Center auf TV - wie abstützen ?

+A -A
Autor
Beitrag
Dana_X
Stammgast
#1 erstellt: 30. Aug 2005, 11:04
Moin allerseits.

Nachdem am Wochenende endlich mein Elac CC200.2 Center gekommen ist habe ich mich auch umgehend an das aufs TV legen gemacht. Da der Center aber deutlich tiefer ist als mein alter ( Center 201 ), ist natürlich die Lücke die zum schräg abfallenden TV entsteht relativ groß und somit auch das Gewicht.

Damit der Center prinzipiell liegen bleibt habe ich das kleine Keilkissen meiner Tochter gestohlen :), somit hat der Center mittig hinten schonmal eine Basisauflagefläche.

mein Problem ist nun das der center nach hinten ein wenig schräg abfällt, da das Keilkissen sich ein wenig eindrückt.
Ich suche also nun eine lösung den Center so abzustützen das :

1. Das Keilkissen weg kann
2. Der Center mindestens in der Waage ist oder besser sogar von hinten nach vorne leicht kippt ( zur Hörposition ).
3. Er nicht herunterfallen kann, also mindestens mittig und rechts links abgestütz wird.

ich habe von Metz mal einen Ferseher gesehen, da konnte man eine Stütze hinten auf dem Deckel hochziehen und den center dort ablegen. Sowas suche ich quasi als Singlelösung. Oben, wo der Center aufliegt starr und gepolstert, unten am Fernseher mit winkelunabhängigem, rutschfestem Gummifuß, der wenn Gewicht auf der oberkante liegt einfach steht auf dem TV.

hat jemand von euch dazu eine Idee ? Auch alternativen sind erwünscht.

Eine Wandmontage ist leider nicht möglich, im Rack habe ich kein Platz mehr, und neben den fernseher kommt aus puristischen gründen schonmal gar nicht in Frage.

Bin für jeden Vorschlag dankbar.

MFG
Sascha Mandel
liquid_sky
Neuling
#2 erstellt: 30. Aug 2005, 12:28
Das ist ja lustig: Ich hab aktuell genau das gleiche Problem (nur ist mein Center ein Canton CS 4 und das Teil muss auf einen Thomson Rückpro) und ich war gerade dabei, mir zu überlegen, ob meine Frage ins Rückpro-Forum oder ins LS-Forum soll.

Also; büddebüdde Leute, helft uns, denn es gibt nichts frustrienderes, als einen falsch platzierten Center (mit Ausnahme eines vom Fernseher gefallenen natürlich..)

Gruss,

Liquid Sky
Noise
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Aug 2005, 13:17

Dana_X schrieb:
Bin für jeden Vorschlag dankbar.

Na dann: wie wär's damit:

Bei Conrad:
ABLAGEBOARD FÜR PC
Artikel-Nr.: 995402 - 62

Das Teil könnte sicherlich auch für TVs gehen, aber bei Rückpros wohl nicht, meiner wäre zu schmal, dafür wären die Beine der Ablage zu kurz

Ev.lässt sich diese Grundidee ja auch für einen Selbstbau verwenden

Gruß
noise
digitalSound
Inventar
#4 erstellt: 30. Aug 2005, 14:45
Hi,
ist schon ein ziemliches Problem das du/ihr da habt.
die Keilkissen-Lösung finde ich sehr amüsant und phantasievoll gelöst

Das Problem dabei könnte die Wärmeabfuhr am TV sein, denn diese ist durch das Kissen wohl warscheinlich stark eingeschränkt oder?

ginge es denn garnicht, dass man z.B. ein schön furniertes Brett auf den TV legt und an der Wand lediglich mit zwei kleinen Winkeln abstützt?
so habe ich es jedenfalls bei mir lösen können...

sonst hab ich da leider auch keine direkte Idee...
Dana_X
Stammgast
#5 erstellt: 30. Aug 2005, 14:58
Das keilkissen bfindet sich lediglich in der Mitte von vorn nach hinten und stütz sich selber an der Wand ab, deshalb hält es gut un rollt nicht weg.

An den beiden Seiten des centers habe ich derzeit 2 x Absorber aus Gummi die eigentlich unter die Box gehören soweit in den Schlitz geschoben das der center sich halt seitlich nicht mehr bewegen kann. Die grundstabilität kommt vom keilkissen.

Belüftung ist kein Problem, es sind viele Schlitze frei, denke das geht schon. Aber es ist halt nicht schön gelöst.

Hoffe noch auf eine Erkenntnis die mir bisalng ausblieb.

Grüße
Sascha
Ralph735
Inventar
#6 erstellt: 30. Aug 2005, 15:20
Hi ,

anscheinend hat hier fast jeder die Probleme.
Die LS Hersteller machen sich wohl keinerlei Gedanken darüber, wie man die Dinger auf den Fernseher verfrachtet . Ich habe auch mehr od. weniger eine abenteuerliche Kontruktion an der Rückseite .






habe mir aber überlegt, ob ich nicht Klebespikes hinten befestige und dann längere Schrauben reindrehe (anstatt Spikes).

Gruß Ralph
speedikai
Inventar
#7 erstellt: 30. Aug 2005, 18:28
ich benutze das

http://img232.imageshack.us/my.php?image=s093228f1pv.jpg



25 euro bei netonnet

kai


[Beitrag von speedikai am 30. Aug 2005, 18:32 bearbeitet]
Bilderspiele
Inventar
#8 erstellt: 30. Aug 2005, 18:38
Ich habe meinen Center an der Decke befestigt:

Ralph735
Inventar
#9 erstellt: 30. Aug 2005, 18:41
Voll krass . Sonst wäre der Fernseher wahrscheinlich platt.........

Gruß Ralph
digitalSound
Inventar
#10 erstellt: 31. Aug 2005, 14:19
@ speedikai

ich denke damit hast du vielen geholfen...schaut nach der perfekten Lösung aus.
danke
1Lenzmeister
Gesperrt
#11 erstellt: 31. Aug 2005, 14:57
Lass dir doch ähnlich wie bei dem Vorschlag von speedikai ein Blech zuschneiden auf deine Centergröße .
Und mit Gewindestangen gleichst du die Höhe aus.
Falls du eine Adresse brauchst kann ich dir einen Tipp geben.
1Lenzmeister
speedikai
Inventar
#12 erstellt: 31. Aug 2005, 15:10
hi,
danke.

selbstbau geht auch, aber ich habe halt da nicht so den dreh raus. aber das wäre wohl um einiges günstiger.

zur info, bei mir liegt der canton le105 drauf. es gehen aber auch größere.


kai
Dana_X
Stammgast
#13 erstellt: 01. Sep 2005, 09:56
DANKE !!!

nach genau so etwas hatte ich gesucht !

Werde umgehend bestellen.

Grüße
Sascha
f1database
Stammgast
#14 erstellt: 01. Sep 2005, 10:20
Alternativ Vorschlag:
Wie wäre es wenn man den Center auf ein Regalbrett verfrachtet und das soweit absenkt, dass es über dem Fernseher ist?
speedikai
Inventar
#15 erstellt: 01. Sep 2005, 14:41
geht vielleicht auch. aber die lüftung des tv muß beachtet werden.

kai
Ralph735
Inventar
#16 erstellt: 01. Sep 2005, 15:33
Finde Deinen Tip mit der NetOnNet eigentlich die
Ideal-Lösung . Komisch, habe bei sämtlichen anderen Anbietern (Hirschille, Hifi-Regler etc.) sowas noch nie gesehen. Interessiert wahrscheinlich keinen, wie man das Ding am Fernseher "festdübelt"

Werde mir auch so ein Teil bestellen........


Gruß Ralph
speedikai
Inventar
#17 erstellt: 01. Sep 2005, 16:47
hallo,

habe das mal versucht zu fotografieren. nicht optimal, komme aber nicht so dran.







kai
f1database
Stammgast
#18 erstellt: 02. Sep 2005, 10:26
Ja, sicher muss man die Lüftung beachten. Bei mir sieht das so aus:

Dana_X
Stammgast
#19 erstellt: 07. Sep 2005, 18:17
So !

Habe gestern besagte Unterlager erhalten und bin schlicht begeistert.
Paßt perfekt, hinten habe ich noch einen kleinen Aborber unter den Center gelegt, damit er zur Hörposition leicht kippt, perfekt.

Der feste Sitz auf dem Fernseher ist absolut gegeben.

Für den angemessenen Betrag von 24.99€ zzgl. Versandkosten eine echt sinnvolle Anschaffung.

Bitte unbedingt weiterempfehlen.

Grüße
Sascha
speedikai
Inventar
#20 erstellt: 07. Sep 2005, 18:21
freut mich.

kai
dertelekomiker
Inventar
#21 erstellt: 07. Sep 2005, 18:22

f1database schrieb:
Ja, sicher muss man die Lüftung beachten. Bei mir sieht das so aus:


Die vom Receiver aber auch...

Dana_X
Stammgast
#22 erstellt: 20. Sep 2005, 10:54
Ich glaube das der Center vom Brett entkoppelt etwas luftiger speieln würde.

Kannst ja mal ausprobieren.


Grüße
Sascha
Ralph735
Inventar
#23 erstellt: 21. Sep 2005, 17:16
Hallo zusammen

Heute ist der NetOnNet Centerhalter angekommen. Bin begeistert .
Vielen Dank für den Tip

Gruß Ralph
speedikai
Inventar
#24 erstellt: 21. Sep 2005, 17:54
freut mich.

gruß kai
HaberMan
Stammgast
#25 erstellt: 21. Sep 2005, 18:23
Nur zur Info an diejenigen, die noch suchen. Ein ähnliches Teil wie das von netonnet gibt es auch in jedem Conradladen für 19,95 ,-.

Im Onlineshop unter Lautsprecherständer zu finden.

Viele Grüße

Thorsten
Ralph735
Inventar
#26 erstellt: 21. Sep 2005, 18:48
Stimmt - das ist haargenau das gleiche Ding.....




Mist - 5 € zuviel bezahlt

Gruß Ralph


[Beitrag von Ralph735 am 21. Sep 2005, 18:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV auf Center Lautsprecher
Majo74 am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  6 Beiträge
TV auf Center
discofied am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  6 Beiträge
TV auf Center stellen
NicoRobin am 27.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  4 Beiträge
LCD auf CENTER auf GLAS
CriZ_CroZ am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  5 Beiträge
LCD auf Center abstellen
schorthi am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  6 Beiträge
Wie wichtig ist ein Center?
EXPhysiker am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  16 Beiträge
TV Lautsprecher als Center?
isegrimm2811 am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  4 Beiträge
Center LS unter TV
sundream am 03.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  12 Beiträge
Center Abschirmung
Kaepten-balu am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  2 Beiträge
Center auf dem Röhren-TV Problem
boehmi666 am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedfk1
  • Gesamtzahl an Themen1.380.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.292.102

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen