Canton LE120 oder LE130

+A -A
Autor
Beitrag
Running
Stammgast
#1 erstellt: 27. Okt 2005, 16:40
Möchte mir bald endlich neue Frontlautsprecher kaufen, die die Plus XL ersetzen.
Würde gerne die LE130 nehmen, nur da gibt es ein kleines Problem. Das die LE130 zu gross sind. Weil ich die hier am PC aufstellen möchte und am PC alles mache,TV,DVD,Games und Musik, brauche ich auch gute LS.

Die LE120 würden hier gerade so passen, wobei die Tiefe mit 26cm etwas zu gross ist. Die LE130 mit 40cm Höhe und 27cm Tiefe, sind in der Höhe zu hoch, da ich links eine Schräge habe. So muss ich die LE130 ganz nah an den TFT aufstellen. Somit sind L,C,R viel zu dicht aneinander gerückt, was sich im klang bestimmt Negativ bemerkbar macht? Die Tiefe beider LS ist mit 26 b.z.w. 27cm ein bisschen gross. Weil ich dicht vor dem Bildschirm sitze, beim Gamen, sind die LS dann nicht mehr vor mir, sondern neben mit!

Wie ist denn der Klangliche unterschied von 120 und 130? Sollte ich auf jeden fall die LE130 nehmen, wenn ich eine grosse verbesserung gegenüber den Plus XL haben möchte. Oder tuens die LE120 auch?
Probehören kann ich leider nicht, da ich auf dem Land wohne. Besser als die Plus XL sind die ja auf jeden fall.

Gibt es kleinere Lautsprecher von anderen Herstellern, die mit den AS25SC und Plus XL(Rear) harmonieren und so gut wie die LE130 sind? Wohl kaum?

Center wird der LE150 werden, da macht allerdings die Höhe probleme, passt nicht ganz unter meinen TFT. Den TFT kann ich aber an die Wand hängen!

Seht selbst, bisschen eng das ganze:
http://www.ewetel.ne...nsichtvorneklein.jpg

Gruss Running
Running
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2005, 02:04
Habe die LE130 jetzt zu Hause. Auf gut Glück, einfach die LE130 bestellt.
Platzprobleme habe ich keine mehr, weil die Lautsprecher nun neben den Tisch stehen. Dank der Einmessung vom HK 435 gibt es damit auch keine Probleme.

Ich musste die LS nun Verpolt anschliessen, + an - und - an +. Weil sonst mein Subwoofer zu leise ist.
Nun wollte ich fragen, ob das so in Ordnung ist, nicht das es den LS schadet? Hören tue ich keinen Nachteil, der Sub hört sich so bessrer an!

MFG
Running
Stammgast
#3 erstellt: 08. Dez 2005, 18:45
Keiner lust zu antworten?

Noch eine Frage habe ich da. Ich bekomme morgen neue Rearlautsprecher Canton LE120. Da ich ja die Frontlautsprecher Verpohlt angeschlossen habe, muss ich dann Center und Rear unbedingt auch Verpohlt anschliessen?

Der Subwoofer hat leider keinen Phasenregler, deswegen muss ich es leider so machen. Der Yamaha-Sub(Signatur) ist an Front und Rear Pre-Out angeschlossen. Übernahmefrequenz am Sub ist 90Hz(wegen PlusXL) ,alle Lautsprecher sind am Receiver auf Large, ausser Center(60Hz). Da ja die neuen LE120(Rear) warscheinlich bis 70Hz spielen können, könnte ich den Subwooder morgen auf 70Hz einstellen.

Der Yamaha Subwoofer soll nur die Fronts u. Rears im unteren Frequenzbereich unterstützen.
tennisstarmatthis
Stammgast
#4 erstellt: 08. Dez 2005, 19:46
hey nicht schlecht alles!
leider kann ich dir bei deinem Problem nicht wirklich helfen...
haben dir die älteren LE102 nicht zugesagt
ich fand sie besser als die 120er und dazu noch billiger und was mehr Power!

was sagst du denn zum center?
wollte mir auch einen der Le-serie zu meine 102ern kaufen...
Running
Stammgast
#5 erstellt: 10. Dez 2005, 18:25
@tennisstarmatthis
Die neuen LE-Lautsprecher sollen ja einen besseren Hochtöner haben. Ich bin einer, der immer das neuste kauft.
Der Center LE150 gefällt mir sehr gut, kann man bedenkenlos kaufen.
Übrigends habe ich nie die alten LE mit den neuen vergleichen können. Hier auf dem Land gibt es kein solches Geschäft.

@all
Meine LE120 sind gestern gekommem, habe sie auch verpohlt angeschlossen, so klingt es besser.

Mal sehen ob ich auch noch einen AS40SC Sub kaufe. Eigendlich sollte man ja den AS40 mit der LE-Serie betreiben. Ist der soviel besser als der AS25?


[Beitrag von Running am 10. Dez 2005, 18:27 bearbeitet]
$aVa$
Stammgast
#6 erstellt: 11. Dez 2005, 18:49
Es kommt drauf an wie laut du Musik hören möchtest oder kannst.
Mir hat selbst mein AS40SC nicht gereicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cinema system - Canton LE190 oder LE130...
BNF am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  4 Beiträge
Canton Le130 Wandbefestigung?
f1database am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  6 Beiträge
Canton GLE 490 und LE130/150 zusammen betreiben?
garv3 am 31.01.2017  –  Letzte Antwort am 02.02.2017  –  3 Beiträge
Canton LE103 / LE130, LE105 / LE150 was ist mit LE55?
Bestdidofan am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  5 Beiträge
Kann ich Canton LE130 mit den 101 mischen?
larsnx am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  2 Beiträge
Canton oder Monitor Audio ?
Holgi568 am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  9 Beiträge
Canton .
jan25494 am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  6 Beiträge
Canton LE110 / GLE401
OpelMatti am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  3 Beiträge
Canton oder Bose?
DLP am 23.07.2003  –  Letzte Antwort am 27.07.2003  –  12 Beiträge
Canton oder Magnat????
richi am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2003  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmajchii
  • Gesamtzahl an Themen1.380.221
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.182

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen