Center auf dem Röhren-TV Problem

+A -A
Autor
Beitrag
boehmi666
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Apr 2005, 16:11
Hallo Leute!

Ich brauch mal Eure Hilfe.

Ich würde mir gern als Centerbox eine "QUADRAL AURUM Base II" zulegen. Diese hat folgende Maße: 17 x 54,4 x 25 (HxBxT). Also ziemlich breit und tief.

Sie soll auf meinen Röhren-TV. Platz ist genügend da, nur der nach hinten abfallende Neigungswinkel des TV-Gehäuses macht Probleme. Wenn ich den Center einfach so drauf stelle, zeigt er wegen dem Neigungswinkel direkt zur Decke ha, ha...

Um den Center wieder waagerecht zu platzieren bräuchte ich einen ca. 8 cm hohen Ausgleich hinten unter dem Center. Zwei Absorber auf der hinteren Unterseite reichen nicht aus, was kann ich tun??? Gibt es entsprechendes Zubehör oder einen Trick??? Kann doch nicht der einzige sein mit schrägem TV???

Danke Euch!!!!






Schlonzo
Neuling
#2 erstellt: 22. Apr 2005, 16:53
Bei Conrad gibts den TV-AUFSATZ-QUERHALTERUNG in Schwarz oder Silber für 19,95

Artikelnummer: 350593 bzw. 360593

Das sollte das Richtige für dich sein


[Beitrag von Schlonzo am 22. Apr 2005, 16:55 bearbeitet]
Leon-x
Inventar
#3 erstellt: 22. Apr 2005, 16:58
Hallo

Hatte das selbe Problem:



Hab eine dicke Holzplatte im Baumarkt zurechtschneiden lassen.

Hinten sind zwei längere und stabile Holzstäbe bzw Füsse dran. Sind mit einem Winkeleisen fest verschraubt. Man sieht sie von Vorne kaum da der TV Hinten schmäler ist und die "Steltzen" von der Front verdeckt werden. Darunter sind Stoffplätchen zur Dämpfung. Auch vorne wo die Platte aufliegt ist eine Stoffdämpfung darunter. Vorteil beim Loewe-TV das die Frontplatte einige Centimenter übersteht womit man die Stoffdämpfung nicht sieht. Damit der TV nicht vibriert. Center steht auch auf kleinen halbmondförmigen Füßen. Zudem ist zwischen Auflageplatte und Wand eine Befestigung damit es nicht nach hinten wegrutschen kann.

Weiss ja nicht wie dein TV wirklich steht ?


Leon
boehmi666
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Apr 2005, 19:13
Super danke!!!

Beide Vorschläge sind echt gut. Werd gleich mal bei Conrad nachsehen. Was die Holzkonstruktion angeht, hab ich mir das auch schon so in etwa gedacht. Hab einen Thomson TV auch vorn mit einer Frontkante, die nochmal ca. 2 cm höher ist als der Rest des oberen Korpus. Werd vielleicht mal direkt einen Tischler aufsuchen, der hat bestimmt auch das passende Holz...

Danke schön!!!!!
Dipak
Inventar
#5 erstellt: 23. Apr 2005, 02:17
hallo

hatte das gleiche problem nach wechsel vom concept s auf jbl northridge. habe leider gerade kein pic zur hand, ist aber einfach zu beschreiben und der lösung von leon-x relativ ähnlich.
ein dünnes holzbrett etwas tiefer und dafür ein bisschen weniger breit als der center (das zweitere der optik wegen) danach ein ca. 2cm breites brett ein bisschen kürzer und breite nach bedarf (beim tv abmessen, lieber grosszügig) abgesägt. eine erste anprobe um die ungefähren winkel etc. abzuschätzen und dann mit schleifpapier die untere kante des bretts "gewölbt-geneigt" schleifen (handarbeit), ab und zu mal am tv abgleichen und wenns genau passt unten am grösseren brett auf die vorgesehene stelle schrauben oder gut verleimen. damit der tv unbehelligt bleibt kleben momentan weiche korkpads and der vorderen unterseite des brettes nd unten am stützbälkchen.
wenns einmal zusammen ist, kann man die neigung halt nur noch feinjustieren durch leichtes vor und zurückversetzen (wenn die tv-kante breit genug ist), dafür wird das gewicht auf eine grosse fläche verteilt. bei mir steht damit mein knapp 8 kilo center auf meinem pana px30d, müsste es nur noch mal schwarz lackieren...

in einem punkt ist noch achtsamkeit geboten:
ich hatte den center ein bisschen nach vorne geneigt, da ich sehr nahe am tv sitzen musste, nach zwei stunden film habe ich zum glück den center genauer betrachtet und nach eiligem nachsehen musste ich feststellen dass die mitgelieferten klebefüsse rutschten. besser gesagt: die füsse waren noch an ort und stelle aber der lautsprecher war 4cm nach vorne geglitten...

gruss viktor
speedikai
Inventar
#6 erstellt: 24. Apr 2005, 12:48
hallo,

bei netonnet gibt es auch so einen aufsatz.
habe ihn selbst und bin sehr zufrieden.

kai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV auf Center stellen
NicoRobin am 27.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  4 Beiträge
Problem mit dem Center
DDSS am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  5 Beiträge
TV auf Center Lautsprecher
Majo74 am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  6 Beiträge
Brummen auf dem Center
Denon_JBL am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  4 Beiträge
Center auf TV - wie abstützen ?
Dana_X am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  26 Beiträge
LCD auf CENTER auf GLAS
CriZ_CroZ am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  5 Beiträge
Verträgt sich der Center mit dem TV?
Sephiroth am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  4 Beiträge
Problem mit brummenden Center
Hyper73 am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  5 Beiträge
TV auf Center
discofied am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  6 Beiträge
Wohin mit dem Center?
Stradi69 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedkuestenoette
  • Gesamtzahl an Themen1.379.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.913

Hersteller in diesem Thread Widget schließen