Visonik Revo 2, jetzt Testbericht

+A -A
Autor
Beitrag
Andreas1968
Inventar
#1 erstellt: 06. Okt 2005, 14:53
Hi
Endlich wurden die Visonik Revo 2 auch mal von einer oft gelesenen Zeitschrift, der "Audio Video Foto-Bild" getestet.

Bevor jetzt alle gleich die Nase rümpfen: Ich kann mich dem Testurteil nur anschließen, absolut empfehlenswerte Kombi auch für gehobene Hifi-Ansprüche. Ich hoffe der Test verhilft den Revos zu weiterer Verbreitung und vielen zufriedenen Besitzern.
Meine Empfehlung: UNBEDINGT anhören, es lohnt sich!!!

Meine Eindrücke gibts hier:
http://www.hifi-foru...um_id=101&thread=237

Tip zur Aufstellung: die Revo2 ca. 8-10cm vor der Wand auf einem 50-60cm hohen Boxenständer; Bass wird dadurch ideal verstärkt ohne dröhnig zu werden. Die Lautsprecher nicht zur Hörposition hin anwinkeln, dann klingt auch der Hochtonbereich einfach nur traumhaft natürlich ohne jedwede Schärfe. Bei sehr warm klingender Elektronik dann bei Bedarf einwinkeln.

Und so sehen die aus (Boxenabdeckung nur fürs Foto entfernt):


Die Boxenständer sind selbst gebaut, die Lautsprecher sind an die Boxenständer mit dauerplastischer Knetmasse angekoppelt.
meinkino
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2005, 23:03
und ich kann mich dem preis-leistungs-sieger anschliessen, bestehend aus Monitor Audio Bronze 2/Center und ASW 100. ebenfalls sehr gute kombi fürs geld.
Andreas1968
Inventar
#3 erstellt: 08. Okt 2005, 07:30
die monitor audio habe ich leider noch nicht gehört, werden ja hier im forum hoch gehandelt.

als bei mir die entscheidung für ein neues surroundsystem anstand habe ich mir u.a. lautsprecher von b&w, focal, canton, quadral und elac angehört (alle deutlich teurer als die revo2).
die haben mich alle überhaupt nicht überzeugt. da war keiner dabei bei dem gänsehautfeeling aufkam. die b&w klangen im mitteltonbereich deutlich verfärbt ebenso wie die canton, die auch noch im hochtonbereich unangenehme schärfen aufwiesen. quadral und elac deutlich auf show mit überzogenem und spitzem hochtonbereich abgestimmt. Als ich mir dann die revos angehört hatte machte sich ein breites grinsen im gesicht breit, wußte sehr schnell das es die und keine anderen werden.
die waren für mich ein echter glücksgriff, da ich soundmäßig durch meine NAD/Linn kombi schon arg verwöhnt bin.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Visonik Revo 4 & Evo 7
Azrael82 am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  3 Beiträge
Pure Acoustics Noble Set*testbericht*
ThaDamien am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.06.2006  –  6 Beiträge
Testbericht Canton CD 200 Aluminiumspeaker
cessi am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  5 Beiträge
Teufel Theater 8 THX Ultra 2 Testbericht (folgt)
rcorten am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  53 Beiträge
CANTON GLE 409 Testbericht
cbomby am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  2 Beiträge
Infinity Beta HCS (Kleiner Testbericht)
HannesB am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  30 Beiträge
Testbericht Diva Monitor von WLM
DrDrakken am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  2 Beiträge
2 Fragen !
kamin am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  13 Beiträge
2 Center
Dr.Noise am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  37 Beiträge
2 Center besser als 1?
Dodap am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedohliwa
  • Gesamtzahl an Themen1.386.403
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.080

Hersteller in diesem Thread Widget schließen