Welche Lautsprecher für unter 300 Euro ohne Subwoofer ?

+A -A
Autor
Beitrag
F!N4L
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Feb 2006, 12:55
Hallo , hab mal ne Frage !

will mir ein Heimkino aufbauen.
Der sound ist mir nicht ganz so wichtig es kommt eher aufs bild drauf an bei mir.

welche Lautsprecher könnt ihr mir da empfehlen. Dachte so an boxen sets unter 300 Euro !

-Quadral Quintas ,
-Magnat Set 990 ,
-Magnat Vector 77
-Pure Acoustics ? =X Dream, XTI, QX Serie... Pro etc.
-Welche empfehlt ihr mir ?


Bin für jeden tipp dankbar.

-----------------------------------------------------------

Gruß F!N4L
Dauzi
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Feb 2006, 13:07
Hallo!

Also ich finde die Vector Magnat 55/77 sehr gut.Hab sie selber zig mal gehört und auch zu Hause gehabt.

Die Magnat 990 ist die Monitor oder Motion Serie-das ist so ziemlich das schlechteste von Magnat.

Über das Quintas Set gibt es hier einen schönen Beitrag:

http://www.svriderk3.de/heimkino.htm

Pure Acoustic kenne ich überhaupt nicht!

Auch hier würde ich aber vorher probehören empfehlen-jeder Geschmack ist nämlich anders
sigma6
Inventar
#3 erstellt: 05. Feb 2006, 15:29
Hi

und die Heco Vitas nicht vergessen

MfG

Ronny
Dauzi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Feb 2006, 15:45
Stimmt hab ich vergessen,aber ich kenne nur die 700er und die 800er-aber die bringen auch guten Klang hervor
sigma6
Inventar
#5 erstellt: 05. Feb 2006, 15:53
Oh,
habe gerade erst gesehen, dass bei F!N4L Form vor Funktion kommt, da kann ich die Concept 400 von Eltrax oder so ähnlich empfehlen , die sehen echt nett aus, das Paar für 139,- im A-Haus.

Mal im Ernst, die Vitas 500 für 200,- / Paar oder Vitas 600 für 260,- / Paar finde ich von allen in dieser Preisklasse bisher gehörten Stand am besten. Neutral, unaufdringlich, nichts überbetontes wie z.B. bei den Canton LEs die Höhen. Magnats waren mir bisher immer ein wenig zu "Matschig", unpräzise

MfG

Ronny
Dauzi
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Feb 2006, 16:08
Das ist alles Geschmackssache.

Mir habend damals die Vector 77 sehr gut gefallen.
Hätte ich Platz gehabt,hätte ich sie auch gekauft.
Preis/Leistung stimmte in jedem Fall!

Gestern habe ich mal die Canton LE 109 an einem Pio VSX 1014 gehört-also,da hab ich die Höhen der Cantons nicht so schlimm empfunden wie bei dem Denon 1906.

Jeder soll das nehmen was ihm am besten gefällt.Ich werde mich auf keine Fall (in Sachen LS)mehr an irgendwelchen Zeitschriften orientieren.

Für mich war einfach probehören das A und O!
sigma6
Inventar
#7 erstellt: 05. Feb 2006, 18:15
Hi Dauzi,

hast natürlich recht mit dem Probehören, ist unabdingbar.

Sollte von mir auch keine Kaufempfehlung sein, aber gerade im unteren Preissegment klingen die Boxen doch sehr unterschiedlich, und ich habe nur meinen persönlichen Eindruck geschildert.



MfG

Ronny
Dauzi
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Feb 2006, 18:22
Hey Ronny

Das hab ich auch garnicht so gesehen oder gedacht

Ich sagte ja schon mal-Hab hier zig Vorschläge bekommen in Sachen LS-aber das selber hören war im Endeffekt entscheidend.

Grade wegen dieser Unterschiede sollte man ja probe hören gehn,aber wir machen uns mehr Gedanken als der Threadstarter
F!N4L
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Feb 2006, 21:35
JAJA verfolge ja schon was ihr schreibt...

ist halt dumm , hab nicht die nötige zeit um mir was im fachhandel anzuhören... deswegen bin ich auf tipps angewiesen. Also die Heco Vitas haben ja nicht so doll im test abgeschnitten.... ok die tests sind dumm , ich weiss, aber ne andere wahl hab ich nicht. Bei Ebay gibts ja schon güngstige "No Name" produkte... davon aber lieber fern halten , oder ? es sollten schon Standlautsprecher sein. Nur das ganze system sollte nicht über 300 Euro gehen.. mit center und effekt...

Gruß
Dauzi
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Feb 2006, 21:51
Dann bleibt dir nur was(gutes)gebrauchtes,oder wie gesagt das Quintas Set.

Die Ganzen Tests vergiss mal schnell-dann schon lieber auf User erfahrung hören.

Du darfst aber keine Wunder erwarten für 3oo€!

Ich würde lieber sparen und mir das System langsam,aber vernünftig aufbauen-wurde ja hier schon zig mal erwähnt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Satelliten Surround Lautsprecher bis 300 Euro?
carnivore666 am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  7 Beiträge
Welche Lautsprecher für Heimkino?
Thunder-Wolf am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  24 Beiträge
TIPP: HKTS 11 unter 300 Euro
hangIT am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  5 Beiträge
Welche Boxen bis 300 Euro!!!!! Hilfe!!!!
paddy-318 am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  8 Beiträge
Welche Lautsprecher für Heimkino ?
DirkF am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  7 Beiträge
Welche Lautsprecher?
happy001 am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  5 Beiträge
Lautsprecher schneller beschädigt ohne Subwoofer??
kaine am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  10 Beiträge
[Suche] 5.1 Lautsprecher bis 300 Euro
Jojojoxx am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  13 Beiträge
5.1 Lautsprecher bis 300,-??!
neo993 am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 27.10.2003  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher für grosses Zimmer ???
derschlambi am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglieddualfrage
  • Gesamtzahl an Themen1.386.667
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.564

Hersteller in diesem Thread Widget schließen