Lohnt sich 5.1 für mich???

+A -A
Autor
Beitrag
jerome
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jan 2005, 11:14
Hallo zusammen, wollte mal fragen ob sich ein 5.1 System bei mir lohnt!
Hier die fakten:
Wohnzimmer ist etwa 20qm gross und hat 3,20 m decken höhe.
Habe eien Panasonic Quintrix Fernseher, Marantz PM 7200 verstärker und Elac 208,2 Lautsprecher.
Was meint ihr?Und falls es sich lohnt was?
Danke!!!!
Leon-x
Inventar
#2 erstellt: 28. Jan 2005, 11:23
Hi

Bei 20qm bekommst du locker ein 5.1 System rein. Vorrausgesetzt die Möblierung lässt eine ordentliche Aufstellung der Surround-LS zu. Ansonsten musst du kleine LS an die Wand montieren.

Tja was ?

Bei den LS sicherlich passende von Elac. Damit die Gesamthamonie des Klangbildes stimmt. Subwoofer kann auch vom anderen Hersteller sein. Z.B. Nubert usw...

Receiver ?

Wenn du Marantz schon gewohnt bist sollte das die erste Adresse zum testen sein. Dann am besten noch mit Denon, Onkyo, H/K, Arcam...vergleichen.
Je nach Möglichkeit eben. Gut wenn der Händler den Amp zum testen nach Hause an den eigenen LS mitgibt.
Der Receiver sollte zudem Pre-Outs besitzen um deinen Stereoamp dazuwischen zu hängen. Wäre nicht schlecht wenn du da 800-1000,- EUR (nach oben offen)einplanen kannst um für ein ordentliches Mehrkanalerlebnis zu sorgen. Steckt ja ne menge Technik in einem Receiver gegenüber einem Stereoamp.


Leon


[Beitrag von Leon-x am 28. Jan 2005, 11:25 bearbeitet]
jerome
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jan 2005, 11:28
Danke für die schnelle Antwort!
Hat mir sehr geholfen!
ROBOT
Inventar
#4 erstellt: 31. Jan 2005, 02:42
Hi,

wie Du sicher schon weisst, wären die idealen Ergänzungen der Elac Center CC 200.2 und als Rears die BS203 oder BS 204.

Wenn Dich die Preislage insgesamt abschrecken sollte hier nur der Hinweis:
Als Center auf jeden Fall den CC 200 wählen! Denn die Harmonie der drei Front-LS muss auf jeden Fall stimmen.
Bei den Rears kann man notfalls auch Kompromisse machen; habe letztens beim Händler ein Set der neuen 50er Linie von Elac gehört. Insbesondere die "WS55" Dipole (zum an-die-Wand-hängen) fand ich recht interessant. 150,- das Stück.

Subwoofer:
Da hat Leon-x recht. Kann im Prinzip von jedem beliebigen Hersteller sein. Allerdings sind bestimmte Typen von Elac auch nicht zu verachten...ich habe mich nach positiven Service-Erfahrungen auch hier für Elac entschieden.
Und irgendwie bilde ich mir ein, dass dieser zu den anderen LS perfekt passt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lohnt sich ein 7.1 THX System eigentlich?
marc1204 am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  3 Beiträge
Lohnt sich Logitech Z5500 Digital?
Smitty84 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  5 Beiträge
Studentenwohnheim - lohnt sich 5.1 Anlage?
max898 am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  20 Beiträge
von 5.1 auf 7.1 lohnt sich das auch?
KORB42 am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  29 Beiträge
dynaudio focus gegen contour lohnt sich?
am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  8 Beiträge
Lohnt sich Bi-Wiring ??
Wulfmann am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  16 Beiträge
Kaufhilfe 5.1-Boxen für AVR1550
Gizmo05 am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  5 Beiträge
2.0 System auf 5.1 aufwerten aber meine front LS sind schon etwas älter lohnt sich das ?
gisi92 am 11.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  2 Beiträge
magnat vector 77 lohnt sich für dolby??
awengefeld am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  9 Beiträge
Lohnt sich ein teueres System in kleinen Räumen?
puh_102 am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedStillerHeld
  • Gesamtzahl an Themen1.379.839
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.731

Hersteller in diesem Thread Widget schließen