Centerlautsprecher TV-AUFSATZ

+A -A
Autor
Beitrag
adiclair
Inventar
#1 erstellt: 16. Nov 2004, 16:44
Hallo,

wer Probleme hat seinen Center ordentlich auf dem TV zu platzieren und/oder auch den Winkel zu Hörplatz korrekt einzustellen, für den habe ich was bei www.conrad.de gefunden.



Zitat: Zum korrekten Aufstellen der Centerbox einer Surroundanlage. Höhenverstellbar, sehr stabile Universal-Ausführung, Grundplattenabm. 36 x 30 cm.



Macht sich bestimmt echt gut das Teil.
Und für 19,95 € da kann man nicht meckern

Oder hat jemand eine bessere Alternative? (Ausser den Center unter dem TV zu platzieren)

MfG


[Beitrag von adiclair am 16. Nov 2004, 16:46 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 16. Nov 2004, 16:52

adiclair schrieb:

Viel zu wenig Tiefe für einen richtigen Center.
Die Traglast will ich gar nicht wissen.


adiclair schrieb:
Zitat: Zum korrekten Aufstellen der Centerbox einer Surroundanlage. Höhenverstellbar, sehr stabile Universal-Ausführung, Grundplattenabm. 36 x 30 cm.


Das ist ein Musterbeispiel für unkorrekte Aufstellung.
Schallwand hinter "Möbel-"kante...

Gruss
Jochen

P.S.:



adiclair
Inventar
#3 erstellt: 16. Nov 2004, 17:02

Master_J schrieb:
Viel zu wenig Tiefe für einen richtigen Center.


Hat ja nun nicht jeder einen Nubert Center.

Es gibt aber sicher auch noch andere richtige Center....(?)

MfG


[Beitrag von adiclair am 16. Nov 2004, 17:03 bearbeitet]
adiclair
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2004, 17:22

Master_J schrieb:
Die Traglast will ich gar nicht wissen.


Jochen, probieren geht über studieren

(Aber ein [Putz]lappen macht es sicher auch)

MfG
tommyHH
Inventar
#5 erstellt: 16. Nov 2004, 17:32
@ Master J

also sone olle Frotteeunterhose als Stütze is' ja wohl auch nicht das Maß der Dinge oder ?

aber ist ja Geschmackssache

Master_J
Moderator
#6 erstellt: 16. Nov 2004, 17:34
Hey, das ist ein THX-zertifiziertes Badetuch!!!!!1

Jetzt hab' ich einen grösseren Center, dann sieht man es nicht mehr.

Gruss
Jochen
adiclair
Inventar
#7 erstellt: 16. Nov 2004, 17:37

tommyHH schrieb:
@ Master J

also sone olle Frotteeunterhose als Stütze is' ja wohl auch nicht das Maß der Dinge oder ?


Die ist aber wenn dann bestimmt von Schiesser

MfG
tommyHH
Inventar
#8 erstellt: 16. Nov 2004, 17:45

Hey, das ist ein THX-zertifiziertes Badetuch!!!!!


Ok, dann nehm ich Alles zurück !


Jetzt hab' ich einen grösseren Center, dann sieht man es nicht mehr.


... und den Fernseher bald auch nicht mehr

bei mir siehts so aus:

http://img122.exs.cx/my.php?loc=img122&image=9509Co.jpg

klein, aber mein !

Gruß

Tommy


[Beitrag von tommyHH am 16. Nov 2004, 17:46 bearbeitet]
Rednaxela
Inventar
#9 erstellt: 16. Nov 2004, 23:30
Servus,

ich sehe gerade, dass in diesem Thread alle mit dem Center auf´m TV arbeiten. Meiner liegt im Moment auch oben drauf, sehe das allerdings nur als Notnagel an und möchte das Gute Stück unter dem Bild platzieren.

Mir drängt sich immer der Eindruck eines "zerrissenen" Klangbildes auf, da der Center deutlich über den Standboxen liegt ... und eine THX zertifizierte Unterhose äh sorry Badetuch hab ich leider nicht um das Teil anzukippen

Lange Rede kurzer Sinn, warum habt ihr den Center aufm TV und wie sieht es mit der Positionierung unterm Bild aus?

Grüße

Alexander
adiclair
Inventar
#10 erstellt: 16. Nov 2004, 23:52

Rednaxela schrieb:
Lange Rede kurzer Sinn, warum habt ihr den Center aufm TV und wie sieht es mit der Positionierung unterm Bild aus?


Hallo,

unter dem Bild (TV) kommt es mir so vor als ob die Füße sprechen.... (mag Einbildung sein, ist aber leider so)
Dann lieber den Center so positioniert: Auf TV in Richtung Hörplatz akustisch strahlend. Und die beiden Fronts mit Hoch- und Mittentöner inetwa in Höhe der CenterLS: Oberkante Center mit Oberkante Fronts bündig/gerade Linie abschließend (deshalb habe ich als Fronts L/R auch zwei Center....).

MfG
tommyHH
Inventar
#11 erstellt: 16. Nov 2004, 23:54
@ Rednaxela

Hi,

erstens habe ich unter dem TV keinen Platz und zweitens habe ich immer das Gefühl, daß der Ton mitten aus dem Bildschirm kommt, insofern stellt sich für mich eigentlich kein Problem dar ...

Nur wenn ich mir mal einen 'Flachen' zulegen sollte, läge es nahe, den Center unter dem TV zu plazieren (sofern der TV an der Wand hängt).

Ich habe Freunde beim Schauen von 'normalen' Fernsehsendungen gefragt: 'wo kommt der Ton her, was meinst Du ?' und alle haben gesagt 'na aus den Fernsehlautsprechern!'. Die sind aber immer aus, Ton kommt aus der Anlage (PLII), scheint also gut zu klappen.

Gruß

Tommy
Rednaxela
Inventar
#12 erstellt: 17. Nov 2004, 00:13
Leuchtet mir ein, allerdings seh ich beim 2. Mal hinschauen, das bei dir, Thommy, Center und "Standboxen" ca. auf gleicher Höhe sind.

Bei mir ist der Center die komplette Bildschirmhöhe über den Standboxen. Nach vorne neigen würde helfen, ist bei ca. 20 kg Centerspeaker selbst mit Hilfskonstruktion nicht ganz einfach.

Daher werde ich mir eine neue Unterkonstruktion zulegen, die biserige war auch ohne Center nur mit TV schon an der Belastungsgrenze. Dann kommt er drunter und wird in Richtung Hörplatz schräg gestellt.

Wehe es sprechen dann die Füße zu mir

Bin mal gespannt obs klappt.

Grüße

Alexander
tommyHH
Inventar
#13 erstellt: 17. Nov 2004, 00:31

Wehe es sprechen dann die Füße zu mir


na ich drück ma' die Daumen ... sonst deck' bloss die Gesichter ab, damit es echt aussieht

Ich habe das Rack auch noch etwas zu niedrig gebaut, das nächste soll so hoch werden, daß die Lautsprechermittelpunkte genau auf Höhe der Bildschirmmitte sind.

Tommy
Master_J
Moderator
#14 erstellt: 17. Nov 2004, 10:14

Rednaxela schrieb:
Lange Rede kurzer Sinn, warum habt ihr den Center aufm TV und wie sieht es mit der Positionierung unterm Bild aus?

Unter'm TV steht die Elektronik.
Die Standboxen enden auf einer Linie mit dem Center.

Gruss
Jochen
Rednaxela
Inventar
#15 erstellt: 17. Nov 2004, 10:31

Master_J schrieb:

Rednaxela schrieb:
Lange Rede kurzer Sinn, warum habt ihr den Center aufm TV und wie sieht es mit der Positionierung unterm Bild aus?

Unter'm TV steht die Elektronik.
Die Standboxen enden auf einer Linie mit dem Center.

Gruss
Jochen


Hi Jochen,

das 2. Argument zieht Bei mir ist es der Fall wenn der Center drunter liegt, dann sollte der Klang homogener sein.

Danke für die Info. Werde heute abend mal versuchen Pic´s von meiner Anordnung reinzusetzen.

Müssen die Bilder im Vorfeld schon auf eine bestimmte Größe reduziert werden oder macht es die Board-SW beim/nach dem Hochladen?

Grüße

Alexander
Master_J
Moderator
#16 erstellt: 17. Nov 2004, 11:05

Rednaxela schrieb:
Müssen die Bilder im Vorfeld schon auf eine bestimmte Größe reduziert werden oder macht es die Board-SW beim/nach dem Hochladen?

Ab einer gewissen Grösse wird <img> in <url> gewandelt.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Skymaster TV-Aufsatz, wer hat ihn?
Rob_aus_Lotte am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  4 Beiträge
TV Standfuss basteln für Centerlautsprecher
zockratte am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  5 Beiträge
TV als Centerlautsprecher nutzen
Alisa am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  2 Beiträge
Center platzieren
bas87 am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  9 Beiträge
Centerlautsprecher
Trocken01 am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  5 Beiträge
Center auf dem Röhren-TV Problem
boehmi666 am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  6 Beiträge
TV auf Centerlautsprecher stellen?
cnvl am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  6 Beiträge
Aufstellen der Boxen und TV Beleuchtung
Thomz1711 am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  35 Beiträge
Logitech X-530 5.1 für den TV
Ingmar24 am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  4 Beiträge
Probleme beim Raum- und Stereoklang > Wie aufstellen?
Dave_D am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedroter-mortl
  • Gesamtzahl an Themen1.386.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.303

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen