Canton oder Monitor Audio ?

+A -A
Autor
Beitrag
Holgi568
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Apr 2006, 05:34
Hallo an alle hier,

ich möchte mich gerne entscheiden zwischen den beiden marken.
Also das erste set

Monitor Audio Bronce für 1.450,- Euro
B1, B4, Bronce Center und ASW100

oder dem Canto LE

LE120,LE150,LE170 und dem AS40 für knapp 1.000,- Euro.

Klar steht der preis auch im Vordergrund.
Ich möchte hauptsächlich und das muß ich hier erwähnen die Lautsprecher zum Spielen haben , also zum anschluß der HK AVR3000 und der X-Box benutzen und klar es soll auch gute Musik rauskommen und ab und zu mal ne geniale DVD..
Also wie Ihr seht nichts bewegendes..
Bitte Keine eventl. anderen lautsprecher hinzufügen..Es soll nun eins der beiden Systemen werden.
Nur meine Frage jetzt merkt man den Unterschiede der doch immerhin 450,- Euro günstigeren Boxen oder eher nicht.
Weil ich muss schon sagen in Buche gefallen mir die Bronce schon aber das wäre mir keine 450 Euro wert .Dann lieber in schwarz..

Was meint Ihr dazu..Über eine rege beteiligung würde ich mich hier sehr freuen..

Bitte
klingtgut
Inventar
#2 erstellt: 18. Apr 2006, 12:58

Holgi568 schrieb:
Nur meine Frage jetzt merkt man den Unterschiede der doch immerhin 450,- Euro günstigeren Boxen oder eher nicht.
Weil ich muss schon sagen in Buche gefallen mir die Bronce schon aber das wäre mir keine 450 Euro wert .Dann lieber in schwarz..

Was meint Ihr dazu..Über eine rege beteiligung würde ich mich hier sehr freuen..

Bitte :hail


Hallo Holger,

welche haben Dir denn klanglich besser gefallen ?

Viele Grüsse

Volker
Roland04
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Apr 2006, 13:11
hallo holger und herzlich willkommen im forum
natürlich macht sich klanglich ein unterschied bemerkbar, schon bezüglich der verschiedenen grundtonauslegung beider hersteller, die monitor audio klingt dort doch schon ein stück ausgeglichener, was nicht heissen soll das das canton set schlecht ist, sicherlich hat es zu recht auch seine anhänger, nur sind dort die geschmäcker sehr stark unterschiedlich und weichen von den persönlichen anforderungen stark ab, vom musikalischen standpunkt betrachtet, würde ich persönlich ganz klar das monitor bronze set wählen, mit dem du auch mal eine cd oder dvd sehr gut geniessen kannst, da hat meines erachtens das le set schon klare defizite im vergleich, dennoch ist das eigene testen und hören umso wichtiger, denn deinen geschmack bezüglich klangqualitäten kennen wir hier alle nicht
Holgi568
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 18. Apr 2006, 17:54
Volker,

ich konnte mir die Canton niergents anhören.Leider..
Komme aus der nähe von Köln aber keiner hat sie..Mist.

Ich hatte früher mal die I.Q Gent 3G(hatten früher einmal glaube ich 500,- DM gekostet) hinten so Cantowürfel und nen Aktiv Yamaha Sub angeschlossen ..Also nicht besonderes .War Oky für mich.
Will halt beim Zocken den Wumms drinn haben genauso wie beim DVD sehen und nen schönen Klang bei einer CD..
Die I.Q gent 3G sind an nem Sony Reciever angeschlossen..Der Klang ist oky für mich..Und das ist nichts besonderes..
Und ich glaube das wenn ich nun die Canton hole ich da vom Klang mit sicherheit ein ganzes Stück nach vorne komme, als mit dem was ich jetzt habe..

Oder was meint Ihr...
polski_poweer
Gesperrt
#5 erstellt: 18. Apr 2006, 20:38
@volker
hallo
wen du die ls nur für dvd betrieb nutzen wilst dan mit canton werdes tu gluklich aber wen du die ls auch für musik nutzen willst dan ist die monitor audio bronze serie ein bessere wahl
Roland04
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 19. Apr 2006, 03:57

Holgi568 schrieb:
Und ich glaube das wenn ich nun die Canton hole ich da vom Klang mit sicherheit ein ganzes Stück nach vorne komme, als mit dem was ich jetzt habe..

Oder was meint Ihr...

da kann man von ausgehen, ob es dann so ist, dass können wie gesagt nur deine ohren beurteilen
Holgi568
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 19. Apr 2006, 05:05
Hallo

aber ist es denn so das ich mit den Canton einen besseren Klang auch in richtung Musik hinbekomme als mit den jetzigen I.Q gent 3G die momentan nur an einen OnkyoTX SC 525R hängen ?
Also wirklich nichts bewegendes .
Und die canton kommen auch wie gesagt an einen HK AVR 3000.

Das muss doch hörbar sein, oder.meine die Lautsprecher sind doch um einiges besser...
Holgi568
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Apr 2006, 06:19
hm, mir ist eben die Idee gekommen.
Wenn sich das im klang zwischen den Cantons und den Monitor Audios doch so bemerkbar macht, dann holl ich mir die Audios aber ersteinmal ohne den Sub.

Kann ja vorläufig meinen Yamaha dranhängen .

Und ich bin dann preislich bei meinen 1000.-euro.

Was meint Ihr dazu ???
Roland04
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Apr 2006, 07:10

Holgi568 schrieb:
hm, mir ist eben die Idee gekommen.
Wenn sich das im klang zwischen den Cantons und den Monitor Audios doch so bemerkbar macht, dann holl ich mir die Audios aber ersteinmal ohne den Sub.

Kann ja vorläufig meinen Yamaha dranhängen .

Und ich bin dann preislich bei meinen 1000.-euro.

Was meint Ihr dazu ???

hallo holger
das halte ich für sehr sinnvoll , step by step und was vernünftiges, dass ist genau der richtige weg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Karat vs. Monitor Audio
AndreBO am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.03.2007  –  18 Beiträge
Monitor Audio Radius 270
kingmatze am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  4 Beiträge
Focal Chorus 826V oder Monitor Audio RS8
Bazzy am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  22 Beiträge
Monitor Audio RS8 gegen Focal Chorus 736S
dali-sg am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  13 Beiträge
Monitor Audio GS20 oder RX8?
acidinside am 30.09.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2011  –  2 Beiträge
Monitor Audio Bronze Center
Soundchilla am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  9 Beiträge
Warum eigentlich Monitor Audio ?
Schili am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  21 Beiträge
Monitor Audio GR20vers.GS20
Fleecewaerme am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  3 Beiträge
Monitor Audio - Thread
Giraffenjacke am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2017  –  17028 Beiträge
Monitor Audio Bronze/Silver
Dipak am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedCorell01
  • Gesamtzahl an Themen1.386.490
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.004

Hersteller in diesem Thread Widget schließen