Rear-Boxen als Hifi Boxen nutzen (?)

+A -A
Autor
Beitrag
binnochanfänger
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Sep 2005, 15:08
Hallo zusammen, ich würde mich freuen, wenn Ihr mir ein paar Erfahrenswerte berichten könntet.

(geplante) Kompenenten:

- Receiver
- 2 Front-LS eines Surroundsystems (z.B. "Eggs" von Teugel)
- 1 Mitten-LS (siehe oben)
- jetzt kommts: Als rear-LS 2 sehr gute Stand LS.

Warum? Zitat von mir:

"Wegen Platzproblemen würde ich jetzt gerne folgende Lösung "installieren", anders gehts leider nicht:

(Ich kann neben den TV keine großen Hifi-Standboxen stellen)

TV-Betrieb:
Surroundsound über Front/Mitten/ [Subwoofer(?) ] -LS eines Surroundsystems.
Rear-LS wären die Hifi-LS (die mit der stärksten Leistung, ich weiß, unlogisch).


Musik-hör-Betrieb:
Stereo-Sound nur über die Hifi-LS, also die "Rear-Boxen".

Jetzt die Frage: Lässt diese Ansteuerung ein Receiver zu? Wenn ich dazu jedesmal die LS umstöpseln müsste wär es natürlich uninteressant.

Danke für Eure Hinweise, viele Grüße,

binnochanfänger
Thiuda
Inventar
#2 erstellt: 26. Sep 2005, 17:03
Hi,

in deinem Fall würde ich dann eher zu hochwertigeren Regal LS für die Front greifen, über die du dann auch Musik hören kannst. (Canton Ergo, Nubert NuBox / NuWave, KEF, Elac, Infinity, Monitor Audio... usw)
Aber das ist deine Entscheidung.


Ich würde jetzt keinen Receiver kennen der das per tastendruck machen könnte und wenn dann höchstens mit einem speziellen Programm, bei mir gibt es verschiedene Einstellungen wie "Party" über die ich alle 4LS vollwertige Stereoboxen nutzen kann, aber nur die hinteren geht nicht.


Aber du könntest dir eine Schaltung kaufen, die gibt es!

Da schließt du sowohl die Rear als auch Front LS an und kannst sie per Schalter switchen, nutzen ja viele Hifi Läden zum Vorführen der LS.


M.f.G. Draic-Kin
zwaps
Stammgast
#3 erstellt: 30. Sep 2005, 12:22
Halte ich für relativ unmöglich, außerdem dürfte das bei Filmen schlichtweg schlecht klingen, wenn dicke Standlautsprecher als Rears mit den kleinen Teufeln konkurrieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen als Rear
Harold82 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  2 Beiträge
Rear-Boxen von Canton --> welche???
tennisstarmatthis am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  9 Beiträge
Erweiterungsempfehlung Rear Boxen?
patlet am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  2 Beiträge
Canton Rear Boxen
MichaK. am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  5 Beiträge
Aufstellung Rear-Boxen
lukas_ch am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  23 Beiträge
Heco Victa Rear boxen ?
guido1999 am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  2 Beiträge
boxen
khan am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 20.10.2003  –  4 Beiträge
KEF IQ Surround Boxen
S.Young am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  13 Beiträge
Boxen aufstellen?
allgamer am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  4 Beiträge
rear-boxen zuviel ausgangsleistung für verstärker??
toyboy am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 49 )
  • Neuestes Mitgliednewey
  • Gesamtzahl an Themen1.386.873
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.414.630

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen