Lautsprecher schneller beschädigt ohne Subwoofer??

+A -A
Autor
Beitrag
kaine
Stammgast
#1 erstellt: 10. Feb 2006, 09:16
Hallo,

mich würde es interessieren, ob die Lautsprecher ohne Subwoofer schneller kaputt gehen oder ob das keine Rolle spielt. Ich meine, wenn ich z.B. bei Herr der Ringe voll aufdrehe, alle Lautsprecher auf "Large" gestellt habe, dann ist das imho schon ne recht hohe Belastung für die Lautsprecher, besonders natürlich die tiefe Frequenzen. Ein Subwoofer ist ja spezialisiert für genau diese Frequenzen, kann also viel mehr aushalten als ein "normaler" Standlautsprecher.

Also, was ist eure Meinung??
Crazy-Horse
Inventar
#2 erstellt: 10. Feb 2006, 11:48
Der LFE kann die Chassis anschlagen lassen, was zu deren Beschädigung und schließlich Ausfall führen kann.

Zudem der LFE bei Verwendung eines kleinen AVRs nicht das +10dB Offset erhält wie es beim Anschluss eines Subs geschieht, die kleinen Geräte haben halt nicht die nötige Power den LFE über die Mains wiedergeben zu können.

Im Heimkino ist ein Sub also unbedingt zu empfehlen!
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 10. Feb 2006, 12:33

Crazy-Horse schrieb:
Der LFE kann die Chassis anschlagen lassen, was zu deren Beschädigung und schließlich Ausfall führen kann.

Zudem der LFE bei Verwendung eines kleinen AVRs nicht das +10dB Offset erhält wie es beim Anschluss eines Subs geschieht, die kleinen Geräte haben halt nicht die nötige Power den LFE über die Mains wiedergeben zu können.

Im Heimkino ist ein Sub also unbedingt zu empfehlen!


Hi,

Und dieser Meinung kann ich mich Blind anschließen!

Waschbaer
kaine
Stammgast
#4 erstellt: 10. Feb 2006, 14:28
o.k. heißt das, dass besonders LFE .1 für die Lautsprecher gefährlich ist?? Allerdings würde ich jetzt den Onkyo 5000 nicht gerade als kleinen AV-Receiver ansehen.....


[Beitrag von kaine am 10. Feb 2006, 14:29 bearbeitet]
Crazy-Horse
Inventar
#5 erstellt: 10. Feb 2006, 14:34
Das war mehr als Ergänzung gedacht!

Der 5000er sollte den LFE auch mit +10dB Offset an die Mains weiter geben können, dann haben diese allerdings einen harten Job.
Der LFE geht schließlich von nur 20-120Hz und gerade 20Hz ist für viele Boxen einfach nicht möglich.
Hinzu kommt, das BR Systeme unter ihrer Grenzfrequenz in den akustischen Kurzschluss laufen können, die Dämpfung der Luft bleibt also weg und das Chassi kann daher schon bei geringen Leistungen max auslenken und anschlagen.
cucun
Inventar
#6 erstellt: 12. Feb 2006, 21:24
kommt natürlich auch drauf an was du als front einsetzt und wie groß dein raum ist. mit kleinen ls in nem rießen zimmer kommst du sehr schnell an grenzen. in ner besenkammer kannst du mit größeren ls getroßt auf n subwoofer verzichten. also das ganze immer in relation sehen.
Crazy-Horse
Inventar
#7 erstellt: 12. Feb 2006, 23:11
@cucun
So, welchen LS kennst du denn die bis 20Hz runter kommen, oder sagen wir 25Hz beim -3dB Punkt.
Jetzt bin ich gespannt!
cucun
Inventar
#8 erstellt: 12. Feb 2006, 23:15
mit keinem ich meinte damit eigentlich eher das anschlagen des chassies aufgrund des pegels . irgentwie scheint heute der wurm drin zu sein, die halbe welt versteht was anderes als ich es meine
Crazy-Horse
Inventar
#9 erstellt: 12. Feb 2006, 23:45
Und du hast vergessen, die kleineren Modelle können den +10dB LFE Offset nicht liefern und so fehlt hier Pegel der deutlich den Funfaktor hebt.
cucun
Inventar
#10 erstellt: 13. Feb 2006, 00:04
vollste zustimmung, von was auch immer du gerade schreibst
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher beschädigt ?
heat2 am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  4 Beiträge
Lautsprecher mischen, ohne Subwoofer
pupkopf am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 16.01.2012  –  2 Beiträge
Subwoofer von Teufel (nach Reparatur) beschädigt zurückerhalten
faust1103 am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  3 Beiträge
Bose Cubes ohne Bose Subwoofer
YDKJ am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  4 Beiträge
5.1 LS Set ohne Subwoofer?
Mikesch84 am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  16 Beiträge
Welche Lautsprecher für unter 300 Euro ohne Subwoofer ?
F!N4L am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  10 Beiträge
altern LS durch Gebrauch schneller?
Poison_Nuke am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  9 Beiträge
Canton Erweiterung auf 5.1 ohne Subwoofer
Harald.A am 03.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  7 Beiträge
5."1" Anlage ohne Subwoofer möglich?
wanko am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  5 Beiträge
Phonar Boxen mit oder ohne Subwoofer? (Trennfrequenz)
Jan_Cinema am 11.02.2017  –  Letzte Antwort am 17.02.2017  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedActionJackson_
  • Gesamtzahl an Themen1.386.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.050

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen