NEUES SURROUND SYSTEM - Anschluß-Problem!

+A -A
Autor
Beitrag
MARI198716
Neuling
#1 erstellt: 24. Sep 2005, 18:59
Hallo,
ich habe folgendes Problem.
Ich habe heute ein neues DVD Heim-Theatre Set mit DVD Player und Surround Anlage erworben!
Bisher habe ich einen Toshiba Fernseher mit integriertem Surround System.
Die Boxen waren über normale Lautsprecher Kabel verbunden!
Ich habe nun heute den DVD Player, in den das komplette neue Surround System mündet, an den Fernseher angeschlossen!
So weit so gut. Bei der Abspielung von DVD wird der Ton einwandfrei über die neuen Lautsprecher.
Nur beim normalen Fernsehbetrieb (ohne DVD) über den Premiere Decoder wird der Ton über die alten Boxen ausgegeben!
Ich habe nun schon versucht, den neuen DVD-Player (und damit das an den DVD angekoppelte Surround System) per Cinch Kabel mit der Premiere D-Box zu verbinden, doch
Die mit dem TV per Scart-kabel verbundene D-Box gibt den Ton wieder nur über die alten Boxen des TV aus! Am Fernseher lässt sichim Menü nichts umstellen!
Wie schaffe ich es nun, dass der Sound über den DVD und damit über das neue Surround System und nicht über die alten Boxen ausgegeben wird.
Vielleicht mit einem Cinch Adapter für die Lautsprecherkabel, über die die alten Boxen bisher verbunden sind? Und dann da einfach die neuen per Cinch einstecken?

BITTE UM HILFE! Danke!
PitBJ
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Sep 2005, 20:41
Hallo MARI198716,

ich schätze mal bei deinem "DVD Heim-Theatre Set mit DVD Player und Surround Anlage"
handelt es sich um eine DVD-Kompaktanlage mit integriertem Verstärker.
Das der Ton der DVD über das neue System kommt ist klar, denn der DVD-Player ist ja bereits integriert.
Wenn du aus einer beliebigen anderen Quelle Sourround-Sound (z.B. Dolby Digital 5.1) hören willst,
mußt du die Quelle (z.B. Premiere-Box, 2.DVD-Player o.ä.) digital mit deiner Anlage verbinden.
Dabei gibt es 2 Standards:

1.koaxiale Verbindung (sieht wie ein Mono-Cinch-Kabel aus)
2.optische Verbindung (Lichtwellen-Leiter)

Beide Geräte müssen die selbe Verbindung unterstützen. Koaxial an optisch geht also nicht (bzw. nur über zusätzliche Hardware).

Du mußt also prüfen, ob deine Anlage über mindestens einen dieser Eingänge verfügt.
Das ist bei diesen Geräten leider nicht selbstverständlich.

Eine zweite Möglichkeit besteht darin, eine Quelle (z.B. Fernseher) per normalem Stereo-Cinch-Kabel mit der Anlage zu verbinden.
Wenn deine Anlage über einen "Sourround-Aufpolierer" verfügt (z.B. Dolby Pro Logic 2 oder ähnlich),
dann macht die Anlage aus dem Stereo-Signal ein Sourround-Signal.
Das ist dann aber eben nur ein Kompromiß.
Besser ist die direkte, digitale Verbindung.

Grüße Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues Surround Set?
Dalamar77 am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  3 Beiträge
Neues Surround System gesucht - Knackpunkt Center Größe.
Yuno am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
Möchte neues Surround System. Wie ist das?
Berlingopower am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  7 Beiträge
Neues Surround System: Ein paar technische Fragen!
ch!no am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  4 Beiträge
neues 5.0 System gesucht
firefox_1971 am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  3 Beiträge
problem mit surround sound
Defton am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  5 Beiträge
Problem mit Surround Sound
obbiwahn am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  2 Beiträge
Welches Surround-Lautsprecher -System
almering am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  4 Beiträge
Empfehlung für neues Surround System um 2000 ? erwünscht
flaminghomer am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2003  –  6 Beiträge
Stereoboxen als Surround-System?
Knox23 am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedUniversalmensch1
  • Gesamtzahl an Themen1.386.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.054

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen