Infinity Standboxen erweitern

+A -A
Autor
Beitrag
Siggi_N
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2005, 18:08
Servus,

als absoluter Neuling im Thema Surround habe ich ein paar Fragen.

Seit Jahren schon bin ich mit meinen Onkyo A-8017 und meinen 4 Infinity Standboxen Reference 61i zufrieden gewesen.

Jetzt aber habe ich mich von meinem Weible überreden lassen mir einen Yamaha RX-V1500 und PIO DVD zugelegt.

Ich wollte meine 4 Infinity Refernce 61i erweitern.
Jedoch rät mir fast jeder Händler davon ab. Ich solle mir
die Boxen in die Tonne klopfen und mir ein neues Surround-System kaufen, da die Infinity dafür überhaupt nicht geeignet, bzw. mit anderen LS nicht zu verwenden sind.

Die Frage ist:
Muß ich mir ein komplettes neues System kaufen? oder will man mir nur ein komplettes System verkaufen?

Ich würde für LS 1000 Euros ausgeben.

Für Eure Antworten bedanke ich mir im Voraus

Gruß Siggi
breznsoizer
Neuling
#2 erstellt: 04. Jan 2005, 19:37
hi,
ich schätze, für 1000 euro kriegst du ein vernünftiges sorroundsystem, aber dafür die good,old infinity in die tonne treten? habe zwei infinity reference 31 (die beide opfer meiner katze wurden-die hat ausprobiert, wieviel kralle ein sicke aushält) und war von deren klang total begeistert.
falls du dich doch dazu entlschliesst, deine infinity zu verkaufen-melde dich
ich würde mir aber auf jeden fall ein system mit zwei standboxen entsprechender größe kaufen, um auch weiterhin in den genuss von gutem stereoklang zu kommen...
bin absoluter infinity fan, hab aber momentan nicht das nötige kleingeld...
tom
Siggi_N
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jan 2005, 20:14
Servus,

eigentlich wollte ich meine Infinity nicht verkaufen, ich hänge an meinen Boxen.

Die Frage stellt sich doch für mich, die alten Infinity enfach stehen lassen; mir ein ganz neues Surround-System (mit Standboxen zu kaufen), oder diese Infinity in ein neues System einzuarbeiten.


Mein Raum ist ca 41 m² groß, und da stehen mir die Boxen auch gut. Und klanglich bin ich der Meinung, daß mein Onkyo A-8014 im Stereosound sich nicht hinter dem neuen Yamaha RX-V1500 verstecken muß. Ich kann mich auch täuschen- ist einfach ein anderes Klangbild! Aber 2 Geräte zu betreiben macht warscheinlich auch keinen Sinn.

Ich habe mich etwas umgeschaut auf dem Markt, da kostet ja schon ein guter SUB 350 - 600 Euros.


Was soll ich nun tun?

Gruß Siggi
breznsoizer
Neuling
#4 erstellt: 04. Jan 2005, 20:30
hi,
ich an deiner stelle würde dan die boxen als front- und rearspeaker nutzen und mir nur noch einen center und ggf. einen sub kaufen-glaube aber nicht, dass das nötig ist.
und von dem geld, dass du dir dann sparst, machst einen schönen urlaub
was anderes: weisst du evtl, wo ich einzelne infinity chassis herbekomme? bei saturn kann ich einschicken lassen-kostet mich aber 120€/Chassis der Spass!!
tom
Siggi_N
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Jan 2005, 20:55
Servus,

1. Es tut mir leid, ich weiß aber auch nicht wo
man das günstig herbekommt.

Aber kannst Du mir sagen, welchen SUB oder Front LS ich kaufen soll?

Von Infinity oder eine andere zu empfehlende Marke -
Vielleicht Infinity, Canton, Magnat, Teufel, Nubert?
Vielleicht noch eine Größenordnung ?

Vielen Dank für die Antwort

Gruß Siggi
Latinosurround
Stammgast
#6 erstellt: 05. Jan 2005, 11:26
Hallo, wenn du mit deinem Boxen zufrieden bist, warum neue kaufen? Wie oben gesagt was du brauchst ist nur einen Center (bei Infinity hast du genug Auswahl) und eventuell einen Sub.
Der Händler wird dir immer raten was neues zu kaufen (sonst vendient er nicht )
Der beste Ratgeber sind deine eigenen Horen!
Gruss,
Latino
Siggi_N
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Jan 2005, 19:00
Servus Latino,

eigentlich will ich ja schon meine Infinity behalten, aber die Frage stellt sich für mich; was / welche LS kaufen und wo!

Welche sind für den Yam. RX-V1500 geeignet?
- Ohne das diese Bums und Abrauchen!
SUB SW 10 / 12
Center: C 360 / 250
oder Nubert / Nubox
Teufel?
andere Firmen?

Da ich in meiner Gegend 40 bis ? km jedesmal fahren muß, so möchte ich einfach Euch Profis fragen!

Für Eure Antwoten bin ich dankbar!

Gruß Siggi
Peter_Wind
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2005, 19:20
Ich kenne leider diese Infintys nicht persönlich. Finde sie aber auch nicht auf der HP von Infinity.
Deswegen nur grundsätzliches.


Jedoch rät mir fast jeder Händler davon ab. Ich solle mir
die Boxen in die Tonne klopfen und mir ein neues Surround-System kaufen,

Klopfe diesen Händler in die Tonne.
Für Surround ist zunächst einmal alles geeignet. Das 5.1 System von 100 Euro bis unendlich, damit ist nichts über die Qualität gesagt.
Wenn du schon 4 LS hast, mit denen du zufrieden bist, hast du IMHO die Qual, den dazu passenden Center und den SUB zu finden. Die Qual hast du aber auch bei einem neuen Satz - 5 Stück.
Vielleicht finden sich ja hier ein paar "alte Hasen" ein, die Deine Infinitys kennen. Warte noch etwas ab. Grundsätzlich auf den Center bezogen sollte es einer sein der im Wirkungsgrad deiner Boxen gleicht. Bei einem aktiven SUB spielt das nicht die große Rolle (meine Meinung), weil du den ja anpassen kannst.
(Hoffentlich bewerte ich das mit dem SUB jetzt richtig)

PS.: Klanglich ist es gleichgültig welchen AMP deine Boxen antreiben.


[Beitrag von Peter_Wind am 05. Jan 2005, 19:33 bearbeitet]
HammerHead
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Jan 2005, 21:11
Hi Siggi,

der obere ist der passende center (Reference 100 I) für deine ref 61 i



http://cgi.ebay.de/w...item=3865017553&rd=1


Als alternative kannst du auch die minuttes nehmen (untere url)

http://cgi.ebay.de/w...d=1#ebayphotohosting



Subwoofer ist unkritisch von marke und modell, solange er gut ist.
Schili
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 06. Jan 2005, 11:03
Hi, das wesentliche ist gesagt. Behalt schön Deine großen Infinity´s. Der von Hammerhead gepostete Center macht auch einen hochwertigen Eindruck - ob der Preis ok ist, kann ich nicht beurteilen.

Nen Freund hat den Canton AS 40 als Sub(Auch bei ca. 40qm Raumgröße). Donnerwetter der hat Druck!! - deutlich mehr als mein Infinity Alpha. Wäre wirklich nen Tipp von mir.

Diese beiden Ergänzungen und Du hättest sicher ne tiptop Anlage mit relativ moderaten finanziellen Mitteln erreicht.

Sowohl was Heimkino- als auch Stereobetrieb angeht. Und der bleibt bei diesen kleinen Satellitensystemen in der Regel auf der Strecke...

Gruß, Schili
Bass-Oldie
Inventar
#11 erstellt: 06. Jan 2005, 13:39
Hi,

ich habe meine Infinity Kappa 9.2i mit einem relativ großen Center von JMLab ergänzt und bin sehr zufrieden mit dem Teil.

JMLab Electra CC 901. Für die 6.1i würde es eventuell auch das der kleinere Bruder der 901 tun.

Als Subwoofer kommen einige Modelle in Frage, das hängt sehr von Raum, Hörgewohnheit, Budget und Einsatzzweck ab.
tjobbe
Inventar
#12 erstellt: 06. Jan 2005, 13:45
Moin Siggi,

eine ganz andere Möglichkeit mit Surround zu probieren (du hast ja schon 4 61i) ist den Center erstmal wegzulassen und im Yamaha Set-up den Center auf "none" zustellen und die beiden Fronts die Signale für den Center übernehmen zulassen, ev. erstmal nur einen guten Subwoofer zukaufen und sich mit dem Center Zeit lassen.

Meine Philosophie ist da die, das ein schlechter oder unpassender Center mehr schadet als nutzt....und zu den alten Infinity's was passendes zu bekommen ist eher schwer...

(Ich weiß Bass-Oldie.... , der CC901 ist ein Top Center, nur ein richtig guter Center geht so richtig ins Geld)

Cheers, Tjobbe


[Beitrag von tjobbe am 06. Jan 2005, 13:48 bearbeitet]
jerrrry
Stammgast
#13 erstellt: 06. Jan 2005, 13:49
Hallo,

Hammerhead hat schon recht gehabt! Als Center würde der Infinity Reference center oder der Kappa Center (die reference waren doch mal so ein Zwischending zwischen zwei Kappa Serien, wenn ich mich recht erinnere!)gut passen.
Bass-Oldie
Inventar
#14 erstellt: 06. Jan 2005, 14:48

tjobbe schrieb:
Moin Siggi,

eine ganz andere Möglichkeit mit Surround zu probieren (du hast ja schon 4 61i) ist den Center erstmal wegzulassen und im Yamaha Set-up den Center auf "none" zustellen und die beiden Fronts die Signale für den Center übernehmen zulassen, ev. erstmal nur einen guten Subwoofer zukaufen und sich mit dem Center Zeit lassen.

....

(Ich weiß Bass-Oldie.... , der CC901 ist ein Top Center, nur ein richtig guter Center geht so richtig ins Geld)


Habe kein Problem damit, aber von Budget-Engpaß stand doch nirgends was, oder?

Der Centerlose Betrieb ist dann OK, wenn er alleine im Sweetspot sitzt. Sobald aber z.B. eine Eckcouch ins Spiel kommt, und dort die Regierung Platz nimmt, wäre ein Center schon besser...
Siggi_N
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Jan 2005, 15:01
Servus,
erstmal vielen Dank für Eure Antworten.

Persönlich gefallen würde mir der Infinity Sub SW 12 /
evtl. noch der C 360 oder Kappa Center.

Alleine von der Optik schon gefällt mir der Teufel SUB Concept S. Aber warscheinlich wird es diesen nich einzeln geben. Habe bisher noch nichts gefunden.

Ich werde mich weiterhin noch etwas auf die Suche machen.

Gruß Sigg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V 1500 und Infinity
Siggi_N am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  5 Beiträge
Infinity
alex23 am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  5 Beiträge
Infinity Reference Frage
Jane_Dee am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2004  –  4 Beiträge
Surround System erweitern
TThmkay am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  3 Beiträge
Infinity Alpha 5 HCS oder Infinity Primus HCS Surround-System
yupie am 01.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  6 Beiträge
Infinity Surround System
McNölti am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  4 Beiträge
Infinity Beta vs Klipsch Reference
Powerheart am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.03.2011  –  8 Beiträge
Welchen Center für meine Infinity SM?
TomKruhs am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  8 Beiträge
Infinity Kappa aufrüsten?
pi444 am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  5 Beiträge
Infinity Center Problem
szkite am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedGalvaniker_99
  • Gesamtzahl an Themen1.386.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.655

Hersteller in diesem Thread Widget schließen