Wharfedale-Angebot: gut?

+A -A
Autor
Beitrag
couchcoach79
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mai 2006, 14:46
Hallo zusammen;

Wharfedale-Fans, ich brauche Euren Rat: Was haltet ihr von diesem Angebot "Diamond 9 HCP":

Diamond 9.0 + 9 SR + 9 CC + SW 100 aktiv: 399,00 (ebay)
http://cgi.ebay.de/W...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Halte das für einen guten Preis, dachte immer so ein Set wäre viel viel teuerer. Glaube aber auch nicht an das sog. Ebay-Schnäppchen, vor allem wenn ein Händler inseriert. Also, was meint Ihr? Empfehlenswert oder normaler Preis? Gibt es in dieser Preisklasse (400 Euro !!!) was gleichwertiges? Wollte mir eigentlich das Teufel TT1 probeweise kaufen. Hat jemand einen direkten oder zumindest inderekten Vergleich zum Teufel TT1?

Reciever: Denon 1905
Raum: 20m2
Nutzung: 50:50 Musik:Film, wenn Musik, dann Klassik, Pop, Rock, manchmal HipHop

Vielen Dank für Euren Rat!!!

Gruß cc


[Beitrag von couchcoach79 am 01. Mai 2006, 15:17 bearbeitet]
perfectworld
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mai 2006, 16:45
hallo,
also mal vorweg: ich habe es auch schon festgetellt, dass die wharfedale in F etwas günstiger zu haben sind als bei uns
aber hast du dich mal erkundigt, was z.b. ein paar 9.2 kosten ? ich denke die 9.0 sind schon arg klein, die 9.sr dürften für musik nicht optimal sein und der sw100 soll ja auch nicht so gut sein
ich glaube 5 x 9.2 und dazu einen klipsch rw-8, den es zurzeit günstig gibt sind nicht viel teurer, aber einiges besser

mfg,
pw
couchcoach79
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mai 2006, 17:12
Naja, allein die 9.1. kosten wohl so 150-200 Euro das Paar, der Center liegt auch bei 200 Euronen. Den rw-8 gibt´s bei ebäh für 250. In der Summe wohl also so 750-850 Talerchen. Das ist schon ein Unterschied. Dachte deshalb, das wäre ein gutes Angebot, aber Du hast recht, hab mir grad mal die Abmessungen auf der Wharfedale-HP angeschaut, die 9.0 sind echt nicht groß.

Also scheint das Teufel TT1 in der Preisklasse 500-600 Euro wirklich Spitze zu sein. Kann mir jemand den klanglichen und qualitativen Unterschied zwischen 9.0 bzw. 9.1 und TT1 sagen. Das TT1 hat solange Lieferzeiten, dass es für mich schwierig wäre 9.1. und TT1 zu bestellen (dann auch noch Vorauskasse), um mir beide anzuhören.
berlinbolle
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Mai 2006, 09:23
Du kannst Doch per Nachnahme bestellen. Das Teufel 1 ist gut. Wenn Du aber Stereoliebhaber bist, würde ich Theater 2,4 oder 5 empfehlen.
couchcoach79
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Mai 2006, 09:34
Auch wenn im Forum die Meinungen auseinandergehen, glaube ich auch, dass das Teufel TT1 für den Preis gut ist, auch wenn ich es noch nicht gehört habe. ICh fürchte nur, dass die langen Lieferzeiten es schwierig machen, es direkt mit Wharfedale 9.1. + 9CS und 9.0 als Rears zu vergleichen. Geht das überhaupt bei denen, wenn ich die online bestelle? Schließt das ges. Rückgaberecht auch ein Ausprobieren mit ein? Beide in Vorkasse dürfte bei mir auch schwierig werden.

Gerade im Stereo würde ich daher gerne wissen, welche
a) wie klingen im Vergleich (Klangfarbe, Auflösung ect.)
b) welche Ihr mir empfehlen würdet.
c) wo beim Film die Stärken der Systeme liegen.

Kennt jemand beide Systeme? Würde gerne im Vorfeld meiner Bestellung schon ein paar Anhaltspunkte haben. Die Wharfis kann man ja auch mal so probehören. Nur der direkte Vergleich scheidet für mich aus. Weiß jemand eine Alternative? Auch wenn meine Nutzung 50:50 Film:Musik ist, bin ich eher bereit beim Film Abstriche zu machen, da auch eine vergleichsweise billige Anlage noch einigermaßen Eindruck schinden kann, wenn sie dann bei Musik aber völlig versagt.

