Canton Vento 809

+A -A
Autor
Beitrag
zalmay21
Stammgast
#1 erstellt: 13. Mrz 2006, 22:29
hallo leute,
bin neu in dem forum und auch neu in der hifi-welt. so möchte ich mir ein paar tipps von den fortgeschrittenen hier holen zu den LS canton vento 809, ob ihr eine kaufempfehlung geben würdet. raumgröße ca. 20qm und in verbindung mit einem denon avr 3805 receiver. was sagt ihr? vilen dank im voraus zalmay
Leon-x
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2006, 08:08
Hallo

Die 809er geht mit den Denon schon ganz gut. Die Kombi hatte ich selber schonmal zum testen Zuhause.

Nur braucht gerade dieser Canton-LS seht viel Platz. Was wohl bei deinen 20qm schwierig wird. Zu den Seitenwänden und der Rückwand sollte gut 70cm sein.

Ansonsten bekommtst du hier den Standardsatz zu hören: Probehören, am besten in den eigenen 4 Wänden. Denn der LS muss erstmal zu deiner Raumakustik passen. Dann entscheidet dein persönlicher Geschmack über desen Abstimmung. Das kann dir hier niemand abnehmen. Jeder wird dir was anderes empfehlen.
Hör dir einfach einige LS an. Vergleiche mit anderen Marken. Es gibt nicht den LS-Hersteller für jedermann.

Leon


[Beitrag von Leon-x am 14. Mrz 2006, 08:08 bearbeitet]
tomkai3
Inventar
#3 erstellt: 14. Mrz 2006, 08:27
Leon hat da vollkommen recht,
Wenn du Platz hast, und kannst sie frei aufstellen, ist die Vento ein feiner Lautsprecher und sieht gut aus ohne Bespannung. Wenn der Platz aber fehlt, und du mußt sie dicht vor die Wand, oder in eine Ecke stellen, würde ich lieber andere Lautsprecher nehmen, denn da würdest du von der Vento entäuscht sein.
Ein Raum von 20 m² ist nicht gerade sehr groß, wenn er relativ leer ist, wird es vielleicht gehen.
Da hilft nur ausprobieren. Mindestens 60cm sollten die Ventos von der Wand weg stehen.
Hab bei mir auch lange hin und her gerückt bis es passte.
Aber jetzt bin ich glücklich mit meinen Ventos, vor allen Dingen wenn die Pegel mal etwas heftiger werden, geiler Sound.

Gruß
Thomas
zalmay21
Stammgast
#4 erstellt: 14. Mrz 2006, 10:44
danke erstmal für eure anregungen! was denkt ihr, welche marken anderer hersteller würde für mein kleines zimmer noch in frage kommen? mfg zalmay


[Beitrag von zalmay21 am 14. Mrz 2006, 10:45 bearbeitet]
Leon-x
Inventar
#5 erstellt: 14. Mrz 2006, 10:55
Hallo

Wie ist den dein Zimmer beschaffen ?

Rechteckig ? Quadratisch ?

Hallig oder gut gedämpft ?

Bevorzugter Musikgeschmack oder Filmrichting ?


Leon
zalmay21
Stammgast
#6 erstellt: 14. Mrz 2006, 11:26
hallo,

das zimmer ist mit 4x5,5qm eher rechtckig als quadratisch. dadurch das der raum gefüllt ist, ist es gedämpft. meine musikrichtung ist verschieden: angefangen von elektronischer musik über klassik bishin zur jazz usw. das spieglet sich in den filmrichtungen wider.

mfg zalmay
Leon-x
Inventar
#7 erstellt: 14. Mrz 2006, 11:31
Hallo

Also neben Canton kann man sich halt Nubert (nur übers Internet, außer zwei Hörstudios in Germany, zu beziehen und für 4 Wochen testen), KEF (z.B. Q oder iQ-Serie), Monitor Audio...anhören. Je nach Serie ganz interessante LS. Geschmack ist halt unterschiedlich.

Leon


[Beitrag von Leon-x am 14. Mrz 2006, 11:32 bearbeitet]
tomkai3
Inventar
#8 erstellt: 14. Mrz 2006, 15:02
Nee Leon, bevor Nubert, würde ich aber doch eher die Vento nehmen.
Die Nubert´s sind keine schlechten Lautsprecher, schlagen aber noch mehr in die Richtung der Ventos, hell und sehr linear.
Von der Optik mal ganz zu schweigen, da kommen sie an die Ventos nicht ran.
Und ein bisschen fürs Auge muß auch sein.
Wenn zalmay sagt, der Raum ist gut bedämpft, könnte es doch mit den Ventos funktioieren.
Da hilft einfach nur testen.
Aber wie du schon sagtest, die Geschmäcker sind unterschiedlich,und das ist gut so, sonst würd ja überall das gleiche stehen, meingott wär das langweilig.

Gruß
Thomas
zalmay21
Stammgast
#9 erstellt: 14. Mrz 2006, 20:47
hallo,

ich finde auch die ventos sind eines der attraktivsten LS, aber letzlich ist ja der klang maßgebend. wenn ich thomas` statements lese, würde er mir nicht unbedingt von diesen formschönen ls abraten, oder? wo kann man solche LS testen, z.B. bei uns in leipzig im media-markt oder saturn stehen solche nicht rum. klingen diese ventos wirklich schrecklich wenn man die in ecke stellt ohne 60-70cm abstand zur wand zu lassen?
grüsse zalmay
tomkai3
Inventar
#10 erstellt: 14. Mrz 2006, 21:52
ja so sehr ich zu den Ventos stehe, wenn der Platz nicht reicht, sollte man zu anderen Ls greifen.
Bei mir funktionierts gott sei dank.
Ich gib die nicht wieder her.

Wenn Du nicht so weit weg wohnen würdest hätte ich gesagt, komm vorbei und hörs dir an, aber leipzig ist schon ne ganze ecke weg von hier.

gruß
Thomas
Leon-x
Inventar
#11 erstellt: 15. Mrz 2006, 08:24
Hallo


Nee Leon, bevor Nubert, würde ich aber doch eher die Vento nehmen.


Mich haben die Nuwave 125 auch nicht 100% überzeugen können und klar die L800 bevorzugt.

Wobei die Nuwave schon wirklich zugroß war für meinen Hörraum und viel Platz und Hörabstand braucht. Aufgrund ihrer Konstruktion wie ich finde.

Ich bin aber nicht markenanhänglich und kann meinen Geschmack und Hörraumbedingungen nicht auf andere übertragen. Dem einen gefallen halt die Nuberts in ihrer Auslegung vielleicht doch besser. Müssen ja nicht die großen Modelle sein. Zudem gibt es ja leichte Unterschiede in den Serien bei Nubert wie eben bei Canton. Die Vento 809 hat bei mir auch nicht vollkommen funktioniert. Beim einen sinds die Karats beim anderen die Vento usw....

Erstmal sollte man mal zum Vergleichen kommen um zu urteilen und sich nicht hinterher zu ärgern.
Schön wenn jeder seinen LS findet.


Leon


[Beitrag von Leon-x am 15. Mrz 2006, 08:26 bearbeitet]
tomkai3
Inventar
#12 erstellt: 15. Mrz 2006, 08:36
Morgen allerseits,

Jedem das Seine,deswegen haben wir ja alle unterschiedliche Lautsprecher zu Hause stehen, und das ist auch gut so.
Aber was ich wirklich verblüffend finde, ist das jeder son unterschiedliches Hörempfinden hat, hätte ich nicht gedacht.

Aber man lernt halt nie aus.

Gruß
Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Vento 809 oder 890?
flottelotte am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  6 Beiträge
Canton Vento 809 oder Karat 709
Digedag2000 am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  8 Beiträge
JMLab Elektra 926 oder Canton Vento 809 DC
five_angel am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  3 Beiträge
CANTON Vento Reference 7 DC
snidi am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  5 Beiträge
Canton Vento 880.2 als Surround zur Vento 890.2 geeignet?
Pancho_69 am 03.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  8 Beiträge
Umstieg von Canton Vento auf _____?
Victance am 06.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  5 Beiträge
CANTON Vento 809 DC als Ersatz für ELAC.208.2
UMC_Performance am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  11 Beiträge
Canton Vento - Ergo - Karat - Unterschiede?
D4rk_W4rr10r am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  8 Beiträge
Canton Vento Serie günstig???
Mcoblome am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  2 Beiträge
Denon AVR x4100 mit Canton Vento 890 und alten Heco Libero kominieren?
kuba1907 am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.02.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.739

Hersteller in diesem Thread Widget schließen