Center verzerrt

+A -A
Autor
Beitrag
dermannmitdembass
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2006, 11:12
Moinsen!

Ich hab es gestern in meinem Heimkino mal wieder ein wenig krachen lassen: es gab "Gladiator". Das ganze lief mit moderater Lautstärke. (zur Orientierung: Denon 1803 Receiver, Pegel bei -19dB bei einer Scala von -60db->Ruhe bis 0dB->Boxentod)
Nun habe ich nach einer Dynamik-reichen Szene (nachgestellte Schlacht von Kathargo) festgestellt, daß bei lauteren Stimmen der Center ein wenig verzerrt (denke mal, daß sich so Verzerrungen zumindest anhören). Liegt das nun am Lautsprecher selber (T+A TAL XC2.0, 4 Ohm, 100 Watt Nennbelastbarkeit, 140 Watt Musikbelastbarkeit) oder ist der Receiver schlichtweg überfordert ( 80 Watt an 8 Ohm/110 Watt an 6 Ohm)?
In der Anleitung steht, daß Lautsprecher mit einer Impedanz von 6-16 Ohm als geeignet erachtet werden. Die Schutzschaltung ist aber nicht angesprungen.
Wie kann ich den Fehler eingrenzen? Zerschießen möchte ich meinen guten Center nämlich eigentlich nicht. Aber ab und zu nen ordentlichen Pegel fahren muß schon drin sein.

Greetz,

dermannmitdembass
dermannmitdembass
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Jan 2006, 10:30
Moin,

hab das Problem gestern nochmal überprüft (meine armen Nachbarn ). Es liegt wohl an der Abmischung der deutschen DTS-Tonspur. Bei der DD-Tonspur sind die Verzerrungen geringer und bei der englischen Originalspur ist alles im grünen Bereich. Also falscher Alarm. Außerdem tauchen in anderen, wesentlich lauteren Szenen ja auch keine Verzerrungen auf, egal welche Tonspur gerade aktiviert ist.

So long...

dermannmitdembass
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Center verzerrt - aber wieso?
ShadoX am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  2 Beiträge
Bassanteil bei Center
Anfänger75 am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  11 Beiträge
Lautsprecher krachen bei bestimmten Filmpassagen
CYberMasteR am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  2 Beiträge
Dynamik bei Filmen als Lautsprecherkiller?
Fabian-1988 am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  21 Beiträge
Center oft zu leise ? Dynamik zu hoch ?
Pitman1 am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  13 Beiträge
Kein Ton am Center bei Denon 1705
nobody_007 am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  12 Beiträge
Center-Lautsprecher für klare Stimmen
dantist am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  3 Beiträge
Boxen krachen bei Dolby Digital Signal!
Nookie414 am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  10 Beiträge
Heco Victa Center 100 kratzt/verzerrt
der_kev am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  5 Beiträge
welchen center bei JBL E100
Matse am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedmma79
  • Gesamtzahl an Themen1.386.034
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.710

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen