Wharfedale Kaufberatung Bitte

+A -A
Autor
Beitrag
->STeVie<-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Nov 2005, 00:57
Servus Leute,

nun ich wollte mein Eltax 5.0 System endlich in Rente schicken, ihr könnt euch sicherlich vorstellen warum!images/smilies/insane.gif
Hatte auch schon das Teufel Concept-R bestellt, aber naja... ist nich so das wahre auf Dauer, sind und bleiben eben Brüllwürfel. Daher soll nun was "gescheites" her. Und da bin ich natürlich auf Wharfedale gestossen.
Einsatzzweck ist zu 100% Heimkino, Stereo spielt keine Rolle.
Nun stehe ich vor folgenden möglichkeiten:
2x DIAMOND 9.2, 1x DIAMOND 9.CS, 2x DIAMOND 9.SR + DIAMOND 9 SW150
oder
gleiche LS. nur als Sub den Heco Concerto W30A
oder
Diamond 9 HCP Set

Wenn ich den Heco Sub nehmen würde, könnte ich als Front eventuell die DIAMOND 9.3 nehmen, da der Heco 100 Euro´s günstiger ist wie der Diamond.

Was meint ihr zu den Zusammenstellungen? Welchen der beiden Sub würdet ihr empfehlen?

Gruß Stefan


[Beitrag von ->STeVie<- am 13. Nov 2005, 01:00 bearbeitet]
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2005, 09:44
also 5mal die gleichen Lautsprechern wäre ideal.

Da du aber, wie ich sehe, einen TV hast, wird das mit dem Center schwierig.

Aber wenn denn würde ich schonmal mindestens 4x die 9.2 und den einen Center nehmen. Und als Subwoofer den Heco, weil der aus einer anderen Preisklasse stammt und einfach das Beste ist, was man für das Geld bekommt.
Falls das Geld reicht, könnte man auch einen Heco Phalanx 12a nehmen, der ist dann noch einiges besser.

Oder du nimmst 4x die 9.4.
corcoran
Inventar
#3 erstellt: 13. Nov 2005, 13:43
Hallo,

um genaueres zu empfehlen wäre die Raumgröße und der Preisrahmen wichtig.
->STeVie<-
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Nov 2005, 14:10
Raumgröße ~13m²
Ausgeben wollte ich max. 1000 Eur., eher weniger...
cucun
Inventar
#5 erstellt: 13. Nov 2005, 14:13
also ich würde hinten auf jeden fall mindestens die 9.1er nehmen. vorne wäre es besser die 9.3er zu wählen. die 9.4er haben aber keinen vorteil den 9.3ern gegenüber auser das sie größer sind, also um da noch eine verbesserung zu errreichen müsste die 9.5er her was wohl deinen preisrahmen sprengt. meiner meinung nach wäre die komi 9.3front 9.cs center und 9.1rear. als sub ganz klar der conserto.
BeastyBoy
Inventar
#6 erstellt: 13. Nov 2005, 14:30
kleiner Tip, frag doch einfach im Wharfedale thread nach ... .
meinkino
Inventar
#7 erstellt: 13. Nov 2005, 15:16
hast du das gescheite schon jemals gehört?
gamefreak776226
Stammgast
#8 erstellt: 13. Nov 2005, 15:19
Würde dir auch raten im Wharfedale Forum nachzufragen da können dir Leute weiterhelfen die mit der iamond SDerie erfahrung haben.

Gruß Tobias
meinkino
Inventar
#9 erstellt: 13. Nov 2005, 15:21
was für erfahrungen sind das denn?
corcoran
Inventar
#10 erstellt: 13. Nov 2005, 16:59
@meinkino

Ist Dir das Regenwetter heut aufs Gemüht geschlagen!?

cucun
Inventar
#11 erstellt: 13. Nov 2005, 17:06
regenwetter ich sitze aufm balkon im sonnenschein und geniße das wetter
meinkino
Inventar
#12 erstellt: 13. Nov 2005, 17:14

corcoran schrieb:
@meinkino

Ist Dir das Regenwetter heut aufs Gemüht geschlagen!?

:.


es werden sehr viele dazu fast schon getrieben die boxen von WHARFEDALE zu kaufen. ohne zu vergleichen. das kannte ich früher mal von nubert. aber vielleicht haben die WHARFEDALE-Jünger es nötig, das andere auch WHARFEDALE kaufen ohne zu vergleichen.

vielleicht gibt es dieses weihnachten was besseres? die konkurenz schläft nicht.
cucun
Inventar
#13 erstellt: 13. Nov 2005, 17:20
du hast schon recht das es extrem ist wie oft hier wharfedale empfolen wird. aber das kommt ja auch irgentwoher. viele suchen im preissegment der straßenpreise der wharfedale 9er. und die sind da nunmal fast unschlagbar. es handelt sich ja hier um eine anlage die schon den einstieg in die mittelklasse bedeutet und da gibts für den preis und vorallem zu dem desing kaum alternativen. was wohl auch ein grund für das wenige vergleichen ist, das die wenigsten neulinge einsehen das es unterschiede gibt das muss man erstmal richtig miterleben. ich weiss selber wie ich früher nach datenblätter gegangen bin bis ich hier mehr oder weniger zum probehören gezwungen wurde was zur volge hat das ich endlich verstehe was die alle mit dem klangunterschied meinen. man muss erst hören um es zu glauben...
corcoran
Inventar
#14 erstellt: 13. Nov 2005, 17:20
@ meinkino

Meine Empfehlungen gehen nie ohne Höraufforderung raus !
meinkino
Inventar
#15 erstellt: 13. Nov 2005, 17:25

cucun schrieb:
du hast schon recht das es extrem ist wie oft hier wharfedale empfolen wird. aber das kommt ja auch irgentwoher. viele suchen im preissegment der straßenpreise der wharfedale 9er. und die sind da nunmal fast unschlagbar.


das ist aber aktuell so. es kann in einigen wochen schon wieder ganz anders aussehen. wäre schön wenn alle fans zu einem krititscheren umgang auffordern. denn es gibt alternativen. z.b. würde ich jederzeit eine Monitor Audio Bronze 4 einer Wharfedale 9.6 vorziehen, auch bei 9.2 würde ich eher eine Bronze 1 mir kaufen. ich halte diese alternativen für den ähnlichen (!) preis für besser.

ich empfehle ja auch gerne die WHARFEDALE. aber mittlerweile kaufen sehr viele diese ohne wirklich eine alternative sich selbst angehört zu haben. und nicht jeder mag pizza, obwohl sie beliebt ist.
->STeVie<-
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 13. Nov 2005, 17:52

meinkino schrieb:
hast du das gescheite schon jemals gehört?


Also die Monitor Audio hab ich noch nicht gehört, die Wharfedale hingegen schon, und die find ich gut. Und da mir die Wharfedale auch optisch sehr gut gefallen und es die Monitor Audio leider nich in silver gibt bin ich eben bei den Wharfedale gelandet. Design ist mir eben neben dem klang auch wichtig.

Kann noch einer was zu den beiden Sub sagen?


[Beitrag von ->STeVie<- am 13. Nov 2005, 17:54 bearbeitet]
cucun
Inventar
#17 erstellt: 13. Nov 2005, 18:27
@stevie: zu den subs von wharfedale muss man ganz klar sagen das es viel bessere alternativen hat. zurzeit speciel von heco

@meinkino: ich dachte die monitor audio bronze liegen ein bischen über den preisen von wharfedale. bei mir wie bei vielen anderen ist es halt so das man eigentlich vor hat weniger auszugeben und dann grad so sich dazu durchringt die wharfedales schrittweiße zu kaufen. die monitor audios würden nochmal etwas darüber liegen. jetzt lässt sich natürlich streiten ob es die mehrausgaben wehrt sind oder nicht. das ist jedermans eigene entscheidung jedoch hast du schon recht das meistens einseitig zu den wharfedales geraten wird.
Crazy-Horse
Inventar
#18 erstellt: 14. Nov 2005, 15:43
Das liegt ja jetzt schon eine ganze Weile zurück aber da gab es einen Fall, dass sich jemand extrem negativ über die Diamond 9 ausließ.
Er hatte sie seinerzeit mehr oder weniger blind gekauft und als er dann später Alternativen gehört hatte empfand er sie als grottig, beschissen und machte sie entsprechend schlecht.
Sorgte für einiges an Aufregung, denn alle anderen die genug Alternativen gehört hatten unter anderem auch seine neuen Favoriten, die Canton LE und doch bei den Diamonds hängen geblieben sind empfanden diese Vorgehensweise als extrem daneben!

Wer blind kauft ist selber Schuld, denn früher oder später kommt der Fehler raus und derjenige ärgert sich tot. Ich habe da keinerlei Mitgefühl mehr, oft genug wurde auf die Wichtigkeit des Vergleichens hingewiesen. Jeder der sie nicht erst nimmt hat hinterher in kleinster Weise das Recht sich auch nur ansatzweise kritisch zu äußern!

So viel von mir zur Blindkauf Problematik, denn ich stehe in dieser Beziehung völlig hinter Meinkino!
meinkino
Inventar
#19 erstellt: 14. Nov 2005, 18:09

corcoran schrieb:
@ meinkino

Meine Empfehlungen gehen nie ohne Höraufforderung raus !


sicher?
www.hifi-forum.de/in...ead=11266&postID=9#9

meinkino
Inventar
#20 erstellt: 14. Nov 2005, 18:14

cucun schrieb:
@meinkino: ich dachte die monitor audio bronze liegen ein bischen über den preisen von wharfedale.


9.6 und 9.2/9.3 sind doch in der preisklasse.
corcoran
Inventar
#21 erstellt: 14. Nov 2005, 18:23
Na endlich, ich dachte Du würdest diesen Post nie finden !

Ausnahmen bestätigen die Regel. (kann passieren)
meinkino
Inventar
#22 erstellt: 14. Nov 2005, 18:26

corcoran schrieb:
Na endlich, ich dachte Du würdest diesen Post nie finden !


so schwer war das nicht. das war der erste den ich von dir angeklickt habe.

muss also doch mal alle anklicken
corcoran
Inventar
#23 erstellt: 14. Nov 2005, 18:29
hast Du nichts besseres zu tun, als mich bloß zu stellen?
meinkino
Inventar
#24 erstellt: 14. Nov 2005, 19:06
alles nur erzieherische massnahmen
corcoran
Inventar
#25 erstellt: 14. Nov 2005, 19:08
meinkino
Inventar
#26 erstellt: 14. Nov 2005, 19:13
BeastyBoy
Inventar
#27 erstellt: 14. Nov 2005, 19:44
www.arbeitsamt.de da gibts Jobs
martolm
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 14. Nov 2005, 19:56
hallo stevie,

um wieder auf deine frage zurückzukommen. für dein budget von 1000,- teuro hab ich die komplette kombination 2x 9.5, 2x 9.1, 1x cm und 1x sw 150 bekommen und bin auch mit dem sub - allerdings können das einige hier im forum nicht ganz nachvollziehen - voll und ganz zufrieden.
martolm
klingtgut
Inventar
#29 erstellt: 14. Nov 2005, 19:59

martolm schrieb:
hallo stevie,

um wieder auf deine frage zurückzukommen. für dein budget von 1000,- teuro hab ich die komplette kombination 2x 9.5, 2x 9.1, 1x cm und 1x sw 150 bekommen und bin auch mit dem sub - allerdings können das einige hier im forum nicht ganz nachvollziehen - voll und ganz zufrieden.
martolm


Hallo Martolm,

der SW 150 ist ja auch Gerät des Jahres 2004 in der englischen What Hifi geworden.In seiner Klasse ist er mit Sicherheit auch einer der besseren.

Viele Grüsse

Volker
->STeVie<-
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 14. Nov 2005, 22:40
Ist der Heco Sub deutich besser als der Wharfedale?
Kann noch jemand was dazu sagen?
Der Heco ist halt bisschen günstiger, aber der Wharfedale passt halt von der farbe besser zu den boxen?


[Beitrag von ->STeVie<- am 14. Nov 2005, 22:43 bearbeitet]
cucun
Inventar
#31 erstellt: 14. Nov 2005, 22:49
naja es kommt immer auf das model an. aber der conserto ist halt leistungstärker als der sw150. er hat mehr tiefgang und reserven.
Lapinkul
Inventar
#32 erstellt: 14. Nov 2005, 23:01
Ich denke auch, das Du dich für den Heco entscheiden solltest...was die anderen LS bei 13qm angeht ist nicht ganz so einfach.
Meine Wahl wäre vielleicht (unverbindlich) 4x die 9.3
klingtgut
Inventar
#33 erstellt: 14. Nov 2005, 23:24

Lapinkul schrieb:
Meine Wahl wäre vielleicht (unverbindlich) 4x die 9.3


Hallo Sven,

ich würde von Wharfedale die 9.2er vorziehen da die 9.3er aufgrund des 20er TMT doch etwas Probleme im Mitteltonbereich hat.Da auch ein Sub angeschafft werden soll und der Raum nicht gerade groß ist sollte das mehr als ausreichen.Sollten auch Standboxen Platz haben würde ich sogar eher auf die 9.4er gehen als auf die 9.3er.

Alternativen sind sicher die genannten Bronze B 1 und 2 oder auch eine Epos ELS 3.

Viele Grüsse

Volker
Crazy-Horse
Inventar
#34 erstellt: 14. Nov 2005, 23:25
Zu 4mal 9.3 sowie 9.CM unterstützt von einem Concerto und befeuert von einem Denon kann ich in etwa 1 Monat mehr sagen.
Denn zu dem Zeitpunkt werde ich wohl die nächste Entwicklungsstufe meines Heimkinos Einleuten!
->STeVie<-
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 20. Nov 2005, 12:55
So, die Diamonds sind gestern angekommen.
Danke an Volker für die schnelle Lieferung.
Jetzt erst mal die Boxen einspielen lassen und noch etwas an den Einstellungen feilen...

Aber schon jetzt um Welten besser als die alten Eltax "Boxen".
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale?
neo993 am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  24 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.2 defekt
musterdvd am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  2 Beiträge
Wharfedale Diamond
Bodo_Bachmann69 am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  6 Beiträge
Wharfedale Diamond erweiterung
Spave am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  3 Beiträge
Wharfedale Diamond HCS
jb-flash am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  2 Beiträge
wharfedale DIAMOND 9.1
MeistaEDA am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  35 Beiträge
Wharfedale Diamond 8.1 oder vergleichbares?
Rogerwilco82 am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  10 Beiträge
Wharfedale 10.0
HifiJo5 am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2013  –  10 Beiträge
wharfedale diamond 8 vs. crystal
miri-1982 am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  3 Beiträge
Wharfedale Diamond 8 passende Rears
pgx0123 am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedPhentomix
  • Gesamtzahl an Themen1.379.765
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.280.981

Hersteller in diesem Thread Widget schließen