Gruß und Danke für jede Antwort
cc


[Beitrag von couchcoach79 am 03. Mai 2006, 09:38 bearbeitet]
berlinbolle
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Mai 2006, 10:02
Naja, versagen tun die Teufel bei Musik sicher nicht. Es ist wirklich Geschmacksache. Ich habe das Theater 3. Die Frontlautsprecher sind nicht viel größer wie beim T1. Für meinen Teil sind die Boxen auch bei Musik sehr gut. Einigen hier im Forum fehlt etwas der Mitteltonbereich. Kleinen Lautsprechern fehlt es halt etwas an Volumen. Jedoch, wenn der Verstärker zu den Boxen passt und er sich gut einpegeln läßt bzw. einstellen läßt, erhält man ein sehr gutes Ergebnis. Ich habe für 320€ einen gebrauchten Marantz SR 7400 ergattert. Der paßt besser zum Teufel als der Yamaha 457. Er klingt viel harmonischer und hat auch mehr Reserven als der Yami. Aber wie gesagt, das ist nur meine Meinung. Deine Hörgewohnheiten sind mit meinen sicherlich nicht vergleichbar.


[Beitrag von berlinbolle am 03. Mai 2006, 10:19 bearbeitet]
couchcoach79
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Mai 2006, 12:33
Keiner da, der einen Vergleich anstellen kann?
Crazy-Horse
Inventar
#8 erstellt: 09. Mai 2006, 23:11
Höre dir das ganze doch mal an!

Die 9.1 ist schon Sinnvoll, vielleicht sogar noch eine oder zwei Nummern größer, denn Klassik geht teilweise schon tief runter.
Willst du dann an den Sub übergeben sollte er auch in der Lage sein noch nach unten hin zu erweitern.

Als Sub ist der Heco Concerto nach wie vor noch sehr interessant.
BlackVoodoo
Stammgast
#9 erstellt: 09. Mai 2006, 23:20
@couchcoach79: Also wenn du zu 50% Musik hörst, dann würde ich dir die 9.0 nicht empfehlen. Bei einer Raumgröße con ca. 20Qm würde ich schon eher zu den 9.1er oder 9.2er tendieren. Die bringen wenigstens einen sauberen Tiefgang (du hörst ja auch Rock und Klassik) und ausgeprägte Höhen.

Und wie schon in einem anderem Posting beschrieben. Bei Stereo ist eher das Theater 2 aufwärts zu empfehlen, wobei die Konstellation mit 9.2er Wharfedales und den Heco Sub auch sehr interessant ist und wohl dem Theater 2 eher zu empfehlen ist.

See ya!
couchcoach79
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Mai 2006, 08:40
Hmm...klar die Wharfis probehören ist ein Muss. Trotzdem Teufel bestellen und die Entscheidung auf 8 bis 10 Wochen verschieben, dann die einen daheim, die anderen im Laden probehören wohl leider auch ein Muss, der mich die nächsten Wochen quälen wird. Seit also geduldig mit mir die nächste Zeit und vielen Dank!!!

Schönen Tag

cc

p.s.: @BlackVoodoo: Was würdest Du wem vorziehen, sorry, ich versteh Deinen letzten Satz nicht ganz...


[Beitrag von couchcoach79 am 10. Mai 2006, 08:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wertschätzung Wharfedale Diamond 9.DFS
muscapee am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  3 Beiträge
Angebot für Wharfedale Diamond 9
Fatou_de am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  12 Beiträge
Wharfedale Diamond
Bodo_Bachmann69 am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  6 Beiträge
An die Wand mit Wharfedale Diamond 9
obiM am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  4 Beiträge
5.1 zu 7.1 aufrüsten? (Wharfedale Diamond 9)
->STeVie<- am 06.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  35 Beiträge
Wharfedale 9 CS oder CM ?
Scrubser am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  16 Beiträge
Wharfedale Diamond 8.1 oder vergleichbares?
Rogerwilco82 am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  10 Beiträge
Theater 2 vs. nuBox-Set vs. Diamond 9
df7nw01 am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  19 Beiträge
Wharfedale 9 und LS um 200 Euro
SchAPPi_tHe_BMW am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  9 Beiträge
Aufstellungsfrage Diamond 9.DFS !
blablum am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedBeck475
  • Gesamtzahl an Themen1.380.018
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.183

Hersteller in diesem Thread Widget schließen