JBL Control 1 Xtreme - bin ich taub?

+A -A
Autor
Beitrag
ta
Inventar
#1 erstellt: 05. Jul 2005, 19:42
Mein Vater will sich ein Heimkino einrichten. Er hat mich gefragt, welche Boxen er nehmen soll. Zuerst wollte ich ihm richtige Hifi-Boxen aufschwatzen, aber er meinte so viel Geld will er für den Sound nicht ausgeben und hätte sich am liebsten für 99 Euro ein Brüllwürfel-Set vom Real zu seinem Beamer gekauft!

Der Kompromiß den ich ihm abringen konnte waren dann ein Set aus JBL Control extreme. Ich hatte mir gedacht, besser als ein Rundum-Unglücklich-Paket für 99 Euro werden die Dinger schon sein. Und man kann sie sogar sicher an die Wand hängen, ohne Löcher reinzubohren. Und gut im Heimkino sehen sie nebenbei bestimmt auch aus.

Alle Testberichte im Netz waren auch der Ansicht, die Teile sind gut, super, nur im Baßbereich würde es etwas mangeln... Gut, ein Subwoofer ist ja eh noch geplant, dachte ich mir.
Und bei den kleinen Teilen ist das ja irgendwie auch verständlich...
Heute kamen die Paare. Ich habe sie gleich mal an meinem Stereo-Verstärker mit Musik ausprobiert. Und mein Eindruck ist, die Teile haben fast zuviel Baß, sowie eine stark ausgeprägte Loudness-Charakteristik! Zumindest verglichen mit meinen Stereo- Nubert Nuwaves 35 und dem Päärchen Grundig Compact 306 Hifi aus den 70ern klingen sie für meine Begriffe arg dumpf! Zumindest im Nahfeld.

Wie kommen mehrere Leute unabhängig voneinander nur darauf, die Teile hätten zuwenig Baß? 4 defekte originalverpackte Lautsprecher werde ich wohl kaum erwischt haben...Wird es vielleicht besser, wenn sie an der Wand hängen?
Langsam bekomme ich doch Selbstzweifel... Oder liegt es einfach daran, daß ich in Stereo Boxen gewöhnt bin, die das 5fache Kosten?


[Beitrag von ta am 05. Jul 2005, 19:44 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 06. Jul 2005, 07:44

ta schrieb:
Wie kommen mehrere Leute unabhängig voneinander nur darauf, die Teile hätten zuwenig Baß?

Tiefbass. (!)


ta schrieb:
Wird es vielleicht besser, wenn sie an der Wand hängen?

Eher noch schlimmer.


ta schrieb:
Oder liegt es einfach daran, daß ich in Stereo Boxen gewöhnt bin, die das 5fache Kosten?

Würde ich nicht ganz ausschliessen.

Gruss
Jochen
sakly
Inventar
#3 erstellt: 07. Jul 2005, 07:25
Im Heimkinobetrieb wird es nicht sehr schlimm sein, wenn sie dich/euch nicht so "anschrillen". Für höheren Pegel im Heimkinobetrieb sollten die sowieso bei etwa 70-80Hz getrennt werden, so dass dir der Tieftonbereich vermutlich nicht mehr so stark auffallen wird (wenn bei Filmen überhaupt).
ta
Inventar
#4 erstellt: 07. Jul 2005, 22:02
Stimmt, ich kann den Baß ja im Prinzip seperat per Sub regeln!
lens2310
Inventar
#5 erstellt: 08. Jul 2005, 17:32
Als Surround sicher geeignet. Benutze sie selber als PC-Lautsprecher und sie klingen auch ohne Sub ganz annehmbar.
Diese Teile gibts auch in etlichen Bars, Kneipen und Disco`s. Irgendwas wird schon dran sein, obwohl ich sie als Billigteile beschreibe und dem Namen JBL sicher nicht würdig sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Control 1 Xtreme
cherrypatch am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  7 Beiträge
JBL Control 1 Xtreme Ständer Empfehlung?
boba23 am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  2 Beiträge
JBL Control 1 Xtreme - Gewindesteigung wegen Haltereigenbau
pepsi_trinker am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 19.08.2008  –  2 Beiträge
JBL Control 1C, 1G oder Xtreme?
schumi65 am 24.03.2003  –  Letzte Antwort am 24.03.2003  –  4 Beiträge
Teufel E M --> JBL Control 1 X
Miller am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  12 Beiträge
JBL Control 1
cooper27 am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  4 Beiträge
Sourround mit JBL Control 1 + SB-2?
lx84 am 03.07.2011  –  Letzte Antwort am 18.07.2011  –  4 Beiträge
JBL Control 1 Pro Heimkino Projekt
thriller2k am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  15 Beiträge
JBL Control One System sinvoll
nonoe am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  4 Beiträge
JBL Control One als Surroundsystem?
Boooogeyman am 15.08.2016  –  Letzte Antwort am 01.09.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedcatchy84
  • Gesamtzahl an Themen1.386.485
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.907

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen