Magnat Vector 77 tauschen in ???

+A -A
Autor
Beitrag
fjordbutt
Stammgast
#1 erstellt: 05. Sep 2005, 17:09
hallo,

ich möchte jetzt nach und nach meine front und center sp. tauschen. es sollen dann höchst wahrscheinlich 3 gleiche stand lautsprecher draus werden. oder sagt ihr, bei hochwertigen ls, tuts auch nen normaler centerspeaker?

wieviel mehr sollte man überhaupt ausgeben, damit man den unterschied hört? ich dachte so an 250 max 300 € pro stück. lohnt sich dieser umstieg?

welche firmen ( kef(günstig bei cs musi..., mordant short,wharfedale, heco, canton, nubert, teufel?(sateliten?) und vor allem was ist mit den aktuellen angeboten bei ebay von POLK:?(kenne ich noch aus car hifi zeiten so 98/99 als gute autolautsprecher!) )und modelle könnt ihr empfehlen? probe hören wird schwierig, deshalb wollte ich mich vorher mal informieren. und dann nen passendes geschäft rauszusuchen um sie zu hören.

bin auf eure zahlreichen antworten gespannt

danke!!!


[Beitrag von fjordbutt am 05. Sep 2005, 20:18 bearbeitet]
fjordbutt
Stammgast
#2 erstellt: 06. Sep 2005, 13:56
hi leutz,

hat denn keiner ne idee oder nen super tip für mich?

was ist denn mit gebrauchten geräten? wieviel wertverlust hat denn so ein lautsprecher pro jahr? (markenlautsprecher)


[Beitrag von fjordbutt am 06. Sep 2005, 14:11 bearbeitet]
YstaVer
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Sep 2005, 18:28
Hi,

was gefällt dir denn an den Magnats nicht wenn ich fragen darf? Laut den Daten der LS wird es wohl schwierig sein von der Power her was zu bekommen..weiss nicht ob du dann mit deinem Budget hinkommst.

Ich habe ein ähnliches Problem mit meinen JBL ATX40 sind auch schon was älter....und praktisch verkauft und ich suche auch neue LS aber in dem Bereich finde ich nicht wirklich was. Sicherlich sind manche LS besser verarbeitet oder klingen anders - aber besser hmmmm...also für den Heimkinobereich wird es schwer, meiner Meinung nach.

Denk da eher an die Preisklassen 1000 Euro/Paar...da wird man es wohl dann auch hören das es besser ist....

Also wenn du die Möglichkeit hast 3 Stand LS vorne hinzustellen würde ich dies einem Center vorziehen, habe es bei mir getestet....

Solltest du aber mit den Magnats zufrieden sein...kaufe dir doch bei Hirsch und ille im Internet noch welche hinzu um dein Set zu komplettieren...99 Euro/ Stück momentan.

http://www.hirschill..._111&products_id=434

Gibt es noch in Silber und Schwarz zu dem Preis.

Leider kann ich Dir zu anderen LS keine Tipp geben...is ja dein Gehör was die Auswahl treffen sollte.

Aber Sats wenn du die Vector 77 gewohnt bist würde ich nicht empfehlen...das wird ne Enttäuschung.

Ansonsten vergleiche alles was Dir möglich ist. Da wirst nicht dran vorbeikommen.

GreetZ YstaVer!!!
fjordbutt
Stammgast
#4 erstellt: 07. Sep 2005, 12:51
so hab mir gestern mal die b&w's ausgiebig angesehen.

was ist denn von der 309 und 603/604 serie zu halten?? oder den vorgängern? 640?? preference 5 ??? gibt ja bei ebay richtig gute angebote??!!


@ vstaver

ich weiss die vectoren gibts zur zeit für nen knappen hunni, nur muss man bei hirschundille immer 2 St.abnehmen.......und dann weiss ich immer noch nicht, ob ich mit der gesamtsituation zufrieden bin


[Beitrag von fjordbutt am 07. Sep 2005, 14:05 bearbeitet]
YstaVer
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Sep 2005, 15:57
Hi,

was gefällt Dir denn an den Vectoren nicht? Nur mal interessehalber,gefragt!

Also bisher hatte ich die Monitor Audio RS1 und RS8 gehört, das sind echt gute LS imho....Echtholz (wer´s mag - ich stehe auf Walnuss), geile Verarbeitung und superklang. Das ganze Set liegt so bei 2200 Euro (2x RS8,2xRS1 und 1x Center, mit Woofer noch 1000 drauf). Die solltest du dir mal Anhören. Heute habe ich mir LE190 angehört, fand ich nicht schlecht aber keine wesentliche Verbesserung zu meinen JBL, wie ich finde.

Zu den B&W kann ich nix sagen, nicht gehört!

GreeTZ YstaVer!!!
fjordbutt
Stammgast
#6 erstellt: 07. Sep 2005, 16:03

YstaVer schrieb:
Hi,

was gefällt Dir denn an den Vectoren nicht? Nur mal interessehalber,gefragt!



jetzt komm ich nicht mehr drum rum dir das zu beantworten

nunja, fang ich mal so an. mein schwager hat sich letztes jahr selber ls zusammen gebaut (mivoc) als er letztlich seeinen neuen kenwood thx avr angeschlossen hat war ich hin und weg. überhaupt kein vergleich zu meiner anlage. viel runder, weicher, es harmonierte einfach top miteinander. wenn ich jetzt bei mir zu hause sitze denk ich immer an seinen sound und tja....so kommt einen halt der gedanke sich neue ls zuzulegen

und ausserdem sind b&w's son kleiner jugendtraum von mir
YstaVer
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Sep 2005, 17:45
Hi,

ok wollt es ja nur wissen ;). Selbstbau is natürlich immer was feines. Ich bin zu deppert dafür sonst wäre das bestimmt auch eine Alternative für mich.

Was den Kenwood AVR angeht....

Ok wenn du dich auf B&W eingeschossen hast...dann viel Spass damit, würde dir aber dennoch empfehlen vielleicht ein paar Tests zu machen

GreeTZ YstaVer!!!
fjordbutt
Stammgast
#8 erstellt: 07. Sep 2005, 20:47
so und wer kann mir jetzt noch was zu den genannten B&W's sagen? worauf sollte ich achten?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Vector 77
Buddelbaby am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2005  –  17 Beiträge
Alternativen zu Magnat Vector 77
Damd am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  4 Beiträge
Canton le 109 oder Magnat vector 77?
Buddelbaby am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  22 Beiträge
magnat vector 77 vs. Canton le 109
denis29 am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  5 Beiträge
vector 77
am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  2 Beiträge
Wirkungsgrad Magnat Vector 77
superdenon am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  2 Beiträge
Suche Magnat Vector 77
Dani2906 am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  4 Beiträge
vector 77
micha56552 am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  3 Beiträge
passt Magnat Vector Needle Dipol zu Vector 77?
Poison_Nuke am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  5 Beiträge
PURE ACOUSTICS MARS F vs. Magnat vector 77
denis29 am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglieddoathinka
  • Gesamtzahl an Themen1.379.941
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.851

Hersteller in diesem Thread Widget schließen