ELAC 105 II als Surround-Anlage ausbauen

+A -A
Autor
Beitrag
Holgerle
Neuling
#1 erstellt: 28. Jul 2005, 14:50
Liebe Leute,

wer hat Erfahrungen mit Elac Surround-Systemen?

Habe mir gerade Netzwerkreceiver Kenwood VRS-N8100 (bis 7.1. möglich) gekauft. Als LS-Paar habe ich 2 ELAC 105 II. Nun möchte ich mit den vorhandenen Boxen ein Surround-Set mit Elac-Boxen erstellen.

Habe relativ grossen Raum (Wohn- und Essbereich). Allerdings muessen Rear-Boxen dicht hinter Sofa stehen, da durch Rückwand begrenzt. Abstand zum TV ca. 3 Meter.

Als Angebote habe ich eingeholt:

ELAC CINEMA 2 ESP für (5 Sat 2, 1 Sub 101.2) 299 EUR
Elac Cinema 2 ESP III (4 Sat 2, 1 Center XL, 1 Subwoofer 101.2) für 399,-- EUR
Elac Cinema 3/3 für 698,-- bzw. 549,--
Mit diesen Systemen könnte ich 105er als Frontspeaker behalten und mit dem Rest bis auf 7.1. ausbauen.

oder
Cinema Pipe für 89,- EUR Stück
Center 201 für 168,-- EUR

Hier meinte MediaMarkt-Verkäufer könnte ich die Pipes als Rear benutzen und hätte bei grösserem Raum mehr Druck. Mit Center und 105ern könnte ich auf Sub-Woofer u.U. verzichten.

Wie findet Ihr die Preise? Wer hat Tipps, Anregungen?

Danke. Gruss
Holgerle
ROBOT
Inventar
#2 erstellt: 31. Jul 2005, 01:56
Hi,

also erst mal meine grundsätzliche Meinung:
Lieber ein vernünftiges 5.1 System als ein schlechtes 6.1/7.1 System.

Weiterhin sollte zumindest der Center einigermassen mit den Fronts mithalten können (wichtigster LS im Surround-Betrieb!).

Somit fallen Die Empfehlungen Cinema 2 schon mal weg, speziell in den (merkwürdigen) Kombinationen mit dem Sub101.2, mit diesem Sub und den Mini-Sat´s wirst Du nicht glücklich, es passt einfach nicht zusammen.

Der theoretisch ideale Center für deine 105II wäre der Center101II - einige Händler haben ihn evtl. noch auf Lager.
168,- für den Center201 ist ein super Preis, allerdings sind die Chassis in diesem Center völlig andere (bessere, insbesondere der HT). Da gilt es auszuprobieren, ob er passt.

Falls Du auf sehr kleine LS Wert legst, wäre maximal noch der Elac 301 (Satellit aus dem Cinema3) passend - wirklich empfehlenswert zu vernünftigen Fronts aber nicht.

Im Rear Bereich ist es alles nicht soo kritisch, aber auch gibt den theoretisch idealen LS, die Elac 101II (wird auch noch produziert IMHO). Ist allerdings ein mittelgrosser Regal-LS.

Bezüglich der Nähe zum Sofa - hier wäre auch mal der neue Rear-Dipol aus der neueren Elac 50er Linie interessant WS55. Auch wiederum die Elac 301 aus dem Cinema 3 wären interessant, die Pipe dagegen bei nahem Abstand zur Couch ist wahrscheinlich nix, allein die HT werden vermutlich vom Sofa verdeckt. Oder die kleinen BS52 aus der 50er Linie für 89,-€ wären eine Idee...Alles besser als Cinema 2 Satelliten, die würde ich nicht in Betracht ziehen (bzw. alles in dieser Größe egal welcher Hersteller).

Beim Sub hat der MM Verkäufer ansatzweise recht - lieber gar kein Sub als ein zu kleiner / schlechter!
Für Deine Anlage/Räumlichkeiten müsste mindestens ein Kaliber Sub50 oder Sub 111.2 her - alle kleineren von Elac oder auch anderer Hersteller bringen nix.

Evtl. auch mal beim Elac Fachhandel vorbeischauen, der kann Dir auch passendes zusammenknobeln ;), allerdings gibt es sicher auch "Fachhändler" die Dir ein Cinema 1 als passend empfehlen würden
Holgerle
Neuling
#3 erstellt: 11. Aug 2005, 05:21
Besten Dank an Robot für die guten Tipps - war ein paar Tage im Urlaub und nehme mich jetzt wiede dem Thema an.
Wie ich herauslese, kommt es am Ende doch darauf an, lieber ein paar Euro mehr auszugeben, statt sich am Ende ueber schlechte Performance zu ärgern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mivoc RB 105 MKII als 5.1 Anlage?
joerchsg am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.04.2014  –  3 Beiträge
Welchen Center zu Elac 110.II ?
Jimmy_C am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  2 Beiträge
Surround mit ELAC EL 135
attendorner1965 am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  6 Beiträge
Vergleich Heco Victa 700 <-> Elac CL 102 MK. II <-> Magnat Quantum 50x
unruhe am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  19 Beiträge
JBL Control als Surround back?
tennisstarmatthis am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  14 Beiträge
CANTON Vento 809 DC als Ersatz für ELAC.208.2
UMC_Performance am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  11 Beiträge
2x JBL 5000 TI zum Surround-System ausbauen?
jarasch am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  3 Beiträge
Elac Cinema Starlet CM oder XL Center als Surround?
marqus am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  2 Beiträge
Anlage auf 7.1 ausbauen
Phoen1x am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  2 Beiträge
Canton Movie 10-MX-II Surround-System
supergrobi_1 am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.750

Hersteller in diesem Thread Widget schließen