altern LS durch Gebrauch schneller?

+A -A
Autor
Beitrag
Poison_Nuke
Inventar
#1 erstellt: 10. Okt 2005, 08:50
Hio,

altern denn Lautsprecher durch normale bis ab und zu starke Belastung schneller, als wenn man sie nur sehr wenig benutzen würde?


Oder kann man allg. eine Aussage treffen, wie lange LS halten, wenn sie nicht überlastet werden?
Birthcontrol
Stammgast
#2 erstellt: 10. Okt 2005, 09:24
Beim Auto sagt man, das es sich totstehen kann. Beim Menschen sagt man, wer rastet der rostet. Obwohl ich von mir sagen muß, das ich durch sparsame Bewegung länger halten werde. Das tippe ich auch mal für den Lautsprecher. Aber hör lieber ordentlich Musik. Den Lautsprecher kann man austauschen, Dich selbst aber nicht.
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 10. Okt 2005, 11:37

Poison_Nuke schrieb:
altern denn Lautsprecher durch normale bis ab und zu starke Belastung schneller, als wenn man sie nur sehr wenig benutzen würde?

Eher rostet Dir die Schwingspule bei Nichtgebrauch fest, habe ich hier mal irgendwo gelesen.

Sie halten auf jeden Fall so lange, bis Du sowieso was anderes/neues/besseres willst.

Gruss
Jochen
Rainer_B.
Inventar
#4 erstellt: 10. Okt 2005, 11:47
Ich würde mir da keine Sorgen machen. Die meisten alten Lautsprecher krepieren an Sickenfäule, aber auch das kann man noch flicken wenn man es schnell genug bemerkt.

Rainer
Crazy-Horse
Inventar
#5 erstellt: 10. Okt 2005, 16:55
Nutzt man sie wenig, zu wenig kann es vorkommen das die Sicke spröde wird und dann schneller altert. Denn diese ist in vielen Fällen aus Gummi und Gummi enthält Weichmacher der bei Bewegung freigesetzt wird.
Naumax
Stammgast
#6 erstellt: 10. Okt 2005, 17:00
Hi,

Ich kann auch nur bestaetigen das sie bei nichtgebrauch schneller altern. LS von meinem Vater die 20 Jahre alt sind und 10 Jahre nicht genutzt wurden, flogen die Sicken bei Gebrauch(vor 2 Monaten) raus. LS von nem Freund die ebenfalls 20 Jahre auf dem Buckel haben und kontinuierlich sogar bis an die Grenzen getrieben werden, sehen aus wie neu!

Gruß Max
Rainer_B.
Inventar
#7 erstellt: 10. Okt 2005, 17:00

Crazy-Horse schrieb:
Nutzt man sie wenig, zu wenig kann es vorkommen das die Sicke spröde wird und dann schneller altert. Denn diese ist in vielen Fällen aus Gummi und Gummi enthält Weichmacher der bei Bewegung freigesetzt wird.


Die Gummisicken halten eigentlich sehr lange. Die Sicken wie sie bei den Infinitys, Bose, ProAc und anderen verwendet werden (irgendwas Schaumstoff ähnliches) zerfallen von alleine.

Rainer
Crazy-Horse
Inventar
#8 erstellt: 10. Okt 2005, 17:07
Nun im Gummi ist wie gesagt der Weichmacher enthalten der sie hegt und pflegt, nutzt man sie einigermaßen Regelmäßig.
Bei Schaumstoff bin ich mir nicht sicher, aber ich denke ist der Weichmacher nicht vorhanden und daher alter diese halt entsprechend schneller. Doch wie das genau ist kann ich nicht sagen, kenne mich mit Schaumstoff nicht so gut aus, hier sollte sich also bitte noch mal ein Fachmann melden.
Poison_Nuke
Inventar
#9 erstellt: 10. Okt 2005, 17:12
cool. also ab und zu richtig die Anlage aufdrehen, dann ist gut


Den Lautsprecher kann man austauschen, Dich selbst aber nicht.

Den LS kann man tauschen, das Trommelfell kann man aber nicht tauschen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Delay: Bild schneller als Ton ???
Funkytown am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  5 Beiträge
Lautsprecher schneller beschädigt ohne Subwoofer??
kaine am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  10 Beiträge
Ich dreh durch LS über LS
der_commander am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  5 Beiträge
Ton schneller als Bild bei Stereosound.
-Chili- am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  4 Beiträge
Newbie versucht Surroundanlage durch Stereo-LS zusammenzusetzten...
Oddy am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  10 Beiträge
Philips LS durch Canton LE 102 ersetzen?
Emo am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  3 Beiträge
Stand LS durch Kompaktboxen tauschen ! (kleiner Raum)
Zubbler am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  2 Beiträge
Z-5500 Ls aufwerten durch StandLS
DeR-KuRzE am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  4 Beiträge
ATMOS realisieren durch LS mit Reflexionsprinzip
Flamm am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 26.01.2016  –  2 Beiträge
Wie Rear-LS auf LS-Ständer befestigen?
Der_Captain am 04.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.604 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPillepalle244
  • Gesamtzahl an Themen1.412.225
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.885.613

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen