LS-Ständer aus Edelstahl

+A -A
Autor
Beitrag
d-fens13
Inventar
#1 erstellt: 27. Jan 2005, 16:39
Hi,

vielleicht interessiert das hier einen von euch:

Repariere unserem Edelstahl-Lieferanten immer seine PC's und halte Dinge wie Netzwerk, Homepage und so am laufen.

Dafür hat er mir LS-Ständer komplett aus Edelstahl nach eigener Zeichnung gebaut:

Hier ein paar Foto's davon:









Da schon öfters mal ein Thread da war in dem nach LS-Ständern gefragt wurde, dacht ich mir ich mach mal bischen Werbung für Ihn

Wie gesagt, die Teile sind komplett aus Edelstahl, wiegen deshalb auch Ihren Teil (ca. 15 kg/Stück) und sind daher auch rel. unempfindlich was "anrempeln" betrifft.
Die beiden Rohre dienen als Kabeldurchführung.

Das Design und die Höhe kann man frei entscheiden.

Meine beiden sind 100 cm hoch, die Grundplatte ist eine 5mm VA-Platte, die Platte für den LS ebenfalls.
Die LS-Platte ist um 5° geneigt, damit die Rears bischen nach unten strahlen. Aus diesem Grund ist an der Vorderseite ein kleines Halteblech angeschweißt worden (was eigentlich unnötig ist da die Klebenoppen der Cantons auch ausgereicht hätten - aber sicher ist sicher)

Stückpreis würde um die 230,00 Eur betragen. (Danke Stahlindustrie )
Allerdings muß man auch dazu sagen, daß die Teile erstklassig verarbeitet sind und v.a. nach Wunsch gefertigt werden können.

Preis variiert natürlich je nach Ausführung und Aufwand.
Denkbar wäre zum Beispiel auch eine Glas- oder Holzplatte

Versand ist kein Problem.
(bei DPD würde z.B. pro 15kg Paket 8,70 dazu kommen)

Bißchen was zum Hersteller:
Er selbst macht neben unseren Hauben und Wannen für Industriemaschinen auch "Designerware" wie Handtuchhalter, Stühle, Lampen, Einholmtreppen, Blumenkästen, usw... Alles immer nach Kundenwunsch. Ist also kein Hobby-Handwerker

Möchte seine Telefonnummer nicht direkt hier posten, also falls jemand Interesse haben sollte -> kurze PN.

[EDIT:]
@Admins/Moderatoren:
Hoffe das geht in Ordnung. Bin selbst nicht finanziell daran beteiligt. Wollte nur diese Möglichkeit den anderen ForenUsern mitteilen.
Falls das ein Problem ist -> kurze PN, dann lösch ich den Thread. Danke
[/EDIT]


[Beitrag von d-fens13 am 27. Jan 2005, 16:42 bearbeitet]
sb11
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Jan 2005, 18:04
Die sehen schon schick und hochwertig aus. Für den Preis würde ich mich jedoch auf jeden Fall für den nächstgrößeren Standlautsprecher aus der Serie entscheiden.
d-fens13
Inventar
#3 erstellt: 27. Jan 2005, 19:37
schon richtig;

allerdings

a) hab ich sie wie gesagt als "Bezahlung" bekommen und

b) gibt es Menschen, die HABEN bereits die nächst größeren Lautsprecher

Immer ne Frage der Einstellung und der Bereitschaft Geld auszugeben.
Sonyatze
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jan 2005, 19:49
Ist ja ne`schöne sache,aber der Preis.
Ich würde lieber nach meinen Schrothändler gehen,mir das gute stück V2A selber kaufen KG.ca 2,50Euro Netto!!!!
Mir eine kleine Selbsthilfe werkstat auf suchen,und los legen,vermute mal ein halber tag arbeit und ca.100,00Euro kompl.Preis. für Beide.
d-fens13
Inventar
#5 erstellt: 28. Jan 2005, 22:21
nehm eure kritik ja gerne hin, aber bevor jetzt noch mehr solche antworten kommen:

Ich hab mit dem Preis nix zu tun!

Edelstahl ist VERDAMMT teuer (z.Zt sowieso wegen der China-Geschichte - falls ihr soweit informiert seit)
Und für 2,50 Eur/kg will ich mal sehen, wie du die Teile die hierfür benötigt wurden herkriegst... (v.a. die Rohre)

Wenn ihr es selbst so gut hinkriegt wärs wirklich blöd jemand anders machen zu lassen...

Dazu hat Arbeitszeit und -leistung nun mal (gerade bei ner Fachwerkstatt) ihren - wie ich finde gerechtfertigten - Preis.

Bei nem Alpine 7998 sagt ihr ja auch nicht: Aber mein Redstar Radio für 80 Euro ist genauso gut; Wäre IMHO einfach Quatsch...

Also, wie gesagt: Falls interesse -> kurze PN

Trotzdem danke an alle


[Beitrag von d-fens13 am 28. Jan 2005, 22:24 bearbeitet]
Sonyatze
Stammgast
#6 erstellt: 28. Jan 2005, 23:31
Man,o Man!Fühle dich dich nicht gleich,auf den Schlips getreten.
Jawohl,bezahle ich 2,50Euro für V2A,und ich weis das der Marktpreis nach oben geschnelt ist,durch Fernost.
Oder denkst du die preise zieh ich mir aus den Fingern.
Und auch eine gute Selbsthilfe Werkstat,ist im Besitz von einem Plasmaschweißgerät,kosten für eine Stunde 10,00Euro hier in Magdeburg.
Ob V2A Rohre oder Platten oder Volmaterial habe sie mal eine weile bei Ebay Vertikert ca.500 einzelne Artikel,
und alle zwischen 1,50-2,50Euro Gekauft und für 5,00-8,00Euro Verkauft,das Kilo.Mein Schrothändler war Tyssen-Sonneberg hier in Magdeburg.Dann erzähl mir bitte nichts von Preise,bin selbst seit 15Jahren Schrotthändler.
Trotz alldem,auch wen sie meiner Meinung nach zu Teuer sind,sehen sie GUT aus erlich!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ls+aufstellung
Snake am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  5 Beiträge
LS ständer welche wahl ?
sebek am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  8 Beiträge
LS-Ständer von Ikea ?
plast.sabot am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  30 Beiträge
LS Positionierung [5.1]
AudioX am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  4 Beiträge
LS Frage
Just_Simple am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  12 Beiträge
Suche schwarz weiße LS
detto87 am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  5 Beiträge
LS-Wandhalterung Selbstbau Tipps
marpiet am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  4 Beiträge
LS richtig aufgehängt?
swissmaxx am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  5 Beiträge
Kennt jemand diese LS Ständer?
GhostPzB am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  9 Beiträge
Suche LS Ständer für die hinteren LS
svenschmo am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedSlicer404
  • Gesamtzahl an Themen1.379.874
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.283.557

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen