglich bekommen könnte-das wäre echt perfekt von euch.

Kabel sind immer die gleichen.

Gruss
Jochen
duffyw
Stammgast
#3 erstellt: 15. Nov 2004, 14:23
ja klar beim probehören hats mir gut gefallen.war halt der klassiker mit hdr als probehörer.

Aber es ist für mich sehr schwer einzuschätzen da ich noch nie was vernünftiges gehört habe und ihr euch auskennt.

Das mit dem Kabel stimmt natürlich schon aber es wär mir trotzdem lieber wenn ich zu dem hingehen kann und er mir dann zb die kabel dazuschenkt sonstirgendwas....

(es ist ein van den hut-kabel.blauer mantel,2teilig.wie gesagt kenn mich da nicht aus und kann auch nicht wissen ob euch das jetz was sagt,aber denke das ist schon ok,er meinte das kostet pro meter 5€)
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 15. Nov 2004, 14:31
Tipp:
Keine Kabel einmauern, sondern Leerrohre verlegen.
So bleibst Du flexibel für die Zukunft.

Gruss
Jochen
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Nov 2004, 15:33
Hallo,

hört sich nach dem Angebot eines österreichischen Händlers an
Bei 40 qm kann das gen. ein Ansatz sein. Insbesondere der sehr hohe Wirkungsgrad, denn der Schwachpunkt ist bei der Kombi die geringe Leistung des CA-Receiver (leider!)

Markus
duffyw
Stammgast
#6 erstellt: 15. Nov 2004, 16:04
hi markus
zum anbieter:ja du glaubst richtig


ca receiver?


is allgemein etwas schlechtes gegen klipsch zu sagen?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Nov 2004, 16:10
Hallo,

CA = Cambridge Audio
Receiver = Receiver



Markus
bothfelder
Inventar
#8 erstellt: 15. Nov 2004, 16:11
Hi!

CA... = Cambridge-Audio-Receiver

Andre
duffyw
Stammgast
#9 erstellt: 15. Nov 2004, 16:12
hm...naja wäre esdann nicht besser sowohl den cambridge receiver wie auch den dvd player wegzulassen und das durch besseres zu ersetzen?oder wärs besser alles durch besseres zu ersätzen :-(
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 15. Nov 2004, 16:37
Hallo,

du missverstehst etwas: Klanglich gibt es IMHO nix besseres als den Cambridge unter 1000€. Er ist halt nur ein bisschen schwach auf der Brust für 40qm, was aber in deinem genannten Falle durch die wirkungsgradstarken Klipsch locker ausgeglichen werden kann.

geringe Leistung solltest du NIE mit geringe Qualität gleichsetzten.

Markus
duffyw
Stammgast
#11 erstellt: 15. Nov 2004, 16:48
ok das hab ich dann wirklich missverstanden.


Ich denke das was du/ihr unter geringerer leistung verstehst wird für mich ausreichend sein.Und wenn du sagst das klipsch eh gut sind dann sollte das hinhaun.

(das ganze wird jetz allerdings noch 1,2 tage dauern da unvorhersehbare probleme beim verkabeln aufgetreten sind:-(
Master_J
Moderator
#12 erstellt: 15. Nov 2004, 16:49

Markus_P. schrieb:
geringe Leistung solltest du NIE mit geringe Qualität gleichsetzten.

Ebensowenig hohen Wirkungsgrad mit hoher Qualität.

Gruss
Jochen
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 15. Nov 2004, 16:50
Hallo,

Klipsch ist zwar akustisch nicht mein Fall. Aber in deinem Falle fällt mir sonst keine Alternative ein.

Markus
duffyw
Stammgast
#14 erstellt: 02. Dez 2004, 00:27
so...aus irgendeinem grund habe ich damals den letzen beitrag übersehen.

wieso meinst du in meinem fall fällt dir keine alternative ein?was ist "mein" fall genau?


wie man erkennen kann haben wir uns noch immer für nichts entschieden (außer für den fersneher)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unbekanntes JBL 5.1 Set, bitte um Aufklärung
D-One am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  4 Beiträge
Kenwood Series 21 - bitte bewertet mal dieses System (Fotos)
Levare am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  3 Beiträge
Ebay-Angebot
bfdhd am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  16 Beiträge
ebay Angebot
stege1974 am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  15 Beiträge
Crossover Frequenz richtig einstellen, bitte m Hilfe.
mbmutzeck am 14.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.11.2014  –  38 Beiträge
5.1 FRONT SPEAKER, BITTE UM RAT
kingkongdeluxe am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  11 Beiträge
Frage zu Reichelt Angebot
heimkino_newbie am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  2 Beiträge
Wharfedale-Angebot: gut?
couchcoach79 am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  10 Beiträge
Ebay Angebot (8000 Watt Heimkinoset ) ?
Bass-Freak66 am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  12 Beiträge
Angebot für Wharfedale Diamond 9
Fatou_de am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedcatchy84
  • Gesamtzahl an Themen1.386.487
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.920

Hersteller in diesem Thread Widget schließen