Quadral Stereosystem zu 5.1 aufstocken?

+A -A
Autor
Beitrag
xAdrianx
Neuling
#1 erstellt: 26. Okt 2005, 18:35
Hallo liebe Forumbenutzer,

ich bin begeisterter Heimkinofan und versuche mein Hobby in dem mir gegebenen Rahmen bestmöglich umzusetzen. Ich habe einen relativ kleinen und sehr ungünstig gebauten Raum, sodass ich kaum Spielraum zur Installation meines kleinen Heimkinos habe.

Ich habe derzeit ein Stereosystem mit zwei Quadral Standlautsprechern der Serie Caerul QLX 210 und einem Onkyo TX-SR 600 E sowie einen Beamer der über einen PC angesteuert wird. Das alles steht in einem ca 24 qm kleinem Zimmer und soll nun zu einem 5.1-System erweitert werden, da mir das System nicht genug Atmosphäre bereitet.

Um die schwierige Situation besser zu verdeutlichen, habe ich eine einfache aber halbwegs maßstabsgetreue Skizze hochgeladen:



Über dem Sitzposition befindet sich zudem eine Dachschräge, sodass für die linke Box nur max 1,10 m Höhe zur Verfügung steht

Ich suche: Rear-Speaker (< 300 € pro LS), einen Center und einen Subwoofer (dieser ist nicht eingezeichnet), welche vorrangig zum DVD gucken geigent sein sollen, allerdings genug Power haben.

Welche Art von LS ist hier sinnvoll? Soll ich auf meinem bestehenden System aufbauen oder ein 5.1-Fertigsystem wählen? Welche LS oder Systeme kämen für mich in Frage?

Für Antworten wäre ich euch sehr, sehr dankbar. Die Suchfunktion & Google konnten mir leider nicht dienlich sein.

Viele Grüße,....


[Beitrag von xAdrianx am 26. Okt 2005, 18:39 bearbeitet]
xAdrianx
Neuling
#2 erstellt: 27. Okt 2005, 16:03
ich push es mal hoch, scheinbar wird mein posting übersehen
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 28. Okt 2005, 14:49

xAdrianx schrieb:
ich push es mal hoch, scheinbar wird mein posting übersehen :(

Welches Posting???


Um es kurz zu machen:
Hinten müssen Dipole dran.

Beim Center musst Du testen, welcher klanglich zu den bestehenden Fronts passt.
Alternativ weglassen, wenn Du immer auf dem X sitzt.

Gruss
Jochen
xAdrianx
Neuling
#4 erstellt: 28. Okt 2005, 17:18
Cool, danke für die Antwort.

Was für Dipole kämen denn für mich bezüglich der Preisklasse in Frage? Ihr habt doch bestimmt Favoriten?!

Gruß,...
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 29. Okt 2005, 12:22
Da ist die Auswahl leider recht beschränkt.

http://nubert.de/shop/pd1983437560.htm wäre ein Kandidat.
Teufel und Mordaunt Short haben auch noch welche im Programm.

Wandhalter bzw. Ständer nicht vergessen.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo auf 5.1 aufstocken
BJ1981 am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  16 Beiträge
Stereosystem erweitern
the.pope am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.04.2011  –  6 Beiträge
Heimkino aufstocken
es am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  8 Beiträge
quadral Boxen
etd am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  2 Beiträge
Quadral Upgrade auf 5.1 System
Kaiservon... am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  5 Beiträge
Marantz SR5000 + Canton Ergo 92DC zum Heimkinosystem aufstocken
Mu_Lei am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 06.09.2012  –  5 Beiträge
Quadral 5.1 - passen die LS nicht zusammen?
latz0812 am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  2 Beiträge
Trennfrequenz beim Quadral Chromium Style 5.1
SuperMajo am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  2 Beiträge
Quadral Omnisound 5.1 Surround Anlage Dolbysurround
rabenschwarz5000 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  10 Beiträge
Quadral Quintas 500 Set
odin-TTG am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedReason3r
  • Gesamtzahl an Themen1.386.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.977

Hersteller in diesem Thread Widget schließen