passen Quadral Platinum zur Aurum Serie

+A -A
Autor
Beitrag
sinswolf
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Jan 2005, 07:37
Hallo zusammen,

nach dem ich meine stereo anlage (2 aurum 7) mit AVR (cambridge azur 540r) und einer aurum base II erweitert habe, suche ich nun passende rear boxen. die aurum 10 sind mir zu gross, da ich auch auf meine bessere hälfte rücksicht nehmen muss und das ganze halt designmässig passen muss. erschwerend kommt dann noch das boxenfurnier ahorn dazu. um auch bei der marke quadral zu bleiben sind mir da die Platinum 120 ins Auge gefallen. Die Frage ist nur passen die einigermassen zum rest der anlage?
oder gibt es von euerer seite noch vorschläge. die abmessungen der rearlautsprecher sollten möglichst klein sein, jedoch nicht winzig.
Musik höre ich zum Grossteil nach wie vor in Sterero. Surround also meist für Filme und Konzert DVDs.
shanni
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2005, 13:51
die aurum 10 sind dir zu groß, aber die platinum würdest
du nehmen?! versteh ich nicht.

die platinum 120 sind doch gerade mal ein paar millimeter
an jeder seite kleiner, als die aurum 10.*
auch vom design her sind sich die beiden recht ähnlich.
ich verstehe also nicht, warum du bedenken hast, die dir
zu leisten.

ist natürlich eine preisfrage, da die aurum ein mehrfaches
der platinum kosten. andererseits wirst du dir ja nicht
deinen "teuren" aurum-sound durch minderwertigere rear-
speaker vermießen lassen wollen, oder?!

übrigens:
ich setze die platinum 120 selbst als rear-LS ein und
bin absolut zufrieden (allerdings hätte ich mir auch lieber
die aurum gegönnt... aber das liebe budget *G*)



*edit:

hier noch die abmessungen:

platinum: 32x18x23 cm 5,6 kg
aurum: 35x17x24 cm 7,7 kg


[Beitrag von shanni am 13. Jan 2005, 13:53 bearbeitet]
sinswolf
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Jan 2005, 15:55
Hi Shanni,

natürlich hast du recht, sehr viel grösser sind die Aurum nicht. Ich leide wohl derzeit mehr unter dem Budgetzwang und hab die paar Centimeter als Grund vorgeschoben
Da die Aurum wohl um den Faktor 10 teuerer sind möchte ich nochmal deinen eindruck der Platinum haben


[Beitrag von sinswolf am 13. Jan 2005, 15:56 bearbeitet]
shanni
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2005, 16:35

sinswolf schrieb:
Hi Shanni,

natürlich hast du recht, sehr viel grösser sind die Aurum nicht. Ich leide wohl derzeit mehr unter dem Budgetzwang und hab die paar Centimeter als Grund vorgeschoben
Da die Aurum wohl um den Faktor 10 teuerer sind möchte ich nochmal deinen eindruck der Platinum haben :angel


Na Faktor 10 ist etwas übertrieben. Aber der tatsächliche
Faktor 4,5 (vom UVP) ist ja auch kein Pappenstiel.

Was könnte ich dir jetzt aber berichten?!
Wahrscheinlich nix, was dir weiterhelfen würde. Trotz des
geringeren Preises ist die Platinum 120 mit nem UVP von
250 E/Stück ja schon eine sehr hochwertige Regalbox.
Dass der Klang sehr gut und ausgewogen ist, darf man also
annehmen, ist auch so.
Wie groß aber der Unterschied zur Aurum 10 ist, weiss ich
nicht, zumal ich die auch noch nicht gehört habe. (Meine
persönliche Meinung ist aber, dass der fast 5-fache Preis
wohl nur gerechtfertigt ist, wenn man das nötige Kleingeld
besitzt...)

Meine beiden Front-LS (Amun MkV) sind übrigens auch
hochwertiger als die Platinum 120. Trotzdem hab ich jetzt
ein (für mich) recht stimmiges und harmonisches Klangbild
mit meiner Konfiguration hinbekommen. (Obwohl die Leute
von Quadral mir aufgrund der Amun eher zur Aurum-Serie
geraten hätten...)

sinswolf
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Jan 2005, 16:52
Hi Shanni,

vielen Dank für Deinen Input. Hab mir die Platinum für 329 Euro das Paar bestellt, nachdem ich sie mir angehört habe. Für den Preis nicht die schlechteste Wahl. Die Aurum ständen mit 1200 Euro zu Buche, da muss ich noch etwas sparen.
shanni
Inventar
#6 erstellt: 15. Jan 2005, 22:44
na dann hoff' ich mal, dass sich bei dir zu Hause
alles harmonisch zusammenfügt. der paarpreis von 329,- Euro
ist jedenfalls sehr günstig. Die dürftest du nicht viel
billiger bekommen...

berichte doch mal, wie so dein eindruck ist, wenn du die
bei dir zu Hause probegehört hast.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert gegen Quadral Platinum M ?
DaywalkerNL am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  3 Beiträge
Quadral M50 oder Aurum Montan 9
stefano31 am 08.01.2017  –  Letzte Antwort am 02.04.2017  –  6 Beiträge
Center: Quadral Platinum oder Ascent
Proper am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  3 Beiträge
AVR - Größenzuweisung Quadral Aurum WOTAN VIII 5.0
thebuddha am 27.02.2016  –  Letzte Antwort am 28.02.2016  –  5 Beiträge
Monitor Audio RS8 oder Quadral Platinum M?
onkydonky123 am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  12 Beiträge
Quadral Aurm und Ascent
Mas_Teringo am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  2 Beiträge
Aurum 770 + Aurum 370 + Aurum 170 Base + Quadral SUB 400
Sascha29 am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  11 Beiträge
Quadral Platinum 620 vs. Parkettboden
shaddow666 am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  2 Beiträge
Quadral Platinum M20 vs. M25
Twinbrother am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  6 Beiträge
Klang der div Quadral-Serien
Juppiter am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedKreativ123
  • Gesamtzahl an Themen1.386.021
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.481

Hersteller in diesem Thread Widget schließen